Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel: Datum und Uhrzeit

Negative Uhrzeiten und 1904-Datumswert

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Was hat es eigentlich mit dem 1904-Datumswert in Excel auf sich und wie rechnet man mit negativen Uhrzeiten? Erfahren Sie, welche Fallen hier lauern und wie Sie diese umgehen.
04:30

Transkript

Vielleicht sind sie schon einmal darüber gestolpert, vielleicht haben sie es im Internet, in einem Forum, schon einmal gelesen, vielleicht haben sie es zufällig in Excel gesehen, und sich die Frage gestellt, was hat es in Excel mit diesem 1904 Jahres-Datumswert auf sich. Warum ist es drin, warum brauche ich das, was kann ich damit machen? Nun, sie finden unter "Datei" "Optionen", in der Kategorie "Erweitert", ziemlich am unteren Rande, eine Option, "Beim Berechnen dieser Arbeitsmappe", bitte verwende den 1904 Datumswert. Die Antwort ist folgende. Macintosh hat in seinen alten Excel Versionen den Start nicht auf den 01. Januar 1900 gesetzt, sondern auf den 01. Januar 1904. Damit nun Windows Excel Versionen kompatibel sind mit den Macintosh Excel Versionen, konnte man, musste man, den 1904 Haken setzen, damit ich das austauschen konnte, denn sonst hätte er sämtlich Datumsinformationen um vier Jahre verschoben. Es gibt nun Leute die verwenden bewusst diese Information 1904. Warum? Angenommen ich habe eine bestimmte Anzahl von Stunden, sagen wir mal 5 Stunden, und ich möchte gerne von diesen 5 Stunden eine andere Zahl abziehen. Ich sollte jeden Tag 8 Stunden arbeiten, das heißt, acht Stunden, die Differenz würde dann lauten "= 5 - 8". Eigentlich müsste ja "-3" rauskommen. "Enter"?. Nein. Es kommt eine Fehlermeldung raus. Glauben sie mir, auch wenn sie die Spalte verbreitern, auch wenn sie versuchen, die Zelle umzuformatieren, es geht nicht. Excel schafft es nicht, mit einem negativen Uhrzeitwert zu rechnen. Excel beginnt ja am 01. Januar 1900, und eigentlich ist 08:00 Uhr ein Drittel des ersten Tages für ihn, also 0,33. Das heißt Excel kann nicht vor dem 01. Januar 1900 rechnen, also auch kein Uhrzeit vor dem 01. Januar. Nun, einige Leute sagen "Hey, kein Problem!". Dann machen wir doch einfach "Datei" "Optionen" "Erweitert", diese Einstellung 1904 rein, indem wir hier den 1904 Datumswert verwenden. Eigentlich beginnt unser Windows Excel ja am 01. Januar 1900? Nein, ich setze den Anfang hoch auf 1904, und dann haben wir vier Jahre minus zur Verfügung, und dann würde er es auch schaffen, eine negative Stundenzahl zu berechnen. Prima, hört sich doch gut an. Warum ist er da so kritisch, dieser René Martin? Warum zuckt er sofort? Warum läuft er rot an? Die Antwort ist folgende. Ich setzte es noch einmal zurück. "Datei" "Optionen", schalte ich wieder 1904 raus, Okay, der negative Wert wird wieder als Fehler dargestellt. Angenommen, sie haben ein Datum. Angenommen, ich schreibe in diese Zelle hardcodiert "Strg + .*. Heut ist der 25.11.2014. Und sie ahnen, was jetzt gleich passieren wird. Wenn ich jetzt "Datei" "Optionen", diese Einstellung vornehme, Dann habe ich ja zwar hier eine negative Uhrzeit, das ist wunderbar, aber er hat mir dummerweise das aktuelle Datum um vier Jahre verschoben. Um vier Jahre nach hinten verschoben. Das heißt, er hat diese interne Zahl, Rechte Maustaste "Zellen formatieren", "Standard", 41968, interpretiert, soviel Tage seit dem 01. Januar 1904. Und das ist natürlich fatal, wenn sie eine große Excel Tabelle haben, mit vielen Registerblättern, auf denen mehrere Datumsangaben eingetragen werden, und er verschiebt nun um alles um vier Jahre nach hinten. Deshalb meine Empfehlung, bitte verwenden sie nicht, oder genauer, nicht unbedingt dieses 1904, auch wenn sie so auf negative Uhrzeiten verzichten müssen. Das würde ich anders lösen, das würde ich mit "wenn"-Funktionen lösen, nicht indem ich den Beginn nach vorne schiebe, weil, das kann für diese Datei fatale Auswirkungen haben.

Excel: Datum und Uhrzeit

Erfahren Sie, wie Sie in Excel mit Datum und Uhrzeit rechnen können und wie Sie die Werte nach Ihren Wünschen darstellen.

2 Std. 47 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Im Training wird Excel 2013 benutzt. Die Vorgehensweisen sind aber für alle Excel-Versionen identisch und leicht übertragbar.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!