Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

People-Fotografie: Mensch und Pferd

Morgenlicht-Shooting: Finaler Bildlook

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video arbeitet die Trainerin das noch weiter heraus, was sie "Zauberlicht" nennt und sorgt so für einen noch sonnigeren Look. Das Verflüssigen-Werkzeug korrigiert zusammengefallene Frisurdetails.
03:35

Transkript

Nun kommen wir zum finalen Look des Bilds. Das Foto ist fast fertig bearbeitet, jetzt folgen noch einige Kleinigkeiten. Als Allererstes brauche ich hier wieder eine neue Ebene. Hier arbeite ich als Erstes mit dem Abwedler-Werkzeug, und gehe in den Hintergrund. Ihr seht gleich, was passiert. Denn ich habe vor, all diese Glitzerpunkte, also quasi das Zauberlicht mehr herauszuholen. Dafür stelle ich hier oben das Abwedler-Werkzeug in den Bereich Lichter ein. Hier gibt es drei Optionen: Tiefen, Mitteltöne und Lichter. Ich wähle Lichter, und gehe mit einer ganz geringen Belichtung ran. Ich wähle mal 5 Prozent, und gehe hier wirklich ganz locker über den Hintergrund rüber. Als Nächstes gehe ich nochmal über Nina und Zorro. Da nochmal viel geringer, mit 1 Prozent. Und gehe ganz locker über die beiden auch mit dem Abwedler-Werkzeug. Zoome etwas ans Bild ran. Gehe außen an die Haare. Einfach an die Lichtkanten, die ich schon habe. Bei Zorro an den Öhrchen. Und auch ans Fell oder die Mähne. Und hole mir die Lichter so etwas raus. Ihr seht, so sieht es viel sonniger aus, Oder die Sonne glitzert viel mehr als vorher. Das gefällt mir ganz gut. Gehe auf 5 Prozent, nein 4 Prozent sind das. Aufpassen, dass ihr nicht zu viel macht, sonst reißen die Lichter irgendwann auf, das sieht auch nicht schön aus. Auch hier könnt ihr mit der Deckkraft variieren, so wie ihr es haben möchtet. Kommen wir zum nächsten Step. Nina hat sich morgens stylen lassen. Durch die warme Temperatur sind die Haare minimal zusammengefallen. Das kann ich korrigieren, indem ich das Verflüssigen-Werkzeug anwende. Wie das geht, zeige ich euch jetzt. Dafür auch eine neue Ebene erstellen. Dann gehe ich auf Filter und auf Verflüssigen. Jetzt öffnet sich automatisch ein neues Fenster. Hier stelle ich Pinseldruck und Pinseldichte jeweils auf 50. Die Pinselgröße könnt ihr, je nachdem wie groß ihr sie braucht, auch einstellen. Gehe jetzt mit dem Mitziehen-Werkzeug ganz minimal nach außen. Wirklich aufpassen, dass ihr nicht zu viel macht, ich gehe etwas zurück. Und vor allem aufpassen, dass ihr nicht an Kanten kommt, nicht dass das Pferd hinterher überbaut ist, muss nicht sein. Dann gehe ich auf OK. Und ihr seht, dass jetzt minimal mehr Volumen in den Haaren ist. Das nenne ich auch um. Einfach mit Doppelklick in die Ebene rein, dann könnt ihr die umbenennen. Das nenne ich Abwedler. Zum Abschluss möchte ich euch zeigen, was wir gemacht haben. Dafür wähle ich alle Ebenen ab. Auch die. Den Hintergrund brauche ich, damit ihr seht, was passiert ist. Und zwar haben wir hier mit der Retusche begonnen. Danach habe ich mich mit der Verlaufsumsetzung beschäftigt. Eine Verlaufsumsetzung in Rosa hinzugefügt. Mit der Farbbalance gearbeitet. Danach Dodge and Burn angewendet, für den Hintergrund, für Nina, und für Zorro. Mit dem Abwedler-Werkzeug das Zauberlicht etwas herausgekitzelt. Und mit dem Verflüssigen ihre Frisur etwas voluminöser gemacht. Das war es schon mit dem Bild. Damit ist dieses Foto fertig bearbeitet. Morgenlichtshooting mit Nina und Zorro im Zauberlicht.

People-Fotografie: Mensch und Pferd

Erfahren Sie, wie Mensch und Pferd einfühlsam in Szene gesetzt und portraitiert werden – vom Equipment über die richtige Location und diverse Posen bis hin zur Nachbearbeitung.

2 Std. 33 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!