Word 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Navigationsbereich und Gliederungsansicht

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Navigationsbereich und Gliederungsansicht sind zwei nützliche Werkzeuge beim Bearbeiten von längeren, stark strukturierten Texten.
03:41

Transkript

Ein ganz schön langes Dokument, was Sie hier sehen. Ein Blick unten in die Statuszeile verrät uns, wir haben 76 Seiten. Und ein zweiter Blick sagt mir, das Dokument ist wohl ziemlich stark durch formatiert. Hier wurde mit Einzügen gearbeitet, hier finden sich Bilder drin, Querverweise, hier sind Grafiken vorhanden, wie gesagt unterschiedliche Formatierungen, Kopfzeilen und so weiter. Bei solchen Dokumenten verliert man leicht den Überblick. Dafür gibt es zwei Hilfsmittel, die ich Ihnen in diesem Video vorstelle. Das eine Hilfsmittel findet sich in Ansicht hinter dem Navigationsbereich. Der Navigationsbereich listet sämtliche Überschriften auf. Was heißt nun Überschrift? Das ist sicherlich eine Überschrift, aber woran erkennt dieser Navigationsbereich das? Antwort, diese Überschrift wurde mit Start mit der Formatvorlage Ganz genau, mit der Formatvorlage Überschrift 3. Die anderen Überschriften, zum Beispiel hier diese Zwischenüberschrift„ "Zellen, Rows und Columns“ und so weiter, die wurde mit der Formatvorlage Überschrift 2 formatiert. Das heißt mit anderen Worten, alle Texte die auf den Formatvorlagen Überschrift 1 bis Überschrift 9 basieren, werden automatisch aufgelistet im Navigationsbereich. Und Sie haben es wahrscheinlich gesehen, ein Klick auf die entsprechende Überschrift, springt zu der Stelle, also wie ein Hyperlink, sodass ich dort weiterlesen, weiterarbeiten, weiterschreiben kann. Hübsche Sache, praktische Sache dieser Navigationsbereich. Den sollten Sie auf jeden Fall zu Hilfe nehmen, wenn Sie längere stark strukturierte, also stark formatierte Texte bearbeiten. Den kann ich hier über dasX -Symbol schließen oder natürlich über Ansichten Eine zweite Option, die leider sehr stiefmütterlich behandelt wird von vielen Leuten, ist der Gliederungsmodus. Der Gliederungsmodus zeigt mir nicht die korrekten Formatierungen an, zeigt zwar die Bilder an, zeigt die Überschriften an, aber beschränkt sich im Wesentlichen, wie der Name sagt, auf die Gliederung, das heißt auf den reinen Text. Interessant, was kann man damit machen. Den Gliederungsmodus nehme ich immer gerne her, wenn ich nur die Überschriften anschauen will. Hab ich wirklich alle Überschriften, sind die auch richtig nummeriert. Zugegeben, ich hab hier eine automatische Nummerierung eingeschaltet, aber es könnte ja sein, dass ich oder mein Kollege. oh, da schauen wir mal nach. Im Gliederungsmodus können Sie die Ebenen anzeigen lassen. Im Moment zeigt er alle Ebenen an, und wenn Sie nun auf Ebene 1 wechseln, dann zeigt er nur die Hauptüberschrift an. Würden Sie nun Ebene 1 und 2 anzeigen lassen, dann kommen auch die Unterebenen. Ebene 1, 2, 3, kommen noch weitere Ebenen. Oder zeig mal bitte wieder alles an, dann sehe ich die ganzen Texte. Da die Absätze natürlich etwas länger sind, haben Sie hier auch die Option von den Absätzen nur die erste Zeile anzeigen zu lassen. Denn Sie wollen nicht den ganzen Text lesen, Sie wollen sich nur darauf konzentrieren, worum geht es denn da eigentlich oder natürlich wieder ausschalten. Man könnte sogar die Textformatierung nicht anzeigen lassen, würde das Dokument sogar noch ein bisschen schneller laufen. Okay, aber wenn Sie stark visuell arbeiten, dann lassen Sie das natürlich eingeblendet. Wie komme ich hier wieder raus? Da gibt es eine große rote Schaltfläche. Gliederungsansicht schließen, Klick, und ich bin wieder in der normalen Ansicht. Merken Sie sich, in Ansicht gibt es sowohl eine Gliederungsansicht als auch ein Navigationsbereich und beides kann sinnvoll, hilfreich sein, wenn Sie längere, vor allen Dingen stark strukturierte Texte bearbeiten müssen.

Word 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Nutzen Sie diese Fundgrube an Word-Tipps für mehr Produktivität, bessere Gestaltung und die Lösung typischer Probleme.

2 Std. 49 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:29.07.2016
Laufzeit:2 Std. 49 min (49 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!