Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Von Office 2010 auf Office 2016 umsteigen

Neue Formenarten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Neue, vor allem teiltransparente Formenarten erweitern die bereits vorhandene Palette um sinnvolle neue Einträge.

Transkript

Es gibt in Office 2016 einige neue Formenarten. Sie kennen die wahrscheinlich schon, wenn ich jetzt so eine Form markiere, finde ich unter "Format", und hier bei den "Formenarten", voreingestellte Formatierungen. Die kann ich mir auswählen. Die gibt es auch in 3D, hier sozusagen ein bisschen aufgepeppt. Wenn ich das jetzt darüber schiebe, dann sieht man gleich den nächsten Effekt deutlich, denn die neuen Formenarten, die es hier gibt, sind vor allem welche, die teiltransparent sind; nur der Text, nur die Füllfarbe oder sowas. Hier beispielsweise halbtransparent in Gold oder genauer gesagt in Akzent 2. Wenn ich das jetzt anklicke, dann sehen Sie, dass da eine Transparenz drin ist. Die sind sehr praktisch und die gibt es nicht nur in PowerPoint, sondern überall. Achten Sie aber bitte darauf, dass hier nicht Gold, sondern die Farbe "Akzent 2" benutzt ist. Das bedeutet nämlich, wenn Sie hier in PowerPoint beispielsweise das Design ändern; achten Sie bitte auf diesen Pfeil. Das ist noch nicht ausgewählt, sondern nur vorausgewählt, hier sozusagen ein lilafarbenes Design gewählt wird, dann ändert sich auch die "Akzent 2"-Farbe; hier in einen Rot-Ton, da in einen Lila-Ton, je nachdem, wie das in der Farbpalette voreingestellt ist. Das aber nur am Rande. Es ist also eine Farbe, die von "Akzent 2" abhängig ist. Das Ganze gibt es auch zum Beispiel in Word. Da sind die sehr praktisch, diese halbtransparenten, um etwas hervorzuheben. Wenn ich also hier mit "Einfügen Formen" beispielsweise so einen Stern auswähle und dann irgendwas hervorheben will, also sagen wir hier die Kataloge, dann kann ich das erst mal so darüber legen, und Sie sehen, das wird komplett verdeckt. Diese neuen Formenarten bieten dann eben die Möglichkeit, hier ein halbtransparentes auszuwählen, das tatsächlich ein wenig so wirkt, als läge es dahinter. Die Schrift wird dabei natürlich auch ein bisschen gelb, weil es eben doch davor liegt. Aber dafür kann man es eben noch lesen; also auch in Word durchaus praktisch.

Von Office 2010 auf Office 2016 umsteigen

Lernen Sie die Änderungen und Neuerungen in Word 2016, Excel 2016, PowerPoint 2016 und Outlook 2016 kennen, so dass der Umstieg von 2010 mühelos gelingt.

2 Std. 33 min (48 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!