Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Typografie: Schriftzüge und Wortmarken gestalten

Natürlichen Kontrast erzeugen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Verwendung der Methode der zwei Stifte dient dazu, einen natürlichen und logisch nachvollziehbaren Kontrast der Strichstärke zu erzeugen.
04:56

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie mit der Methode der zwei Stifte einen natürlichen und logisch nachvollziehbaren Strichstärkenkontrast erzeugen können. Ich selbst nutze die Methode oft, gerade dann, wenn es wirklich um schwungvolle, verspielte Projekte geht. Zum Beispiel wie hier, das Café Prag in Dresden. Das Ganze werden wir jetzt nochmal nachzeichnen. Dazu zeichne ich zunächst mit einem der Stifte eine Grundlinie, die mir einfach nur hilft, später im Entwurf eine gewisse Orientierung zu finden. Dann zeichne ich den Kern der Buchstaben nach, also das innere Skelett der Form. Hierbei kann Ihre Hand gerne einen Schwung annehmen, dass Sie so durch eine ausladende Bewegung auf Formen kommen, die ihr Kopf vielleicht gar nicht weiß, dass es sie gibt. So haben wir grob das Grundgerüst. Es ist noch nicht ganz perfekt, das "a" ist ein bisschen groß geworden, das "e" ein bisschen klein, aber das spielt überhaupt keine Rolle, es geht ja darum, den Strichstärkenkontrast auf das Skelett zu zeichnen. Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie natürlich stundenlang erstmal saubere Skelette zeichnen. Jetzt fange ich an, die Form mit beiden Stiften parallel nachzuziehen. Und Sie sehen, wie durch Zauberhand, entsteht automatisch ein Kontrastverhältnis aus dicken und dünnen Teilen. Sie müssen gar nicht genau nachdenken, was eigentlich passiert, solange sie den Winkel einigermaßen in einem 30° Winkel durchziehen, kann Ihnen nichts passieren. Alles Weitere entsteht ganz natürlich. So, jetzt haben wir grob die Form. Jetzt werde ich sie noch ausschraffieren, damit man wirklich sieht, was passiert ist, das Ganze muss auch nicht perfekt sein, es ist nur eine Skizze, eine Vorlage, eine Inspiration. Die ganze Perfektion kann später im Rechner noch folgen. Vielleicht fällt Ihnen schon auf, dass ich einige Flächen gar nicht ausschraffiere, Zum Beispiel hier im "a" oder auch hier im "e" werde ich darauf verzichten, schlichtweg aus der eigenen Entscheidung, zu sagen, ja, ich möchte hier lieber einen Fokus auf die Haarlinie setzen, also ein bisschen das Filigrane im Entwurf noch hervorheben. Denn der Strichstärkenkontrast, den Sie mit den beiden Stiften gezeichnet haben, der ist ja nur eine Vorlage. Sie müssen sich nicht sklavisch daran halten. Auch hier im "C" würde ich wahrscheinlich eher den Stamm hier unten ausschraffieren, den Schwung hier oben, und ab dieser Stelle vielleicht sogar auf die Linie verzichten, auch damit da wieder das Ganze schön filigran wird. So, müsste jetzt einigermaßen ausschauen schon. Ziehe hier nochmal die Linie klar nach, damit ich später, wenn ich das im Rechner nachbaue, auch wirklich sehe, was ich tun muss, sozusagen meine Bauanleitung, meine Inspiration. Na gut, das wärs schon. Ich hoffe, Sie haben gelernt, wie es ist mit zwei Stiften, die man parallel zueinander führt, das Ganze in einem leichten Winkel, dass man so einen sehr natürlichen und harmonischen Kontrast erzeugen kann. Wenn Sie überlegen, das ganze Schreiben des Kerns und Skizzieren der Außenform dauert in etwa fünf Minuten, und Sie haben sofort einen Entwurf, den können Sie dann schon mal ausprobieren, und müssen nicht stundenlang am Rechner versuchen, kreative Ideen aus dem Nichts zu ziehen.

Typografie: Schriftzüge und Wortmarken gestalten

Lernen Sie, worauf es bei der Erstellung einer Wortmarke oder eines Schriftzugs ankommt.

1 Std. 28 min (29 Videos)
Empfehlenswert
Ann H.
klasse Video mit sehr praxisnahen Beispielen und Übungen!
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!