Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Windows 10 Anniversary Update: Neue Funktionen

Neue Funktionen bei den virtuellen Desktops

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die virtuellen Desktops hat Microsoft leistungsfähiger und besser verwaltbar gemacht.
03:34

Transkript

Mit Windows 10 hat Microsoft die virtuellen Desktops direkt in das Betriebsystem integriert, ohne das Sie zusätzliche Anwendungen installieren müssen. Mit dem Anniversary Update verbessert Microsoft diese Funktionen noch und erlaubt eine bessere Verwaltung. Wenn Sie hier im unteren Bereich jetzt sich die virtuellen Desktops anzeigen lassen, Sie können hier über neue Desktop jederzeit einen neuen Desktop erstellen, können Sie auf den verschiedenen Desktops eigene Anwendungen starten lassen. Diese sind zwar auf dem gleichen Computer gestartet natürlich, aber werden auf den Desktop unterschiedlich sortiert. hier öffne jetzt mal auf den verschiedenen Desktops, unterschiedliche Anwendungen. So können Sie in Ihre Arbeit eben etwas Ordnung reinbringn, indem Sie die einzelnen Apps hier auf den einzelnen Desktops aktivieren. Wenn Sie das Ganze jetzt hier verkleinern, sehen Sie, dass die anderen Apps auf den anderen Desktops jetzt hier nicht gestartet sind. Wenn Sie sich auf einem Desktop befinden, zum Beispiel jetzt hier auf dem Desktop 2, dann können Sie die Apps, die Sie hier gestartet haben jetzt auch auf den anderen Desktops anzeigen lassen, indem Sie in der jeweiligen Ansicht über das Kontextmenü festlegen, wo sollen das Fenster angezeigt werden, ich kann nur Links andocken, Rechts andocken, ich kann es, wie bis hier auch natürlich auf einen anderen Desktop verschieben. Das Ganze funktioniert, dann relativ einfach. Ich verschiebe jetzt hierdas Programm auf Desktop 1 und schon sehen Sie wird jetzt hierin der Ansicht des Desktop 1 das Snipping Tool angezeigt. Genau auf dem gleichen Weg kann ich jetzt hier das Ganze auch auf Desktop 2 verschieben. Das funktioniert auch ohne das Anniversary Update. Was jetzt, aber noch funktioniert ist, Sie können über das Kontextmenü auch festlegen, dass ein Fenster auf allen Desktops erscheint, denn es kann hier sein, dass Sie einen Programmen nicht nur auf einem Desktop benötigen, sondern eben auf allen, dann können Sie das Ganze aktivieren und Sie sehen hier jetzt ist hier auf den beiden andren Desktops das Snipping Tool ebenfals aktiv. Dadurch können Sie jetzt also noch einfacher Ihre einzelnen Programme und virtuellen Desktops verwalten, einfach, indem Sie sich Ihre Arbeit auf die verschiedenen Virtuellen Desktops aufteilen und die Programme, die Sie geöffnet haben. Sie können das Ganze hier über diese Schaltfläche hier steuern und Sie können jetzt die einzelnen Apps, die auf allen Bildschirm angezeigt werden hier aktivieren Das Ganze können Sie natürlich hier auch wieder deaktivieren, dann erscheit die App nur hier und Sie können Fenster aus dieser App, die die App zum Beispiel erzeugt, also zusätzliche Informationen oder Meldungen ebenfalls auf allen Desktops anzeigen lassen. So können Sie, also jetzt mit dem Windows 10 Anniversary Update und den virtuellen Desktops in der aktuellen Version effiziente arbeiten. Es ist zu erwarten, dass auch in zukünftigen Versionen von Windows 10 und neuen Patches die Funktionen hier der virtuellen Desktops ständig erweitert werden. Wenn sich zu den einzelnen Bereichen hier und den gestarteten Apps die Kontextmenüs anzeigen lassen, erkennen Sie relativ leicht neue Optionen. Sie könen das Ganze natürlich hier auch jederzeit wieder deaktivieren.

Windows 10 Anniversary Update: Neue Funktionen

Erfahren Sie, welche Neuerungen zu Windows 10 in der Anniversary Edition hinzugekommen sind. Vom Startmenü und Benutzeroberfläche über Windows Ink bis zu Cortana und Edge-Browser.

1 Std. 5 min (13 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!