Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

AutoCAD 2014 Grundkurs

Multifunktionsleiste

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Multifunktionsleiste ist in verschiedene Registerkarten gruppiert, welche Funktionen für unterschiedliche Arbeitsschritte beinhalten. Die Leiste kann nach individuellen Vorstellungen angepasst sowie bei Bedarf minimiert werden.
06:34

Transkript

Nun wollen wir uns die unterschiedlichen Menüs des AutoCAD ansehen und da fällt uns sofort auch diese Multifunktionsleiste auf. Die Multifunktionleiste ist grundsätzlich so gruppiert, dass sie den unterschiedlichen Arbeitsschritten entgegen kommt. Also man startet mit einer Linie, sagt vielleicht hier Einfügen eines Blocks, beschriftet dann seine Zeichnung und macht dann ein Layout dieser Zeichnung. Am Ende dann wird man wahrscheinlich diese Zeichnung drucken. In etwa, in diesem Arbeitsfluss, sind auch die einzelnen Registerkarten der Multifunktionsleiste angeführt. Die Multifunktionsleiste kann auch mit diesem Schalter verkleinert werden. Wenn ich einmal hier drauf tippe, dann werden die einzelnen Gruppen nur mehr durch solche Symbole gekennzeichnet und ich muss mit der Maus über dieses Symbol fahren, um die unterschiedlichen Menüs, beziehungsweise Befehle aufrufen zu können. Wenn ich noch einmal auf diesen Pfeil klicke, dann werden die einzelnen Gruppen, diese einzelnen Registerkarten einfach durch Texte dargestellt. Wenn ich noch einmal draufklicke, dann sind auch diese einzelnen Gruppen weg und ich sehe nur mir die Registerkarten. Wenn ich da draufklicke, dann öffnen diese, und wenn ich mit der maus wegfahre oder in die Zeichnung klicke, dann schließen sie wieder. Wenn ich noch einmal draufklicke, auf diesen kleinen Pfeil, dann ist die Multifunktionsleiste wieder so, wie sie vorher, also im Beginn war. Ich kann auch bei der Multifunktionsleiste einzelne Gruppen, wie zum Beispiel die Zwischenablage, mit gedrückter linker Maustaste hier herausziehen. Dazu bekomme ich dann auch einzelne Möglichkeiten, zum Beispiel die Ausrichtung zu wechseln, oder wieder in die Multifunktionsleiste zurückzubringen. Tatsächlich könnte ich jetzt andere Registerkarten öffnen und diese Gruppe bleibt immer bestehen. Allerdings kann es sein, dass ich auch etwas wenig Platz am Bildschirm bekomme, denn die Zeichnung wird natürlich durch solche Gruppen abgedeckt. Deshalb ist es höchstwahrscheinlich nicht notwendig, diese Gruppen herauszulegen, und ich werde diesen Punkt wieder anwählen, um diese Gruppe wieder in die Multifunktionsleiste hinzuzufügen. Des Weiteren können Sie auch steuern, welche dieser Registerkarten angezeigt werden und welche Gruppen innerhalb dieser Registerkarten verwendet und angezeigt werden sollen. Dazu klicke ich irgendwo hier in diesem unteren Bereich, die rechte Maustaste an. Und jetzt kann ich unterschiedliche Registerkarten zusätzlich einschalten oder ausschalten. Das werde ich jetzt aber nicht verwenden, interessanter ist vor allem die Gruppen alle angezeigt zu bekommen. Also wenn ich etwas suche, dann kann es sein, dass unter Umständen diese Gruppe noch nicht aktiviert ist. So, zum Beispiel, in der Registerkarte "Ansicht", wenn es um die Koordinaten geht. Koordinatensysteme muss man unter Umständen ändern und dazu gibt es ein wunderbares Werkzeug, das ich aber nur bekomme, wenn ich hier die rechte Maustaste betätige und unter Gruppen auch die Koordinatengruppe anzeigen lasse. Jetzt habe ich diese Werkzeuge und kann unter Umständen dann Koordinatensysteme besser verändern. Was ebenfalls möglich ist, was aber vielleicht nicht unbedingt anzuraten ist, ist die ganze Menüleiste hier links oder auf der rechten Seite anzubringen. Das hat einerseits den Vorteil, dass meine Zeichenoberfläche nicht so flach ist, und es hat aber auch den Nachteil, dass ich hier weniger Platz habe, um alle Menüs hier wirklich anzuzeigen. Ich möchte es trotzdem tun und Ihnen zeigen, wie man diese Multifunktionsleiste links oder rechts verankern kann. Dazu muss ich aber zunächst einmal hier in einem grauen Bereich die rechte Maustaste betätigen und ich muss die Fixierung aufheben. Das ist ganz wichtig, denn sonst könnte ich diese Multifunktionsleiste nirgends anderswo anhängen. Wenn die Fixierung aufgehoben ist, dann ist meine Multifunktionsleiste eine sogenannte Palette, und ich habe die einzelnen Registerkarten an dieser Stelle. Man sieht jetzt schon, dass unter einigen Registerkarten nicht alle Befehle angezeigt werden können, weil der Platz nicht ausreicht. Ich habe natürlich einen kleineren Bildschirm, aber auch auf größeren Bildschirmen kann es sein, dass unter diese Darstellung nicht alle Befehle angezeigt werden, und ich diese erst durch Überfahren der Maus oder durch anklicken dieses Pfeiles öffnen kann. Deshalb werde ich mit gedrückter linker Maustaste diesen Balken noch einmal, diese Multifunktionsleiste nach oben schieben und wenn sich die Darstellung so ändert, dann lasse ich die Maustaste wieder los. Auf diese Art habe ich meine Multifunktionsleiste wieder oben fixiert und, Gott sei Dank, die Darstellung vom Beginn wieder bekommen. Änderungen an dieser Multifunktionsleiste werden natürlich im Arbeitsbereich gespeichert und das sehen Sie auch hier unten, beim Zahnrad. Vorsicht ist trotzdem geboten, denn ich kann kein Rückgängig erwirken. Das heißt, wenn ich enige gelöscht habe und nicht mehr weiß, woher ich sie bekomme, komme ich mit Rückgängig nicht mehr zum vorhergehenden Zustand. Ich muss dann unter Umständen wieder den Zeichnen- und Beschriften-Arbeitsbereich aktivieren und diesen durch "Aktuelles speichern unter" wieder kopieren. Die Multifunktionsleiste ist somit das wichtigste Eingabewerkzeug für das AutoCAD, wo Sie die meisten Befehle finden werden, die Sie während des Zeichnens benötigen.

AutoCAD 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Grundlagen der CAD-Konstruktion mit AutoCAD bzw. AutoCAD LT und lassen Sie sich die Installation, individuelle Einrichtung und optimale Bedienung erläutern.

4 Std. 38 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Auch für AutoCAD LT geeignet

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!