Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Windows Server 2012 Grundkurs

Netzwerkteam vorbereiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie treffen in diesem Video Vorbereitungen zum Erstellen eines Netzwerkteams. Was ist das und welche Vorteile erwachsen hieraus? Diese Fragen werden im Film beantwortet.
05:21

Transkript

Eine wichtige neue Funktion in Windows Server 2012 ist die Möglichkeit mehrere physische Netzwerkkarten, insgesamt bis zu 32 Stück, zu einem Netzwerkteam zusammenfassen zu können. Sie benötigen dazu keine besonderen Treiber und keine speziellen Netzwerkkarten mehr. Natürlich ist es besser, wenn es sich um identische Karten handelt. Sie können einfach im Server-Manager auch über das Netzwerk mehrere physische Netzwerkkarten in Windows Server 2012 zu einem Team zusammenfassen. Sie dürfen diese Funktion allerdings zusammen mit Netzwekteams über die Treiber konfigurieren, sondern Sie müssen sich entscheiden, ob Sie die Netzwerkteams über den Treiber der Netzwerkkarte oder über den Server-Manager in Windows Server 2012 einrichten. Sie finden diese Einstellnungn im Bereich Lokaler Server im Server-Manager, indem Sie bei NIC-Teamvorgang auf den Link Deaktiviert klicken. Anschließend öffnet sich ein Fenster. Sie sehen den Server an dieser Stelle und auf der rechten Seite die Netzwerkkarten, die Sie zu einem Team zusammenfassen können. Sie können solche Netzwekteams auch auf Hyper-V-Hosts erstellen. Allerdings sollten Sie in diesem Fall nur für die Netzwerkkarten ein Team in Hyper-V erstellen, dass Sie für die Verwaltung nutzen. Wenn Sie netzwerkteams in virturellen Servern nutzen wollen, dann sollten Sie das entsprechende Netzwerkteam auch direkt in diesem virtuellen Server erstellen. Das heißt einfach ausgedrückt, wenn Sie auf einem herkömmlichen Server mit Windows Server 2012 ein Netzwerkteam erstellen wollen, rüfen Sie den entsprechenden Assistenten auf, wählen hier die Netzwerkkarten aus, die Sie im Team verwenden wollen und dann über das Kontextmenü fügen Sie die Netzwerkkarte zum Team hinzu. In Hyper-V-Hosts fügen Sie die Netzwerkkarten, die Sie in den virtuellen Server als Netzwerkteam nutzen wollen, im Hyper-V-Maneger als virtuelle Switch dazu, ich rüfe dazu jetzt mal den Hyper-V-Manager auf, rüfe hier den Manager für virtuelle Switches auf und Sie sehen ich habe hier zwei virtuelle Switches erstellt und jede diese Switsches ist mit einer physischen Netzwerkkarte verbunden. Sie sehen die Switch Nummer eins, Virtual Switch ist mit dem Netzwerkkarten nForce aus Netzwerkcontroller verbunden, der zweite ist mit dem zweiten NVIDIA Netzwerkcontroller verbunden. In einem virtuellen Server kann ich jetzt ein Team erstellen, indem ich diese virtuellen Netzwerksswitches zuordne und innerhalb des Servers ein Team erstelle. Wenn Sie jetzt das Team auf Basis dieser physichen Netzwerkkarte direkt auf dem Host erstellen und dann wiederum die Netzwerkverbindung des Teams im virtuellen Server verbinden, bricht die Netzwerverbindung ein oder funktioniert nicht richtig. Ich zeige Ihnen jetzt die Einrichtung eines Netzwerkteams in der Praxis. Ich habe jetzt hier einen Server srv10. In den Einstellungen sehen Sie, dass es hier eine Netzwerkkarte gibt, dass heißt, ich könnte jetzt hier aktuell noch kein Netzwerkteam in diesen Server erstellen, da es nur eine Netzwerkkarte gibt, das heißt, ich füge eine zweite Netzwerkkarte hinzu. Da der Server aktuell ausgeführt wird, Sie sehen das hier Wird ausgeführt, kann ich keine Hardware hinzufügen. Sie sehen das, wenn ich hier auf Hardware hinzufügen klicke, ist die Option ausgegraut. Da es sich um einen Testserver handelt, kann ich diesen über das Kontextmenü jetzt einfach ausschalten und dann über die Eigenschaften einfach eine Netzwerkkarte hinzufügen. Ich verwende als virtuelle Switch jetzt die zweite virtuelle Switch, die ich hinzugefügt habe und bestätige die Meldung. Ich kann jetzt aber in Hyper-V immer noch nicht auf Basis dieser, ich rufe nochmal die Einstellungen auf, virtueller Netzwerkkarten ein Team erstellen, sondern ich muss in den Einstellungen der virtuellen Server über Erweiterte Feautures den NIC-Teamvorgang innerhalb von virtuellen Servern überhaupt erst erlauben. Ich aktiviere hier die Funktion. Auch für die zweite Netzwerkkarte und Netzwerkfeautures aktiviere ich diese Funktion. Sie müssen diese Vorgänge auf physischen Server nicht durchführen. Hier erstellen Sie einfach mit dem Teamassistenten ein entsprechendes Netzwerkteam. Auf virtuellen Servern funktioniert das so: Sie erstellen für jede physiche Netzwerkkarte, Ihr Manager für virtuelle Switches einen virtuellen Switch, weisen den virtuell Switch den virtuellen Servern hinzu und aktivieren dann die Funktion diese als NIC-Teamvorgang nutzen zu können. Ich verbinde mich jetzt mal mit der Fernwartung von Windows Server 2012 mit dem virtuellen Server und starte den Server wieder. Sobald der Server gestartet ist, melde ich mich über Aktion, STRG+ALT+ENTF direkt am Server an. Ich führe diese Vorgänge jetzt nicht über das Netzwerk mit einer Remotedesktopverbindung aus, da beim Erstellen eines Netzwerkteams natürlich die Verbindung zum Netzwerk verloren geht, das heißt, es ist besser das direkt am Server selbst zu tun. Ich bin jetzt am Server angemeldet, aktiviere im Fernwartungsfenster von Hyper-V über Ansicht, Vollbildmodus den Vollbildmodus, sodass Sie jetzt direkt die Oberfläche des entsprechenden virtuellen Servers sehen. Unabhängig davon, ob Sie ein Netzwerkteam auf einem physischen oder einem virtuellen Server einrichten, überprüfen Sie vor der Einrichtung des Netzwerkteams über das Kontextmenü des Netzwerk- und Freigabecenter, ob auf dem Server die beiden Netzwerkkarten verbunden sind und über Adaptereinstellungen ändern, ob die entsprechenden IP-Einstellungen gesetzt sind. Nachdem Sie diese Vorbereitungen durchgeführt haben, können Sie anschließend das Netzwerkteam im Server-Manager erstellen.

Windows Server 2012 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit Windows Server 2012 kennen und lassen Sie sich Schritt für Schritt am Live-System zeigen, wie Sie Ihre Administrationsaufgaben optimal erledigen können.

7 Std. 32 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.03.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!