Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Navigation im 3D-Raum

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Autodesk Inventor verfügt über mehrere unterschiedliche Werkzeuge für die Navigation im dreidimensionalen Raum.
04:03

Transkript

Damit wir uns nun die unterschiedlichen Navigationswerkzeuge von Inventor ansehen können, öffnen wir nun gemeinsam das Bauteil FLANSCH aus Kapitel I der Rohdaten. Hier links oben finden wir den Befehl Öffnen. Und im Kapitel I ist das Bauteil FLANSCH hinterlegt. Mit einem Linksklick können wir das Bauteil markieren und über den Button Öffnen gelangen wir direkt zum Bauteil im Zeichnungsfenster. Zwei der wichtigsten Navigationswerkzeuge haben wir auf unserer Maus hinterlegt. Wenn wir das Mausrad drehen, können wir im Zeichnungsfenster zoomen. Wenn wir mit gedrücktem Mausrad unsere Maus bewegen, aktivieren wir den Panel-Befehl und wir können unsere Bauteile im Zeichnungsfenster verschieben. Bei einem Doppelklick auf das Mausrad aktivieren wir Zoom alles. Das heißt, das Bauteil, oder auch Baugruppen werden so groß wie möglich im Zeichnungsfenster dargestellt. Damit wir unsere Objekte jetzt auch noch im Zeichnungsfenster drehen können, benötigen wir den Orbit-Befehl aus der Navigations-Leiste. Wenn wir diesen Befehl starten, zeigt uns Inventor diesen blauen Orbit-Kreis an. Gehen wir nun in diesen Kreis und bewegen unsere Maus mit gedrücktem Linksklick. Dadurch erhalten wir das freie Drehen und wir können unser Bauteil in alle Richtungen bewegen. Wenn wir nun außerhalb dieses blauen Kreises zwischen zwei Quadranten auf unsere linke Maustaste klicken und anschließend die Maus bewegen, können wir unser Bauteil nur in dieser einen Bildschirmebene drehen. Ähnlich funktioniert es direkt am Quadranten. Gehen wir hier oben zu diesem Quadranten. Wieder ein Linksklick und die Maus bewegen. Und Sie sehen, jetzt kann ich das Bauteil nur in dieser Ebene drehen. Über einen Rechtsklick und OK können wir den Orbit-Befehl abschließen. Wenn wir das Bauteil nun anhand unserer Bildschirm-Ebene ausrichten möchten, verwenden wir hierfür den Befehl Ansichtsfläche. Das ist der letzte Befehl unten in unserer Navigations-Leiste. Mit einem Linksklick aktiviere ich diesen Befehl. Und danach klicke ich beispielsweise auf diese Fläche des Bauteils. Und Sie sehen, die Fläche des Bauteils wird in die Bildschirm-Ebene gedreht. Ein weiteres sehr wichtiges Navigations-Werkzeug finden wir hier rechts oben. Unser Navigations-Würfel. Über diesen Navigations-Würfel können wir unsere Bauteile beispielsweise immer ausgerichtet über die Pfeile um 90° drehen. Je nachdem, welchen Pfeil wir nehmen, entscheiden wir über welche Ebene unser Bauteil gedreht werden soll. Wenn wir auf eine Kante, oder auf einen Eckpunkt dieses Würfels klicken, erhalten wir isometrische Ansichten dieses Bauteils. Und als letzte Option haben wir über diesem Navigations-Würfel die Möglichkeit, dieses Bauteil auch frei zu drehen. Mit gedrücktem Linksklick einfach auf irgendein Element des Würfels gehen und danach die Maus bewegen. Und Sie sehen auf diesem Weg können wir unser Bauteil frei im Zeichnungsfenster drehen. Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp von mir. Den Orbit-Befehl finden Sie auch über die F4-Taste Ihrer Tastatur. Sobald Sie F4 drücken, wird der Orbit-Befehl aktiviert. Wenn Sie F4 wieder auslassen, ist der Befehl beendet. Das heißt, ich drücke nun F4, gehe in den Kreis, um mein Bauteil zu drehen. Und sobald ich F4 auslasse, ist der Befehl wieder beendet. Ich brauche also nicht immer über die Navigaitons-Leiste den Befehl starten, und anschließend über den Rechtsklick wieder zu beenden.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 8 min (85 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!