LinkedIn kennenlernen

Nach Jobs suchen und filtern

Gratis Videos ansehen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Finden Sie über LinkedIn Jobs, die Ihren Vorstellungen entsprechen und profitieren Sie als Premium-Mitglied von zusätzlichen Informationen.

Transkript

Neben Ihrem professionellen Netzwerk und den Neuigkeiten, die Ihnen der LinkedIn-Feed zur Verfügung stellt, ist LinkedIn auch eine 1A-Möglichkeit, um einen Job zu finden. Dafür gibt es einen eigenen Bereich und den möchte ich Ihnen in diesem Video einmal zeigen. Klicken Sie dafür oben in der Menüleiste auf "Jobs" und Sie bekommen direkt Jobvorschläge angezeigt. Diese können Sie nun scrollen und ggfs. anklicken und auswählen. Effektiver ist es aber, die Suche zu benutzen. Bspw. suche ich jetzt einen Job im Digitalbereich und gebe einfach mal "Digital" ein. LinkedIn macht mir nun direkt Vorschläge. Die gucke ich mir an und in meinem Fall wäre Digitalmarketing-Manager ganz passend. Deswegen klicke ich darauf und bekomme nun alle passenden Jobs auf der Plattform LinkedIn angezeigt. Ich kann diese nach Relevanz und Veröffentlichungsdatum sortieren und scrollen. Effektiver als scrollen ist es allerdings, einen Filter zu setzen oder auch mehrere. Auf der rechten Seite habe ich dazu die Möglichkeit. Ich kann hier den Ort begrenzen, das Unternehmen, das Veröffentlichungsdatum, den Tätigkeitsbereich, die Branche und die Berufserfahrung. Die Zahl in Klammern hinter der jeweiligen Option sagt immer aus, wieviele Jobangebote dann noch überbleiben. Wenn ich auf Köln begrenze, sind es noch 17, und wenn ich auf vergangene Woche begrenze, sind es noch drei. So können Sie die Liste immer genauer machen und es wird einfacher, den Traumjob zu finden. Passt ein Filter nicht mehr, können Sie ihn einfach über das "X" wegklicken. Gehen wir aber nun noch einmal zurück in den Bereich "Jobs", auf die Hauptseite. Denn dort habe ich bereits zwei Jobs gespeichert, die mir zugesagt haben. Das sehe ich im oberen Bereich und, wenn ich darauf klicke, werden diese angezeigt. Hier sehen Sie schon mal zwei Unterschiede. Bei einem Job könnte ich mich direkt bewerben und bei dem anderen müsste ich auf die Firmenseite gehen und kann mich dort bewerben. Wenn ich mich nun direkt bewerbe, dann kann ich mich wirklich direkt mit meinem LinkedIn-Profil bei dieser Firma bewerben. Ich habe hier die Möglichkeit, eine Datei hochzuladen, also meinen Lebenslauf. Das kann ich tun als Microsoft Word- oder PDF-Datei mit max. 5 MB. Das muss ich aber nicht tun, denn mein Lebenslauf ist ja mein LinkedIn-Profil. Ich kann also nun einfach die Bewerbung senden und die Firma bekommt die Information mit einem Link zu meinem LinkedIn-Profil und allen Informationen, und kann dann auf mich zukommen, wenn ich für den Job interessant bin. Die andere Möglichkeit, auf einer Firmenwebseite sich zu bewerben, sieht ggfs. so aus. Bei Microsoft habe ich nur zwei Möglichkeiten. Ich kann hier meinen Lebenslauf hochladen, ich kann allerdings auch meinen Lebenslauf von LinkedIn importieren. Dafür gibt es die Funktion "Import LinkedIn Resume". Und wenn ich hier auf "Import" klicke, dann wird nun mein LinkedIn-Lebenslauf abgefragt. Das möchte ich nun jetzt nicht machen und gehe noch einmal zurück zu den Jobs und gucke mir den Job bei Microsoft etwas genauer an. Auf der Seite mit der Stellenausschreibung kann ich nun erneut die Jobbeschreibung mir angucken, das habe ich im Regelfall schon getan, aber als ein LinkedIn Premium-Mitglied habe ich weitere Informationen über andere Bewerber. Hier kann ich mich also vergleichen und meine Chancen besser einschätzen. Wie schaut das aus mit den Kenntnissen, mit der Karrierestufe und mit der Ausbildung? Wo kommen die anderen Mitbewerber her? All dies kann ich mit in Betracht ziehen, bevor ich mich bewerbe. Zusätzlich bekomme ich weitere Informationen über die jeweilige Firma. Ich kann sehen, wen hat die Firma eingestellt, wo kommen die her. In meinem Fall hat Microsoft schon zehn Personen der Fachhochschule Dortmund eingestellt, an der auch ich studiert habe. Und im unteren Bereich werden mir nochmal ähnliche Jobs angezeigt. Sie sehen also, auch gerade als LinkedIn Premium-Mitglied haben Sie hier viel Informationen und können realistisch einschätzen, ob der Job für Sie passt und ob Sie eine gute Chance haben. Und dann können Sie sich direkt bewerben.

LinkedIn kennenlernen

Starten Sie mit einem professionellen Profil auf LinkedIn, bauen Sie sich ein berufliches Netzwerk auf, veröffentlichen Sie Beiträge und suchen Sie nach neuen Jobs.

1 Std. 8 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Open Training
Erscheinungsdatum:20.01.2017
Aktualisiert am:13.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!