People-Fotografie: Mensch und Pferd

Morgenlicht-Shooting: Raw-Konvertierung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für dieses Bild legt Alexandra Evang einen noch etwas wärmeren Farblook an und dunkelt das Bild ein wenig ab. Dann sorgt sie für ein Plus an Zeichnung in den dunklen Bereichen.
01:47

Transkript

Ich starte in der Bildbearbeitung hier jetzt grad mit einem Bild von Nina und Zorro. Das Foto hab ich im Morgenlicht aufgenommen. Ich meine, man sieht's auch, es ist sehr sehr warm von den Tönen, und trotzdem sehr klar. Hier ist eine Farbtemperatur von 8800 Kelvin eingestellt, das heißt, ich hab hier schon von vornherein einen sehr sehr warmen Weißabgleich. Hier würde ich im Farbton das ganze Bild ein wenig ins Magenta geben, dass es nicht ganz so grün erscheint. Ein bisschen weniger. So gefällt mir das schon ganz gut. Einfach das der gesamte Look noch ein bisschen wärmer wird. Hier ist das Magenta die Komplementärfarbe von grün, genau die beiden liegen sich gegenüber. Und wenn ihr das Grün ein bisschen raus nehmen wollt, in der Gesamtwirkung, dann einfach so ein bisschen ins Magenta rein. Das nächste was ich mache, ist das ich mit den Lichtern, das heißt mit den ganz hellen Tönen hier im Bild drinnen, ein wenig runter gehe. Dass ich wirklich komplett überall Zeichnung drinnen hab. Genau, das gefällt mir schon ganz gut. Und dann würde ich das Bild, in der Gesamtwirkung einfach ein wenig dunkler machen. Das mache ich hier oben über die Belichtung. Ja, so passt das. Und jetzt geh ich als nächstes mit den Tiefen noch mal nach oben, das heißt, dass hier wirklich in den dunklen Stellen im Bild wirklich überall Zeichnung drinnen ist. Wirklich nur minimal, das Bild ist nämlich schon von vornherein sehr sehr gut ausgeleuchtet. Das letzte, was ich hier machen werde, dass ich hier mit der Klarheit einfach noch ganz minimal nach oben gehe. Auch hier drauf achten, dass ihr das nicht übertreibt. Wirklich minimal, ich jetzt hier mal auf einen Wert von +4, und schaue mir das Bild zum Schluss nochmal auf 100% an. Zoom jetzt wieder raus, und so gefällt mir das auf jeden Fall schon sehr sehr gut. Und dann geht's weiter in Photoshop!

People-Fotografie: Mensch und Pferd

Erfahren Sie, wie Mensch und Pferd einfühlsam in Szene gesetzt und portraitiert werden – vom Equipment über die richtige Location und diverse Posen bis hin zur Nachbearbeitung.

2 Std. 33 min (35 Videos)
Pferdefotografie
Anonym
Ein sehr gelungenes Video-Training von der lieben Alex. Ich bin total begeistert und hoffe das noch weitere Videos folgen. Rundum PERFEKT! DANKE
Rundum gelungenes Training!
Anonym
Liebe Alex,
vielen vielen Dank für dieses äußerst interessante und lehrreiche Training! Ich konnte für mich persönlich sehr viel mitnehmen und freue mich schon das Gelernte an meinen eigenen Bildern umzusetzen :)
Ich würde mich freuen wenn es vielleicht bald noch ein weiteres Training geben würde!
Großen Respekt an deine Arbeit, du machst das mit super viel Geduld und vor allem Liebe. Das sieht man in deinen Bildern und das macht dich wirklich einzigartig!
Ganz liebe Grüße, Jessica

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!