Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

WordPress für Designer: Themes und Layout-Werkzeuge

Navigation anlegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Navigation in WordPress zu erstellen, ist sehr einfach. Lernen Sie hier, wie die vorhandene Navigation erweitert und verändert werden kann.

Transkript

Wir haben also jetzt hier mehrere Seiten in Wordpress angelegt. und diese wollen wir natürlich im Hauptmenü sehen. Momentan ist es so, dass die Seiten nicht im Hauptmenü sind. Diese beiden Seiten, die nicht mehr existent sind, erscheinen, die werden wir jetzt gleich hier entfernen und die anderen Seiten hinzufügen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Das eine ist hier über Design und dann Menüs. Hier sehen wir jetzt unser Menü. Hier steht jetzt "XDemoMenü", ich nenne das jetzt in dem Fall mal "Hauptmenü". Und hier ist unser Menü. Wir sehen jetzt hier, dass wir den "Blog" haben und "Portfolio", die beiden Seiten existieren gar nicht mehr, deswegen werden wir diese löschen. Wir klappen das Ganze einfach auf und sagen hier Entfernen. Das Gleiche mit "Portfolio". Und die Seiten, die wir jetzt hinzufügen wollen, die können wir einfach hinzufügen, indem wir hier Häkchen setzen. "Über Uns", "Produkte", "Preisliste", "Kontakt". Und dann sagen wir hier Zum Menü hinzufügen. Dann erscheinen die hier alle untereinander und die Reihenfolge können wir jetzt noch umsortieren. "Kontakt" möchte ich als letztes haben, also schiebe ich das einfach nach unten. "Über Uns" möchte ich an zweiter Stelle haben, "Produkte" an dritter Stelle, "Preisliste" und dann "Kontakt". Okay, und jetzt brauchen wir nur auf Menü speichern klicken, um dies abzuspeichern. Ich möchte aber zeigen, dass man auch noch an einer anderen Stelle die Menüs generieren kann. Deswegen lösche ich einfach mal zwei Einträge wieder. Und dann zeige ich gleich, wie man die einfügt. Also "Produkte" und "Kontakt" habe ich gelöscht. Ich klicke auf Menü speichern und wenn wir jetzt uns die Seite mal anschauen, dann haben wir jetzt hier die Menüpunkte "Über Uns" und "Preisliste" und diese funktionieren auch. Hier ist "Über Uns" und hier ist unsere Preisliste. Okay, man muss also immer darauf achten, hier auf Menü speichern zu klicken. Ich möchte jetzt noch zeigen, dass man das Ganze auch über den Customizer machen kann. Den Customizer finden wir hier unter Design und dann Anpassen. Und dann öffnet sich hier der Customizer. Wir haben jetzt hier die Möglichkeit das Menü anzupassen. Wir kommen auch zum Customizer, direkt in Cornerstone. Das möchte ich auch noch gerade zeigen. Dazu muss ich aber in dem Fall eine Seite geöffnet haben, wie zum Beispiel die "Home", mich in Cornerstone befinden, und dann kann ich in den Settings hingehen, und hier unten den Customizer auswählen. Dann gelangen wir zum gleichen Customizer. Und wir wählen hier jetzt ebenfalls ganz unten Menüs aus, und sehen jetzt hier unser Menü. Das ist jetzt hier unser Hauptmenü. Das können wir auswählen. Hier ist der Name "Hauptmenü", den wir auch hier an der Stelle wieder editieren können, Und wir sehen hier unsere bestehenden drei Seiten. Wenn wir eine weitere Seite haben wollen, klicken wir einfach hier auf Eintrag hinzufügen. Und was wollen wir hinzufügen? Eine Seite, also Seiten. Und welche Seite wollen wir hinzufügen? Wir wollen in dem Fall die Preisliste und "Kontakt" hinzufügen. Wir klicken hier also auf "Kontakt", auf "Preisliste". "Preisliste" hatten wir schon, dann können wir auch gleich sehen, wie wir es wieder löschen nämlich hier über das "x". "Produkte" wollten wir noch haben. Und das war's auch schon. Umsortieren können wir direkt hier. "Produkte" sollte an zweiter Stelle, "Kontakt" an letzter, so ist das Ganze korrekt. Und jetzt können wir hier oben Speichern und Publizieren klicken. Und dann sehen wir auch schon direkt, hier in Cornerstone dass das Ganze funktioniert hat. Wir können jetzt hier hingehen, uns zwischen den Seiten navigieren. Und weil wir in Cornerstone sind, - wenn wir jetzt hier wieder zurückgehen - können wir natürlich auch hingehen und die Seiten hier direkt editieren, indem wir die Seite anklicken und dann hier sagen Edit with Cornerstone. Wir haben also so ganz einfach unser Menü generiert. und somit hier eine Seitenstruktur angelegt, und die Seiten auch gleichzeitig verlinkt.

WordPress für Designer: Themes und Layout-Werkzeuge

Erstellen Sie Ihre Wordpress-Website mit X-Themes und Cornerstone – ganz ohne Quellcode

5 Std. 8 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!