Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

SharePoint 2013 Grundkurs

Navigation im Windows-8-Design

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine neue Teamsite enthält einen Bereich "Erste Schritte mit Ihrer Website". Die Darstellung dieses Bereichs erfolgt über Kacheln mit unterschiedlichen Funktionen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Liste für Ihre Teamsite anlegen und individuell gestalten.

Transkript

Mit SharePoint 2013 macht Microsoft natürlich keine halben Sachen. Als unser Team von der Mindbusiness GmbH zum ersten Mal das neue Layout einer SharePoint-2013-Seite gesehen hat, hat es die wenigsten von uns gewundert. auch hier die Kacheln, welche wir schon unter Windows 8 bereits kennen, vorzufinden. Es handelt sich hierbei um eine sehr anwenderfreundliche Führung. Wir können hier nämlich viele Elemente visuell bereitstellen. Diese sind sehr klar strukturiert und sorgen für einen guten Überblick auf einer solchen Teamsite. In diesem Video möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie eine solche Struktur vollkommen ohne jegliche Programmier- kenntnisse abbilden können. Denn Microsoft hat für Sie eigens zu diesem Zweck einen ganz speziellen Listentyp bereitgestellt. Am besten folgen Sie uns dazu auf unsere Seite Projektmanagement. Hier möchte ich das Beispiel mit Ihnen durchspielen. Wir werden hier zwei Kacheln anlegen. Und damit wir mit unserer Arbeit möglichst schnell loslegen können, habe ich eins bereits vorbereitet. Wir müssen nämlich, bevor wir unsere Liste anlegen, dafür Sorge tragen, dass unsere Bilder bereits in SharePoint abgelegt sind. Das habe ich in unserer Bibliothek Bilder bereits vorbereitet. Diese Bibliothek habe ich ebenfalls bereits in einem weiteren Register für uns geöffnet. Sie werden gleich sehen, das ist gar nicht mal so schlecht und wird uns gleich die Datenerfassung innerhalb unserer Liste unheimlich erleichtern. Aber lassen Sie uns nun erst einmal zurückgehen auf unsere Startseite. Dieser besondere Listentyp ist natürlich wie alle anderen Listen in SharePoint 2013 eine App. Diese müssen wir zunächst anlegen und öffnen dazu den Bereich der Websiteinhalte und klicken hier auf App hinzufügen. Um jetzt das Auffinden dieses Listentyps ein wenig zu beschleunigen, verwenden wir die Suche und tragen hier Liste ein. Wir bestätigen mit Enter und dann kann ich Ihnen auch schon gleich den Namen dieser speziellen App verraten. Es handelt sich hierbei nämlich um die Liste Höhergestufte Links Wir klicken diese einmal an und können auch schon einen Namen vergeben. Ich verwende jetzt den Namen Kachelnavigation. Klicke auf Erstellen und dann wird unsere Liste bereits für uns angelegt. Wir sehen sie jetzt hier im Bereich der Websiteinhalte und klicken diese an, um sie zu öffnen. Auf den ersten Blick sieht das Ganze jetzt so gar nicht aus wie eine Liste. Keine Sorge, das werden wir schnell ändern. Dazu klicken wir den Link Alle höher gestuften Links einmal an. Und dann sehen Sie, dahinter verbirgt sich tatsächlich eine SharePoint-Liste. Und diese müssen wir zunächst lediglich mit unseren Daten befüllen. Am schnellsten geht das über die QuickEdit-View. Das heißt, wir klicken hier auf bearbeiten und können die Datenerfassung starten. Wichtig ist, Sie müssen sich ein Stück weit merken, welche Information welche Spalte tragen muss. Mit der Spalte Titel geben wir den Namen für die Kachel vor. Um jetzt das Ganze ein wenig zu beschleunigen, habe ich mir eine kleine Textdatei vorbereitet. Ich öffne diese ganz kurz. Hier stehen jetzt die wichtigsten Hyperlinks, die ich benötige und dann auch die Namen. Mit der ersten Kachel möchte ich einen Link auf unsere Projektübersicht setzen, das heißt, ich kopiere mir hier meinen Wunschnamen in die Zwischenabglage und mache dann weiter mit dem nächsten Feld. In der Spalte Hintergrundbild-Speicherort müssen wir jetzt die Adresse zu unserem Wunschbild eintragen. Um das ein wenig zu beschleunigen, habe ich hier ja bereits unsere Bildbibliothek geöffnet. Sie sehen, ich habe hier auch ein Bild für die Projektübersicht hochgeladen. Sie können hier Ihre eigenen Bilder verwenden. Ich habe das Ganze jetzt thematisch für unser Beispiel angepasst. Um jetzt auf die Adresse zu dem Bild zugreifen zu können, klicke ich hier einfach auf die drei Punkte für unser Menü. Et voilá. Hier steht die Adresse zu der Grafik. Ich markiere diese und kopiere sie mir mit Strg+C in die Zwischenablage und gehe dann auch schon direkt in unsere Liste. Das hätten wir so weit auch erledigt. In die Spalte Beschreibung tragen Sie bitte den Text ein, der zu sehen sein soll, wenn Sie mit der Maus über die Kachel fahren. Ich demonstriere es Ihnen ganz kurz. Dazu wechseln wir zurück auf unsere Teamsite. Hier ist das Ganze ja schon fertig. Also den Text, den wir jetzt hier in der dritten Spalte sehen, das ist der Text aus der Spalte Titel. Wenn ich jetzt mit der Maus drüberfahre, ist der Text ab dem Punkt "Entdecken Sie neue Tools" das, was in der Beschreibung steht. Das heißt, hier schreibe ich jetzt zum Beispiel: "Hier geht es zur Projektübersicht." Als Nächstes brauche ich den Link zu unserer Projektübersicht. Es handelt sich hierbei um die Adresse zu unserer Liste Projekte 2013. Diesen Link habe ich mir jetzt hier bereits in der Liste vorbereitet. Markiere das Ganze und kopiere es wieder in die Zwischenablage. Als Nächstes legen wir noch das Startverhalten fest. Hier können wir definieren, was passieren soll, wenn wir eine solche Kachel anklicken. Wir haben die Optionen zwischen den Punkten In der Seitennavigation, ein neues Dialogfeld oder aber eine Neue Registerkarte Ich wähle hier den Eintrag Neue Registerkarte. And last but not least, müssen wir festlegen, an welcher Stelle unsere Kachel stehen soll. Ich nehme für die Projektübersicht die erste Stelle. Wir bestätigen mit Enter. Vielleicht haben Sie es auch schon gemerkt. Wir müssen hier überhaupt nicht speichern. Wir können jetzt direkt weitermachen. Ich hole mir jetzt schnell meine Notizen wieder hoch. Die nächste Kachel ist die Kachel Prozess. Das heißt, ich trage auch hier wieder den Namen ein. Und dann benötige ich wieder den Link zu dem Bild für die Prozesskachel. Auch dieses Bild hole ich mir wieder aus der Bildbibliothek. Das ist übrigens wirklich sehr praktisch. Wir können hier sehr schnell auf den Pfad zu dem Bild zugreifen und müssen das Ganze nicht doppelt und dreifach anklicken. Ich kopiere auch das jetzt wieder in unsere Liste. Ich kann eine Beschreibung hinterlegen, muss ich aber nicht. Das heißt, wir überspringen diesen Teil. Als Nächstes brauchen wir eigentlich nur noch den Link zu unserer Prozessvisualisierung. Diesen habe ich ebenfalls in meiner Textdatei, die ich jetzt schnell wieder öffne. So, das kopiere ich mir wieder in die Zwischenablage und füge es in die Zeile ein. Auch hier soll eine Neue Registerkarte geöffnet werden. Und in der Reihenfolge ist das die 2. So weit, so gut. Unsere Liste steht so weit. Jetzt muss sie nur noch auf unserer Startseite abgebildet werden. Ich gehe noch ganz nach links. Zu diesem Zweck gehen wir zurück auf unsere Startseite und bearbeiten diese nun. Das heißt, wir öffnen das Register Seite, klicken auf Seite bearbeiten und können jetzt ein neues Webpart hinzufügen, über das dann unsere Kachelnavigation dargestellt wird. Wir klicken also auf Webpart hinzufügen und halten jetzt Ausschau nach unserer Liste. Diese ist Bestandteil der Kategorie Apps. Wir sehen sie jetzt hier in der mittleren Spalte. Ich markiere diese Liste und klicke auf Hinzufügen, damit sie direkt auf meiner Startseite eingebunden wird. Das Ganze wird jetzt geladen. Wir sehen diese zwei Kacheln auch schon. Für den letzten Feinschliff müssen wir jetzt nur noch Folgendes tun. Ich möchte nicht, dass der Webparttitel zu sehen ist. Und vor allem möchte ich, dass dieses Webpart unterhalb meines Begrüßungstextes kommt. Aus diesem Grund ändere ich jetzt schnell die Position der Webparts. Das geht im Grunde genommen ganz einfach. Wenn ich jetzt hier im Balkenbereich des Webparts bin, wandelt sich mein Cursor um in ein Fadenkreuz. Jetzt kann ich dieses Webpart mit gedrückter linker Maustaste einfach nach oben schieben. So. Jetzt habe ich zumindest schonmal die richtige Positionierung für meine Webparts geschaffen. Und damit der Titel meines Webparts ebenfalls ausgeblendet wird, gehe ich jetzt hier in die Webpartbearbeitung und verändere hier die Einstellung. Und zwar wähle ich hier beim Chromtyp die Option Kein. Also, es soll hier kein Titel dargestellt werden. Wir bestätigen das Ganze jetzt mit OK und beenden die Seitenbearbeitung. So. Ich scrolle hoch, damit wir das Ergebnis auch gleich betrachten können. Sie sehen jetzt hier, wir haben unsere zwei Kacheln in der gewünschten Positionierung mit den gewünschten Inhalten. Wenn wir einmal drauflklicken, wird gemäß der Einstellungen unsere Liste geöffnet. Was haben Sie in diesem Video gelernt? Ich habe Ihnen den Listentyp Höhergestufte Links vorgestellt, denn mit diesem Listentyp haben Sie erstmals die Möglichkeit, eine solche Kachelnavigation auch aufzubauen, mit der sie die Benutzerführung auf Ihren Teamsites um ein Vielfaches erleichtern können und für eine klare Struktur sorgen.

SharePoint 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Einsatzmöglichkeiten von SharePoint 2013 kennen und erfahren Sie, wie Ihnen die vielfältigen Funktionen des Systems den Arbeitsalltag erheblich erleichtern können.

9 Std. 24 min (87 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!