PowerPoint 2016: Interaktive Präsentationen mit Zoom

Morphen auf der Landkarte

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wer auf einer Landkarte einen Überblick über eine Reiseroute geben möchte, kann den hier erläuterten Morphen-Effekt nutzen.
04:17

Transkript

Den Morphen-Übergang können Sie beispielsweise nutzen, wenn Sie Ihren Zuschauern auf der Landkarte einen Überblick über die Reiseroute geben wollen. Ich habe auf dieser Folie einen Überblick über die beiden Reiserouten des Reiseunternehmens Zoom Tours eingefügt. Auf den folgenden Folien finden Sie von Anfangs- und Endpunkten der Reise einige Detailfotos. Dabei handelt es sich nicht um zugeschnittene Fotos, sondern um gezeichnete Kreise, in die ein Foto als Füllung eingesetzt wurde. Nur dadurch ist gegeben, dass wenn ich hinterher den Effekt Morphen auf diese Bilder anwende, sie auch nahtlos ineinander übergehen können. Ich kopiere das erste dieser Bilder, füge es über der Landkarte ein und verkleinere es auf eine Größe von 1 Zentimeter oder sogar weniger. Dann schiebe ich es an die gewünschte Stelle. Dasselbe habe ich hier inzwischen auch mit den anderen drei Städten gemacht. Auf der Übersichtskarte sollen diese Städte allerdings nicht mit ihren Fotos, sondern zunächst einmal als Punkte erscheinen. Ich klicke sie drei an und mit Zeichentools Format ändere ich den Fülleffekt in eine einfarbige rote Füllfarbe. Nun kopiere ich die Landkarte im Hintergrund mit Strg + C und füge sie auf der Detail-Folie mit Strg + V ein und setze sie mit Anordnen in den Hintergrund. Damit sich später der Effekt eines Hereinzoomens auf die Ansicht ergibt, verkleinere ich zunächst den Folienzoom und vergrößere dann in dieser Ansicht die Karte auf mehr als das Doppelte. Mit Hilfe des Auswahlbereichs mache ich das Bild von Venedig zunächst unsichtbar und verschiebe die Karte dann so, dass die Stadt Venedig ungefähr in der Mitte der Folie zu sehen ist. Anschließend blende ich das Bild wieder ein. Auch auf den anderen drei Folien habe ich inzwischen eine vergrößerte Landkarte im Hintergrund eingefügt. Nun kopiere ich die Folie mit der kleinen Landkarte und füge sie jeweils zwischen den Detail-Ansichten ein. Allen diesen Folien, außer der allerersten, weise ich nun gemeinsam den Morphen-Übergang zu. Ich markiere sie in der Folien-Übersicht, indem ich die erste anklicke, die Umschalttaste gedrückt halte und die letzte anklicke, um die Gruppe dazwischen zu markieren. Ich wechsele zum Register-Übergang und weise all diesen Folien Morphen zu. Schauen wir uns die komplette Folien-Abfolge einmal in der Bildschirm-Präsentationsansicht an. So wird der Verlauf der Reiseroute anschaulich und lebendig. Sie haben in diesem Video gesehen, wie ich nur mit dem Morphen-Effekt eine Reiseroute auf einer Landkarte veranschaulichen kann. Der Effekt ist ähnlich, wie sie vorher ihn mit dem Folienzoom gesehen haben.

PowerPoint 2016: Interaktive Präsentationen mit Zoom

Machen Sie Ihre Präsentationen interaktiv mit der neuen Funktion Zoom (nur innerhalb des Office 365-Abos verfügbar).

1 Std. 58 min (28 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!