NAS mit Synology lernen

NAS-Freigabe: Die wichtigsten Dateidienste

Testen Sie unsere 2012 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Film erklärt, wie Sie die wichtigsten Dateidienste für den Zugriff von Computern einrichten und erläutert, wie dieser Zugriff bzw. die Anmeldung von Windows und OS X aus gelingt.
04:53

Transkript

Die Formatierung der NAS Festplatten ist übrigens unabhängig davon, welche Geräte ich später mit dem NAS Laufwerk verbinden möchte. Ob das jetzt ein Windows PC mit NTFS oder ein MAC Computer mit HFS ist, oder ein Android Tablet, ist unabhängig, weil das NAS Laufwerk selber die eigene Formatierung nur für interne Zwecke verwendet und dort alle Dateien in jedem Format speichern kann. Damit alle meine Geräte auch mit dem NAS Laufwerk kommunizieren können, ist es ganz wichtig, die Dateidienste auf dem NAS Laufwerk einzurichten. Jeder Computer spricht ja seine eigene Sprache und der Wichtigste ist sicherlich der Windows Dateidienst. Den starte ich über die Systemsteuerung, Dateidienste Windows Dateidienst aktivieren. Und ganz besonders wichtig ist auch, dass alle Computer, alle Windows Computer oder auch andere, MAC Computer zum Beispiel, den gleichen Arbeitsgruppennamen haben. Vorgegeben ist da normalerweise der Name WORKGROUP aber ich kann da jetzt auch einen eigenen Namen vergeben. Aber der muss dann auf allen Geräten, die ich über diesen Dateidienst mit dem NAS Laufwerk verbinden möchte, identisch sein. Sonst finden sich die Geräte untereinander nachher im Netzwerk nicht und ich kann nicht über den Dateiexplorer zum Beispiel von Windows auf das NAS Laufwerk zugreifen. Ich vergebe jetzt hier meinen eigenen Namen, den nenne ich ADDITIV und mehr muss ich auch nicht tun. Ich aktiviere noch sicherheitshalber das SMG2 Protokoll. Das spielt jetzt aber in diesem Fall keine Rolle, da geht es nur um die Kompatibilität zum Server Message Block Protokoll von Microsoft, wie das so schön heißt und aktiviere jetzt noch große MTU Dateien. MTU ist insbesondere wichtig für die Übertragung großer Dateien über das Internet. Und deswegen schalte ich das mal ein, weil ich vielleicht später große Video- oder Musikdateien über das Internet übertragen möchte und deswegen setze ich hier mal den Haken. In dem blau hinterlegten Fenster sehe ich dann schon, wie ich dann über den Windows Explorer vom PC aus oder den MAC Finder, also von meinem Apple MAC dann dieses NAS Laufwerk über die Kommandozeile im Explorer erreiche. Aber normalerweise funktioniert das auch automatisch, aber das werde ich noch zeigen. Den MAC Dateidienst werde ich ebenfalls aktivieren und dabei soll es jetzt auch erst mal bleiben. Im nächsten Schritt müssen Sie noch in der Systemsteuerung auf das Menü Netzwerk gehen, und da ganz oben rechts auf den Reiter DSM Einstellungen. Ganz unten finden Sie dann den Punkt Windows Netzwerkerkennung aktivieren und setzen dort einen Haken. Nur mit dieser Windows Netzwerkerkennung wird Ihre DiskStation in Ihrem lokalen Netz auch gefunden werden. Im nächsten Schritt werde ich jetzt erst mal prüfen, ob auf meinem Windows PC ebenfalls die richtige Arbeitsgruppe mit diesem Namen in meinem Fall ADDITIV, eingerichtet ist. Dazu gehe ich auf die Systemsteuerung, auf System scrolle ein bisschen nach unten und da sehe ich schon, Arbeitsgruppe ist da standardmäßig die WORKGROUP und rechts kann ich jetzt auf Einstellungen ändern klicken, Und da sehe ich noch mal die Arbeitsgruppe WORKGROUP und klicke jetzt auf den untersten Button Ändern, und trage dort jetzt meinen neuen Namen ein, in diesem Fall ADDITIV und bestätige das Ganze. Und damit der Windows PC das auch übernimmt, muss ich mich jetzt einmal abmelden beziehungsweise den Computer neu starten. damit diese Netzwerkarbeitsgruppe fest eingerichtet wird auf dem Windows PC. Und jetzt starte ich den PC mal neu. Wenn ich alles richtig gemacht habe, öffne ich jetzt mal den Windows Dateimanager gehe auf Netzwerk und sehe hier schon mein NAS Laufwerk, das DS214play. Und dann kann ich draufklicken, jetzt muss ich meinen Administrator- account eingeben, weil andere Benutzer habe ich ja noch nicht eingerichtet, Also in diesem Fall Admin, mein Kennwort, und hier kann ich auch die Anmeldedaten speichern, dass ich das nicht jedes Mal neu machen muss. Das lasse ich jetzt mal. Und bestätige mit OK. Und schon bin ich auf den vorgegebenen Verzeichnissen der DiskStation und kann hier auf Dateien zugreifen und weil ich Administrator bin natürlich auch neue Dateien dort speichern. Das Gleiche jetzt noch mal für den MAC. Dort gehe ich ebenfalls auf die Systemeinstellungen, Netzwerk, und dann auf die Einstellung WINS. Dort sehe ich den NetBIOS Namen meines Macs, das ist ein IMAC und gebe jetzt als Arbeitsgruppe dort ebenfalls den Namen ADDITIV ein. Und dann wird der MAC ebenfalls über den Dateimanager also in dem Fall den Finder meine DS214play finden. Ich kann mich verbinden. Jetzt muss ich ebenfalls hier das Administratorkennwort mit dem Namen Admin eingeben. Und schon bin ich mit dem NAS Laufwerk verbunden und sehe alle vorgegebenen Verzeichnisse und kann darauf zugreifen, lesen und schreiben.

NAS mit Synology lernen

Entdecken sie die Mölgichkeien der praktischen Netzwerklaufwerke und bauen Sie ein kleines lokales Netzwerk auf.

1 Std. 45 min (19 Videos)
Super Video!
Sven W.

Ich hatte lange mit dem Gedanken gespielt mir ein NAS zuzulegen, war mir aber nie so richtig sicher ob ich mir den Aufwand wirklich antuen sollte. Ich habe mir dann aber gleich nach dem Video ein NAS bestellt. Das Thema ist wirklich gut dargestellt und Herr Bueroße ist als Redner sehr gut. Inhaltlich, ist es für Einsteiger verständlich dargestellt. Ich hätte mir zwar das Thema Netzwerke etwas ausgebauter gewünscht, es geht aber auch so :). Ich hoffe es kommt noch ein aufbauendes Video, was die einzelnen Themen noch ausführlicher beleuchtet.

 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!