Office 365: Access Grundkurs

Navigation und Abschluss

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In den Navigationsoptionen können Sie zur besseren Bedienung Kategorien anlegen und darin Formulare und Berichte sammeln. Sie verfügen nun über das vollständige Rüstzeug, das zur Erstellung und Pflege einer Access-2016-Datenbank notwendig ist.

Transkript

Damit die Datenbank in sich rund wird, sollten wir noch einen Blick auf die Bedienung werfen. Im Moment gibt es nur diesen Navigationsbereich, wo alle Elemente sichtbar sind. Natürlich können Sie hier Gruppen ausblenden, indem Sie da auf diese Pfeile klicken, aber das hilft nicht wirklich. Es gibt sogar bei den Formularen, welche die ein normaler Benutzer gar nicht einzeln sehen soll. Deswegen empfehle ich Ihnen im Navigationsbereich eine neue Kategorie anzulegen, also per Rechtsklick hier oben auf die "Navigationsoptionen" zu gehen und hier bei den Kategorien ein neues Element hinzuzufügen. Ich werde das in der Kurzfassung nennen "PF&PL", das können Sie auch ausführlicher formulieren und mit Return bestätigen. Diese Gruppe enthält grundsätzlich immer erstmal nicht zugewiesene Objekte, die interessieren mich weniger. Ich will dort zwei neue Gruppen anlegen, ich könnte die jetzt Formulare und Berichte nennen, aber ich schreib mal ganz deutlich "Daten ansehen" und Return und dann "Gruppe hinzufügen", "Daten ausdrucken". Und damit bin ich soweit fertig, mit dem OK sehen Sie davon erstmal nichts, bis Sie hier draufklicken und diese neue Kategorie auswählen. In dieser Kategorie finden sich alle Inhalte unter "Nicht zugewiesene Objekten". Jetzt suche ich mir gezielt die aus, die ich in den anderen Gruppen haben will, das sind zum Beispiel hier alle Berichte oder sagen wir vielleicht nur die wichtigen Berichte, die "FahrerUndLieferungen" mal nicht. Klick und Shift-Klick, eine von-bis-Markierung und jetzt per Rechtsklick "Zur Gruppe hinzufügen", nämlich "Daten ausdrucken". Und auch fast alle Formulare werde ich nach da oben schicken, nämlich mit Klick und Shift-Klick alle, aber mit Steuerungsklick, diesen wieder ausnehmen und dann per Rechtsklick "Gruppe hinzufügen", nämlich "Daten ansehen". Wenn ich die hier schon mal einklappe, dann sind das diejenigen, die übrig bleiben und ich werde jetzt hier per Rechtsklick wieder in die "Navigationsoptionen" wechseln und für meine neue Kategorie diese nicht zugewiesenen gar nicht mehr anzeigen. Nach dem "OK" ist auch die ganze Gruppe weg. Sie können hier nach Belieben ändern, Sie sehen an dem kleinen Pfeil, das ist nur ein Link. Wenn ich jetzt hier was umbenenne, dann ist es nur der Link und nicht das Formular selber, das heißt, immer noch "frmFahrer" und ähnliches. Also, ich kann das hier so schön machen, wie ich das für meine Benutzer haben will. Jetzt hier normal ansatzweise erledigt und da könnte ich zum Beispiel schreiben "Hauptformular Lieferungen" und das Angehängte hinten weglassen. Sie dürfen also in jeder Kategorie eigene Namen vergeben, intern ist es dann trotzdem noch der richtige Formularname oder Berichtsname. Damit ist es hier auch soweit rund und Sie können hier den Namen auch ein bisschen ausführlicher wählen, damit man es dann auch wiedererkennt und Ihre Datenbank hat praktisch automatisch eine Oberfläche bekommen. Das Letzte, was man, wenn die Datenbank entwickelt ist, man wirklich noch machen sollte, ist diese zu komprimieren, also unter Datei Datenbank komprimieren und reparieren, damit sie kleinstmöglich ist und jetzt ist sie bereit für ihre Benutzer. Und ich hoffe, Sie sind jetzt auch bereit für Access 2016. Sie haben alles gelernt, was man im Grundsatz braucht, um eine komplette Datenbank zu erstellen und dabei wünsche ich Ihnen viel Spaß.

Office 365: Access Grundkurs

Erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse, um mit Access in Office 365 leistungsfähige Datenbanken zu erstellen.

6 Std. 18 min (75 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!