Contao 3 Grundkurs

Nachrichten verwalten

Testen Sie unsere 1931 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video erstellen Sie ein Nachrichtenarchiv mit drei Beiträgen, für die Sie jeweils einen Teaser-Text sowie eine Vollansicht mit einem Inhaltselement des Typs "Text" schreiben.
04:58

Transkript

Jedes Mal, wenn eine neue Version herausgebracht wird, sollen die Besucher meiner Webseite das erfahren in Form einer Nachricht, hier auf der Seite "Versionen". Für Nachrichten gibt es eine extra Rubrik, die auch genau so heißt, klicken Sie auf "Nachrichten". Auf der obersten Ebene definieren wir einen Pool von Nachrichten. Ein solcher Pool heißt in Contao "Archiv." Also klicken wir auf "Neues Archiv" und nennen das Archiv "Versionen". Die Weiterleitungsseite ist in unserem Fall die Seite "Versionen". Und damit haben wir unser Nachrichtenarchiv auch schon hinreichend konfiguriert, wir könne speichern und schließen. Wir könnten jetzt noch weitere Archive erstellen, zum Beispiel für Kunden oder Vertriebler oder andere Gruppierungen, die wir dann an entsprechenden Stellen im Frontend anzeigen könnten. Wir belassen es aber zunächst mal bei diesem einen Archiv und editieren das. Hier sind wir jetzt auf der Ebene der Beiträge. Oben die Metadaten des Archivs, das wir gerade angelegt haben Jetzt erzeugen wir einen neuen Beitrag. Der Beitrag heißt "Version 1 ist erschienen". DAs Jahr setze ich mal auf 2012, damit wir eine Zeitspanne bekommen. "Unterüberschrift" lasse ich mal aus und hier schreibe ich: "Version 1 kommt wieder mit vielen Neuerungen." Das soll als Teaser auch genügen. Wir können hier jetzt noch ein Bild hinzufügen, Anlagen hinzufügen, ein gesondertes Weiterleitungsziel für diese Nachricht definieren, aber wir wollen jetzt erst einmal den Beitrag veröffentlichen und speichern. Wir haben jetzt also ein Archiv mit dem Namen "Versionen" angelegt, dann einen Beitrag in diesem Archiv geschrieben, den Teaser für diesen Beitrag geschrieben und jetzt wollen wir beginnen, die Vollansicht zu definieren. Und da haben wir, genau wie wir auch bei Artikeln die Situation haben, jetzt die Möglichkeit, beliebig viele Inhaltselemente hier unter diesen Beitrag zu legen. Wir machen das mal mit einem, nehmen einen Text, zum Beispiel: "Heute haben wir Version veröfffentlicht." Und damit Sie sehen, dass ich auch hier in der Vollansicht arbeite, holen wir uns mal wieder etwas Blindtext, den wir hier dranhängen. "Speichern und schließen". Wir könnten jetzt auch weitere Inhaltselemente, alles, was uns geboten wird in der Richtung, hier dranhängen. Aber "Keep it simple", wir gehen zurück. Tja, auch das passiert zuweilen, das war ein bisschen sehr weit zurück, also Klick auf "Nachrichten", "Versionen" und wir haben hier unseren ersten Beitrag. Ich schreibe jetzt noch einen zweiten Beitrag, indem ich den dupliziere und hier in dieses Archiv wieder einfüge. Da ändere ich jetzt jeweils nur die Zahl, das geht am schnellsten. Also "Version 2 ist erschienen", die legen wir mal auf den Januar. Hier auch wieder aus der "1" eine "2", Beitrag wird veröffentlicht, "Speichern und schließen". Jetzt haben wir hier die zwei, da gehen wir rein und ändern noch die Vollansicht hier in "2". Das Gleiche wiederholen wir jetzt nochmal, dass wir drei Beiträge haben, also hier die "3", Datum lassen wir jetzt so stehen, "Version 3" veröffentlichen, "Speichern und schließen" und auf der Ebene der Vollansicht einmal zurück. Wir haben jetzt die Grundlage geschaffen, diese Nachrichten auf die Webseite zu bringen. Vom Prinzip her funktioniert das so, Die Nachrichten liegen hier zunächst einmal in einem Pool und werden noch nirgendwo angezeigt. Wir definieren jetzt im nächsten Schritt Module, die Nachrichten aus diesem Archiv beziehen können, und diese Module legen wir dann entsprechend in ein Seitenlayout oder in einen Artikel.

Contao 3 Grundkurs

Lernen Sie die Grundidee des Content Management Systems Contao 3 kennen und machen Sie sich mit den Möglichkeiten der Inhaltsdarstellung bis hin zum komplexen Webauftritt vertraut.

6 Std. 34 min (102 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!