Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

PowerPoint 2016: Visualisierung

Neu in PowerPoint 2016: Designer (nur in Office 365)

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der PowerPoint Designer ist eine brandneue Möglichkeit, dank der Sie mit nur wenigen Klicks tolle Effekte mit Bildern zaubern können. Sehen Sie sich die Möglichkeiten in diesem Video an. Diese funktionieren derzeit nur im Rahmen eines Office-365-Abos.
02:49

Transkript

Der PowerPoint Designer ist eine brandneue Möglichkeit, mit der man mit nur wenigen Mausklicks tolle Effekte mit Bilder zaubern kann. Leider steht zum Zeitpunkt dieser Videoaufnahme hier diese Funktion immer noch nur exklusiv für Office 365 Abonnenten zur Verfügung. Das Gleiche gilt leider auch für den genialen neuen Übergangseffekt Morph. Aber nichtsdestotrotz möchte ich Ihnen hier den Designer einmal kurz vorstellen. Es ist ja hoffentlich nur eine Frage der Zeit, wann diese Funktion in allen PowerPoint 2016 Versionen zur Verfügung steht. So funktioniert der Designer. Ganz wichtig: Wählen Sie ein Office Design aus dem Standardangebot von Microsoft. Das habe ich hier schon vorbereitet. Wählen Sie eine Neue Folie, zum Beispiel die Titelfolie oder auch Nur Titel und ich wähle mal hier Nur Titel. Fügen Sie ein, bis maximal vier Bilder ein. Ich gehe mal auf Einfügen Bilder gehe mal in mein Bildmaterial, schaue mal, was ich hier so Schönes habe, wähle mal hier die Blumenfotos und vielleicht das hier noch, eins, zwei, drei, vier habe ich, klicke auf Einfügen, es dauert einen kleinen Moment und auf der rechten Seite öffnet sich jetzt ein Aufgabenbereich und dieser macht mir Vorschläge, wie ich die Bilder anordnen könnte. Wie gesagt, es funktioniert mit ein bis vier Bildern, ich kann jetzt hier gucken und sagen, was mir am besten gefällt, zum Beispiel dieses und bin schon fertig. Sieht doch klasse aus, ist schon eine tolle Sache. Probieren wir es mal ganz kurz an einer neuen Präsentation aus und zwar im Standard leeren Microsoft Design. Ich habe hier das Titellayout, ich sage hier Einfügen Bilder ich wähle diesmal nur ein Bild aus, klicke auf Einfügen und auch hier bekomme ich jetzt für die Titelfolie wirklich sehr ansprechende Vorschläge, ich wähle einen aus und bin schon fertig. Ich kann wirklich nur sagen, eine klasse Sache, sehr hilfreich. Schade ist lediglich, dass es im Moment noch zwei Einschränkungen gibt, dass der Designer zum einen nur funktioniert, bei Vorlagen von Microsoft, aber zum Glück auch hier dieses leere Design, damit kann man es dann auch eventuell in Unternehmenspräsentationen einfügen und der zweite Punkt ist: PowerPoint 2016 muss im Rahmen eines Office 365 Abos installiert sein.

PowerPoint 2016: Visualisierung

Lernen Sie Tools, Tipps und Techniken kennen, um Zeichnungen, Bilder und SmartArt-Grafiken als Visualisierungsmittel in Ihren Folien zu verwenden.

3 Std. 7 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!