Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Nachrichten: SMS-Versand und -Empfang, Texte, Bilder und Sound versenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Nachrichten können ganz einfach Texte, Bilder und Sounddateien versendet werden. Sogar SMS-Empfang und -Versand sind damit möglich.

Transkript

Die App Nachrichten kann seit der Yosemite-Version noch deutlich mehr. Denn Sie können auch über das Gateway iPhone SMS-Nachrichten senden und empfangen. Bei dem ersten Start Ihrer App Nachrichten können Sie diese Funktion aktivieren. Ist dies geschehen, sind Sie jetzt bereit, SMS-Nachrichten zu senden und zu empfangen. Notwendig hierfür ist noch, dass Sie an Ihrem iPhone diese Verbindung bestätigen, indem Sie den angezeigten Code eingeben. Sodann ist die Kopplung Ihres Computers mit Ihrem Telefon erfolgt, und dem SMS-Empfang und dem SMS-Senden steht nichts mehr im Wege. Die App Nachrichten ist aber darauf spezialisiert, sogenannte kostenlose iMessages zu versenden. Notwendig hierfür ist, dass Sie einen Empfänger haben, der über eine Apple-ID oder ein iPhone oder iPad verfügt, bei der diese Funktion freigeschalten ist. Sie sehen, ich gebe aktuell eine Apple-ID ein, und ich sehe, dass iMessage für diesen Anwender verfügbar ist. Und so einfach sende ich jetzt eine kostenfreie iMessage ab und bekomme auch die Rückinformation, dass diese iMessage-Nachricht bereits zugestellt wurde. Das heißt, das Gegenüber ist online und hat diese Nachricht empfangen. Und sogleich, Sie sehen es an dem Pünktchen, kann ich eine Antwort und Reaktion entgegennehmen. Auch ich kann natürlich definieren, ob ich eine Lesebestätigung meinem Gegenüber senden möchte. Ich tippe deshalb auf Erlauben. Bei iMessage können wir auch Bilder austauschen. Ich frage also deshalb mal ein Foto an. Sie sehen: Die Nachricht wurde sofort gelesen, also nicht nur zugestellt, und mein Gegenüber ist bereits online und kann wieder darauf reagieren. Und Sie sehen also: In Bruchteilen von Sekunden werden auch Bildinformationen über iMessage übertragen. Für die Sicherheitsfanatiker unter Ihnen: Die gesamte Kommunikation, die Apple über iMessage kostenlos abwickelt, wird automatisch verschlüsselt. Und hier in der Antwort meines Gegenübers sehen Sie bereits ein Smiley. Auch Sie können natürlich auf diese Sonderzeichen zugreifen und Smileys zurücksenden. Aber damit nicht genug – auch Audio-Informationen können Sie versenden. Sie sehen, er zeichnet jetzt auf, und sobald ich auf den Aufnahme-Button drücke, kann ich via Senden diese Audiodatei an mein Gegenüber versenden. Sie sehen, die Audiodatei ist bereits zugestellt. Nachdem Audiodateien relativ viel Datenvolumen haben könnten, werden diese automatisch nach einer bestimmten Zeit gelöscht. Tippen Sie auf Behalten, bleibt diese Audiodatei in dieser Konversation erhalten. Sicherlich haben Sie rechts oben den Details-Button schon gesehen. Dort bekommen Sie eine Übersicht der gesendeten und empfangenen Bilder und auch die Möglichkeit, andere Kommunikationswege einzuschlagen, wie zum Beispiel per FaceTime-Audio und –Video zu kommunizieren oder auf den Bildschirm des anderen Mac-Computers zugreifen zu können. Über Nicht stören können Sie natürlich bei eingehenden Meldungen dieser Person keine Mitteilung auf Ihrem Bildschirm einblenden lassen. Natürlich ist die Kommunikation über iMessage nicht darauf begrenzt, mit einer Person zu arbeiten. Sie können auch bei den Empfängern eine ganze Fülle an Empfängern auswählen, die Sie zum Beispiel auch über Ihr Adressbuch bekommen können, und damit eine Gruppendiskussion auslösen. Ui – was ist nun hier geschehen? Ich habe eine SMS-Nachricht bekommen. Sie erkennen es an dem Dialog, in dem jetzt grüne Blasen auftauchen. Nochmal zum Vergleich zum vorherigen Dialog: Die blauen Blasen zeigen Ihnen, dass Sie mit iMessage korrespondiert haben, das heißt, Ihr Gegenüber hat eine Apple-ID, ein iPhone oder iPad und die Funktionalität aktiviert. Aber seit Yosemite in Verbindung mit einem iOS-Gerät können Sie auch ganz reguläre SMS-Nachrichten senden und empfangen, so wie wir es am Anfang auch eingerichtet hatten: Das iPhone als SMS-Gateway. Noch einige grundlegende Einstellungen zur Nachrichten-App: Sie erinnern sich, wir hatten die Lesebestätigung aktiviert, sodass Ihr Gegenüber erkennt, wann Sie die Nachricht zugestellt bekommen respektive gelesen haben. Und Sie können auch neben Ihren E-Mail-Adressen weitere E-Mail-Adressen hinzufügen, unter der Sie via Nachrichten zu erreichen sind. Tippen Sie dazu einfach auf Hinzufügen, geben die E-Mail-Adresse an, und Sie erhalten eine E-Mail von Apple, wo Sie noch verifizieren müssen, dass Sie die Person sind, die über diese E-Mail-Adresse verfügen kann. Sie sehen also: Über die Nachrichten können Sie sehr einfach mit Personen weltweit in Verbindung bleiben. Verwenden Sie iMessage als kostenlose Version oder verwenden Sie möglicherweise kostenpflichtige SMS- oder auch MMS-Nachrichten, um mit Personen zu kommunizieren, die kein Apple-Gerät und damit keine Apple-ID haben.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Starten Sie in diesem Training mit den Grundlagen zu OS X Yosemite und lernen Sie die Einrichtung Ihrer Arbeitsumgebung, die Nutzung wichtiger Programme und vieles mehr kennen.

8 Std. 22 min (86 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!