Muse CC Grundkurs

Neue Seiten erstellen und anordnen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Neue Seiten einer Website entstehen in Adobe Muse in der Planungsansicht. Sie werden auf einer bestimmten hierarchischen Ebene in der gewünschten Reihenfolge angelegt.

Transkript

Ich befinde mich hier in Adobe Muse in der Planungsansicht. Die Planungsansicht ist eine der ganz tollen Sachen in Adobe Muse, weil ich in der Planungsansicht schon meine komplette Webseite strukturell planen kann, ohne dass ich die einzelnen Inhalte gestaltet habe. Und peu à peu, wenn man jetzt Seite für Seite zu seiner Website zufügt, dann öffnet sich direkt so eine Struktur, und man weiß, wo die Reise hin geht. Das ist wirklich sehr angenehm. Im Moment hat meine Website jedoch nur eine einzige Seite. Naja, das wollen wir natürlich ändern und dazu kann ich jetzt hier mit der Maus drüberfahren, rechts davon, links davon und unten hab' ich hier diese Pluszeichen, und wenn ich jetzt hier draufklicke, dann wird eine zusätzliche Seite erstellt. Im Moment hat diese neu erstellte Seite den unvorteilhaften Namen "Unbenannt 2". Das möchte ich jetzt einmal ändern. Am Ende soll mein Projekt, was ich verwirklichen möchte in diesem Training, eine Museumsseite sein. Deswegen haben wir jetzt hier einen Bereich, da geht es um die Ausstellung. Okay, dann haben wir das jetzt erstmal. Jetzt wollen wir hier noch eine weitere Seite parallel dazu einfügen oder hinzufügen, und die nennen wir jetzt einfach mal "Über uns". Da sollen später Informationen über uns drauf stehen, was wir denn für ein Museum sind, was wir für einen Hintergrund haben, und so weiter und so fort. Last but not least wollen wir jetzt hier oben eine vierte Seite einrichten, und das soll die Kontaktseite sein. Denn wir wollen mit unseren Museumsbesuchern im Vorfeld oder auch nach einer Besichtigung in Kontakt bleiben. Sie sehen, wir haben jetzt hier schon grundlegend Struktur angelegt. Jetzt haben wir hier diesen Bereich "Ausstellung" und da wollen wir so etwas wie eine Unterseite erstellen. Diese Unterseiten, die wir jetzt erstellen, die sind später auch für die Menüs wichtig, denn aus diesen Seiten, die ich jetzt hier erstelle, können später automatisiert Menüs generiert werden. Dazu geh' ich jetzt hier auf den Bereich "Ausstellung", und da möcht' ich jetzt eine Unterseite davon haben. Ich hab' mehrere Künstler in meiner Ausstellung drin und einer davon heißt Westhoff. Das ist jetzt hier eingerichtet. Jetzt gibt es hier zu der Ausstellungsseite nicht nur EINE Unterseite, sondern noch weitere. Die kann ich jetzt hier ebenfalls anlegen. Das soll jetzt hier meine Dauerausstellung sein. Okay, jetzt wollen wir hier noch eine dritte Unterseite anlegen für noch einen weiteren Künstler, und dieser Künstler hier trägt den Namen Shellmont. Auch hier ist das Ganze nun angelegt. Sie sehen, das bekommt jetzt hier in dieser Kartenansicht bereits Struktur. So weit, so gut. Jetzt können wir hier natürlich noch weitere Seiten anlegen und weitere Dinge machen, aber das soll's fürs Erste einmal sein. Ich geh' jetzt hier mal auf die Homepage und mache dort einen Doppelklick drauf, und jetzt werd' ich hier einfach nochmal nur ein bisschen Text hinschreiben, damit Sie später etwas besser sehen können. Das hier nenn' ich jetzt einfach nur Homepage. Deswegen erscheint jetzt später hier auf dieser Seite das Wort "Homepage". Gehen wir zurück, gehen wir jetzt hier auf diese Ausstellungsseite, und dort machen wir das ganz ähnlich: Wir fügen hier ein bisschen Text hinein und den nennen wir jetzt "Ausstellung". Okay, so weit, so gut. Jetzt können wir natürlich hier wieder in unsere Übersicht gehen, und jetzt können wir uns die einzelnen Seiten anzeigen lassen. Wenn ich jetzt hier die Ausstellung ausgewählt habe als Seite, und ich gehe hier oben in das Menü und sage dort "Bitte Seitenvorschau in Browser", dann wird mir diese eine Seite im Browser angezeigt. Sie sehen, die hat jetzt hier auch den Namen "ausstellung.html" erhalten. So weit, so gut. Jetzt wechsle ich wieder zurück in mein Adobe Muse. Wenn ich jetzt jedoch zu dieser Seite hier wechsle und hier oben in "Seitenvorschau" hineingehe, klar, dann wird mir diese eine Seite angezeigt. Was hat es aber mit "Site-Vorschau in Browser" zu tun? Also nicht die einzelne Seite, sondern die komplette Website. Wenn ich jetzt da draufklicke, dann bekommt man hier nicht die "homepage.html" angezeigt, sondern die "index.html". Wenn Sie auf eine Webseite gehen, dann ist es ja so, dass Sie www.firmenname.de eintippen, und dann wird Ihnen immer automatisiert die "index.html" angezeigt. Dieses index.html müssen Sie nicht manuell eintippen, das ergänzt der Webserver, wenn Sie so wollen, automatisiert. Wenn Sie nichts eingeben, dann wird Ihnen eben immer diese index.html generiert. Das ist wichtig zu wissen, denn woher weiß jetzt Adobe Muse, dass diese Seite hier meine index.html werden soll? Nicht aufgrund des Namens "Homepage". Wir können hier auch was anderes eintragen. Wir können hier diesen Namen nämlich ändern, wir können jetzt hier einfach nur sagen "Home". Das würde an der Ansicht für unsere Homepage, für unsere index.html nichts ändern. Es geht hier ausschließlich um die Reihenfolge. Die Webseite, die jetzt hier in dieser Ansicht am weitesten links ist, das ist automatisch die index.html. Ich kann hier die Reihenfolge der Seiten sehr einfach ändern. Ich kann nämlich hier draufklicken, Maustaste drücken und halten, und kann sie jetzt hier so bewegen, und wenn ich die hier fallenlasse, dann sehen Sie, dann ist die Ausstellung nun ganz links. Wenn ich jetzt hier oben auf "Datei", "Site-Vorschau in Browser" gehe, dann sehen Sie, hier steht jetzt Ausstellung, weil es die Ausstellungsseite ist. Gleichzeitig steht aber jetzt hier auch index.html. Es wurde also jetzt nicht unsere Homepage oder unsere "Home" genannte Seite jetzt geladen, sondern so, wie ich das gerade erläutert habe, die Seite, die hier in dieser Ansicht am weitesten links ist, denn immer die Seite, die am weitesten links ist, das ist meine Homepage. Sie haben in diesem Video gesehen, was es mit der Planungsansicht auf sich hat, wie man in der Planungsansicht neue Seiten erzeugen kann, wie man die Reihenfolge ändern kann und dass die Seite, die immer am weitesten links ist, dass das automatisch die Index-Datei Ihrer Website wird.

Muse CC Grundkurs

Lernen Sie mit Muse CC Websites zu erstellen, ohne HTML beherrschen zu müssen, und erfahren Sie alle Schritte von der Planung über den ersten Entwurf bis zur Veröffentlichung.

6 Std. 55 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:23.07.2014

Dieses Training wurde mit dem Release von Muse CC aus dem Jahr 2014 aufgezeichnet.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!