Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Affinity Designer: Neue Funktionen

Neue Farbpipette

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dem neuen Farbpipettenwerkzeug ist das Aufnehmen von Farbe intuitiver. Darüber hinaus können Sie Farbharmonien aus Fotos erzeugen.
02:49

Transkript

Wenn Sie Objekten Eigenschaften wie Farben oder Stile zuweisen wollen, dann finden Sie auch neue Optionen. Sehen wir uns zunächst die Farben an: Hier ist ein neues Werkzeug hinzugekommen, das Farbpipette-Werkzeug, und dazu können Sie ein Objekt auswählen, dann das Farbpipette-Werkzeug, dann wählen Sie noch aus, ob die Füllung oder Kontur betroffen sein soll. Man kann hier jetzt z. B. über diese Blume, das ist ein platziertes Bild, klicken und ziehen und sich eine Farbe auswählen, die dann zugewiesen wird. Sie können auch mit gedrückter Befehlstaste klicken und damit wird auch gleich ein Farbfeld erstellt und dazu eine neue Dokumentpalette erstellt. Sie sehen, hier ist eine neue Farbpalette für das Dokument erstellt worden und es wurde gleich die Farbe, die mit gedrückter Befehlstaste angeklickt wurde, hinzugefügt. Und es gibt noch eine weitere Option, die ist ganz interessant, wenn Sie sich Farbharmonien entwickeln wollen. Im Menü des Farbfelder-Panels finden Sie "Palette aus Bild erstellen". Hier können Sie jetzt ein Bild auswählen und ich wähle hier einmal aus dem Ordner, den ich schon habe, ein TIFF aus. Und Sie sehen, es wird eine Farbharmonie aus diesem Bild gebildet und Sie können hier auch noch auswählen, wie viele Farben enthalten sein sollen. Der Standard ist 5, aber Sie können auch ein paar mehr wählen und es werden dann mehrere ausgewählt. Dann wählen Sie in dieser Position noch aus, in welche Farbpalette des Dokuments übernommen werden soll, also Dokument, System, Applikation oder was eben gerade ausgewählt ist; das wäre in dem Fall auch Dokument, deswegen gehe ich hier auch wieder auf "Dokument" und sage "erstellen", und Sie sehen, hier sind also diese Farbfelder hinzugefügt worden. Wenn Sie nun Stile zuweisen wollen und vielleicht eine etwas umfangreichere Bibliothek an Stilen haben, dann ist hier ein Suchfeld hinzugekommen, mit dem Sie Ihre Stile einfacher auswählen können, indem Sie einfach den Namen des Stils eingeben; also etwa "Sonne", und es wird hier der zutreffende Name ausgewählt. Das kann man auch wieder löschen und es stehen alle Stile zur Verfügung. Sie sehen also, es sind interessante und effiziente Optionen hinzugekommen für den Umgang mit Farbe und Stilen.

Affinity Designer: Neue Funktionen

Lernen Sie anhand praktischer Beispiele die neuen Features von Affinity Designer kennen, verstehen und anwenden.

1 Std. 11 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:15.04.2016
Aktualisiert am:18.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!