Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Illustrieren in Photoshop: Hintergrund

Motiv in der Vorstellung entwickeln

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie lernen, wie wichtig es ist, sein Motiv in der Vorstellung zu entwickeln und welche Methoden und Hilfsmittel dabei behilflich sein können.
03:30

Transkript

Wir wollen jetzt die Arbeit an unserer Background-Illustration beginnen und der erste Schritt, den wir dabei tun sollten, der sollte tatsächlich in unserem Kopf stattfinden. Und das will ich direkt vorwegnehmen: Das gilt jetzt nicht nur für Background-Illustration, sondern eigentlich für jegliche Art von Illustration; nämlich, dass je klarer das Bild, das wir in unserem Kopf haben, von dem, was wir darstellen möchten, desto einfacher wird uns diese Aufgabe fallen. Und ich mache das tatsächlich mittlerweile gerne so, dass ich richtig die Augen schließe und versuche, so ein bisschen wie ein Traumbild, ein Bild vor dem inneren Auge dieser Szene erscheinen zu lassen, die ich als nächstes darstellen möchte. Und in dieses Bild vor dem inneren Auge sollten einfach ein paar konzeptionelle Gedanken einfließen. In meinem ganz konkreten Fall ist es zum Beispiel so, dass ich mich gefragt habe, ok, für ein Training zum Thema Background-Illustration: Was für einen Background malt man denn da am besten? Dann habe ich mir gedacht, ja, am besten eine gute Mischung aus architektonischen Elementen und eher organischen Elementen; also vielleicht ein kleines Gebäude neben ein paar Bäumen, und dann kam mir der Gedanke, vielleicht in Richtung eines kleinen Tempels oder Schreins zu gehen, der zwischen Bäumen steht. Und so bildet sich langsam ein Bild vor dem geistigen Auge und das kann man dann weiter unterstützen. Was ich gerne danach mache, ist, danach einfach mal eine Bildersuche im Internet zu starten und ein paar Stichwörter, die sich dann von selbst ergeben, letztendlich, und mich ein bisschen inspirieren zu lassen, dadurch wird das Bild im Kopf oft noch konkreter. Und wenn dann tatsächlich die Frage aufkommt, wie soll denn das Ganze arrangiert werden? Welche Kamerasicht will ich denn auf meine Szene haben? Dann benutze ich ganz gerne mal das Hilfsmittel in einem 3D-Programm, eine ganz grobe Szene aufzubauen und da mit der virtuellen Kamera nach guten Positionen zu schauen, nach guten Ansichten zu schauen. Wer sich im Bereich 3D nicht so auskennt, der kann das auch wunderbar mit klassischeren Mitteln machen, ich habe auch gute Erfahrungen damit gesammelt, einfach mal Objekte, Spielzeuge z. B., oder kleine Kartons, Dosen --was man auch immer hat-- diese Objekte zu benutzen, um sich kleine Szenen zusammenzustellen und diese dann einfach ein bisschen auf einem Tisch zu positionieren und sich das anzugucken aus verschiedenen Perspektiven. Was ich da gerne konkret tue, ist meine Webcam damit zu benutzen und in der Szene aufzustellen, und dann ein paar Fotos damit zu schießen, um zu gucken, wie könnte denn diese Szene ganz konkret aussehen? Das sind alles Hilfsmittel, die einem dabei helfen, so ein bisschen die Vorstellungskraft auf die Sprünge zu bringen. Und das Allerwichtigste ist einfach, dass man am Ende dieses Prozesses, noch bevor man den allerersten Strich in der Zeichnung setzt, dass man ein möglichst konkretes Bild vor dem inneren Auge hat, wie denn diese Szene aussehen soll. Und wenn man das nämlich hat, ein konkretes Ziel, dann fällt es auch viel leichter, den nächsten Schritt zu tun, nämlich eine Vorzeichnung anzufertigen.

Illustrieren in Photoshop: Hintergrund

Lernen Sie, worauf es bei der Gestaltung eines Hintergrunds ankommt, um Ihre Figur ins richtige Licht zu rücken!

2 Std. 29 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!