VMware vSphere 6 und vCenter 6: Performance Tuning

Network I/O Control nutzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Geht es um die Leistung in einem vSphere-Netzwerk, spielen die Netzwerkadapter eine wichtige Rolle. Wie Sie die Leistung der Netzwerkadapter mit Network I/O Control verbessern, erfahren Sie in diesem Video.
03:32

Transkript

Geht es um die Leistung in einem vSphere-Netzwerk, spielen natürlich die Netzwerke eine besonders wichtige Rolle. Generell kann es empfehlenswert sein, dass Sie beim Einsatz von mehreren Hosts auf verteilten virtuellen Switches, also die Distributed Switches setzen, denn hier haben Sie den Vorteil, dass diese Switches von mehreren Hosts parallel genutzt werden können und Sie nicht für jeden einzelnen Host eine eigene Switch erstellen müssen. Ein weiterer Vorteil der Distributed Switches ist, dass diese Network I/O Control unterstützen, "NetIOC" genannt, und vSphere 6.0 unterstützt Network I/O Control version 3. Mit dieser Version 3 können Sie die Bandbreite auf Ebene der einzelnen verteilten Switches und der einzelnen beteiligten physischen Netzwerkadapter wesentlich besser steuern. Allerdings müssen Sie dazu vSphere-Hosts mit der Version 6.0 einsetzen. Sie aktivieren diese Funktion bereits bei der Einrichtung einer neuen Switch. Ich erstelle jetzt hier zum Beispiel über das Kontextmenü im Webclient eine neue Distributed Switch. Und hier kann ich jetzt einen Namen für die Switch festlegen. Ich lasse hier diesen Standardnamen. Danach wähle ich aus, für welche Version ich denn dieses Switch nutzen möchte, und Sie sehen hier bereits wird darauf hingewiesen, dass ab der Version 6 Network I/O Control Version 3 unterstützt wird. Wenn Sie aber diese Distributed Switch erstellen, darf in diesem Cluster kein VMware-Host mehr mit den Versionen 5.5 , 5.1 oder 5.0 betrieben werden. Im Rahmen der Einrichtung legen Sie dann schließlich fest, wie viele Uplinks Sie für die verteilte Switch nutzen. Sie können festlegen, wie die Standardportgruppe für diese Switches sein soll, und Sie können Network I/O Control in der Version 3 aktivieren. Diese ist standardmäßig aktiviert. Hier können Sie natürlich auch die entsprechende Funktion wieder deaktivieren. Der Vorteil der neuen Version 3.0 besteht vor allem darin, dass in diesem Fall die virtuelle Switch darauf achten kann, das eine Ressourcengruppe nicht die komplette Netzwerkleistung für andere Ressourcengruppen bucht, beziehungsweise blockiert, so dass eine einzelne Ressourcengruppe nicht versehentlich ein ganzes Rechenzentrum lahmlegen kann. Die Funktion kann also garantieren, dass die Bandbreite für die einzelnen Ressourcengruppen immer optimal zur Verfügung gestellt wird. In vSphere 6.0 arbeiten DAS und Network I/O Control zusammen, so dass bei der Planung, also der Berechnung, wann VMs verschoben werden sollen, auch die Bandbreite mit einbezogen werden kann. VMware bietet zur Leistungssteigerung von Distributed Switches mit Network I/O Control Version 3 auch ein Whitepaper an, mit dem Sie Ihre Umgebung optimal mit Network I/O Control konfigurieren können. Das Whitepaper können Sie kostenlos bei VMware herunterladen.

VMware vSphere 6 und vCenter 6: Performance Tuning

Lernen Sie, wie Sie vSphere 6/ESXi 6 verbessern und die Leistung Ihrer Hosts und VMs steigern.

3 Std. 1 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!