Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

PowerPoint 2016: Audio und Video

Musikalische Untermalung über mehrere Folien

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sehr häufig wird Musik eingesetzt, um beispielsweise eine Diashow zu untermalen. Das kann ein Reisebericht sein, aber auch eine automatisch ablaufende Produktvorstellung an einem Messestand oder eine Informations-Präsentation im Wartezimmer einer Arztpraxis.
05:13

Transkript

Sehr häufig wird Musik eingesetzt, um beispielsweise eine Diashow zu untermalen. Das kann, wie in diesem Video gezeigt, ein Reisebericht sein, aber auch eine automatisch ablaufende Produktvorstellung an einem Messestand, oder eine Informationspräsentation, für wartende Patienten in einer Arztpraxis. Ich möchte diese Präsentation ab der zweiten Folie, mit einem Musikstück untermalen. Ich beginne damit, dass ich die Audiodatei einfüge, es erscheint mitten auf der Folie, das bekannte Lautsprechersymbol. Die schnellste Möglichkeit, um nun diese Musik über die komplette Präsentation abspielen zu lassen, ist ein Klick auf die Schaltfläche: Im Hintergrund wiedergeben. Dadurch werden in den Audio-Optionen alle erforderlichen Häkchen automatisch gesetzt. Wenn ich es mir hinterher anders überlege, kann ich dies mit Kein Effekt rückgängig machen. Aber schauen wir uns die Einstellungen die erforderlich sind, im einzelnen an. Da ist zunächst der Start der Audiodatei. Hier kann ich wählen zwischen Beim Klicken und Automatisch. Natürlich soll die Audiodatei weiterspielen, wenn ich die Folie wechsle, also klicke ich hier auf die Folienübergreifende Wiedergabe. Falls das Musikstück zu kurz ist für die ganze Präsentation, kann ich es hier mit Endloswiedergabe beliebig oft wiederholen, bis die Präsentation zu Ende ist. Und natürlich will ich das Lautsprechersymbol während des Vorführens nicht sehen, also klicke ich: Bei Präsentation ausblenden, um es unsichtbar zu machen, sobald ich auf die Bildschirmpräsentation schalte. Zwei weitere Möglichkeiten hätte ich, um das Lautsprechersymbol unsichtbar zu machen, ich könnte mit Ebenen nach hinten, hier auf den seitlichen, kleinen Pfeil klicken, und könnte mit In den Hintergrund, den Lautsprecher hinter der Abbildung der Fahne verstecken. Das hat aber den Nachteil, dass ich bei einer Überarbeitung der Präsentation, erst - indem ich die komplette Folie markiere - die Audiodatei suchen muss, um sie anschließend mit Anordnen, In den Vordergrund, wieder sichtbar zu machen. Deshalb bevorzuge ich es in der Regel, die Audiodatei ganz einfach neben die Folie zu schieben. Ein Tipp noch: Wenn Sie zu mehreren Personen die Präsentation überarbeiten, können Sie neben der Folie natürlich auch ein Textfeld einfügen, in das Sie den Dateinamen eintragen, und so ihrem Kollegen einen Hinweis geben, welches Musikstück Sie verwendet haben. Verschieben Sie natürlich auch das Textfeld komplett neben die Folie. Wenn ich selbst eine Präsentation zur Weiterbearbeitung übernehme, und feststellen möchte, welche Musikstücke verwendet wurden, klicke ich auf Markieren, und blende mir damit den Auswahlbereich ein. Dort sehe ich in der Liste der Objekte auf der Folie, auch den Dateinamen der eingefügten Musikdatei. Nachdem nun auf Audiotools - Wiedergabe, alle erforderlichen Häkchen gesetzt sind, kann ich auf die Bildschirmpräsentationsansicht schalten, und meine Audiodatei testen. (Musik wird abgespielt) Wie Sie sehen, spielt die Audiodatei auch beim Wechseln der Folien weiter. Eventuell werden Sie den Tipp gehört haben, dass eine Audiodatei, die über die komplette Präsentation spielen soll, auch als Untermalung, zum Folienübergang eingefügt werden kann, denn auch hier gibt es oben eine Soundeinstellung. Der Nachteil dieser Einstellung ist, dass nur WAV-Dateien verwendet werden können, die normalerweise sehr groß sind, und damit auch die Präsentation sehr groß werden lassen. Und falls Sie planen, Ihre Präsentation später in ein Video umzuwandeln, werden diese Wave-Dateien dabei nicht berücksichtigt. Ich empfehle Ihnen also, den gerade gezeigten Weg, eine MP3-Datei oder Ähnliches, auf der Folie einzufügen, und die entsprechenden Einstellungen zu machen, um sie über die komplette Präsentation abspielen zu lassen.

PowerPoint 2016: Audio und Video

Lernen Sie Tools, Tipps und Techniken kennen, um Ihre Präsentationen multimedial zu gestalten.

2 Std. 16 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!