Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Module und Ansichten zur Inhaltsbearbeitung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieser Film erläutert die Grundlagen der Inhaltsorganisation in TYPO3 und zeigt die relevanten Module mit den verschiedenen Ansichten zur Inhaltsbearbeitung.

Transkript

Zur Inhaltsverwaltung in TYPO3 gibt es zwei zentrale Module. Das ist zum einen das Modul Seite, zum anderen das Modul Liste. Beiden Modulen gemeinsam ist der Seitenbaum, der alle Seiten im Projekt anzeigt. Rechts daneben finden sich die Formulare zum Bearbeiten der Inhalte. Auch hier gibt es verschiedene Arten von Ansichten. Die Standardansicht hier unter 'Seite' zeigt die entsprechenden Inhalte, die man dann zum Beispiel hier per Rollover bearbeiten kann, ein- und ausblenden oder gar löschen. In der Liste findet sich, wie der Name schon sagt, eine Listenansicht aus Inhalten, die entsprechend einen Überblick gibt zum Beispiel über alle Unterseiten, alle Layouts und so weiter und so fort. Diese Ansicht ist eher Datensatz-orientiert. Das heißt, dass hier alle Elemente von TYPO3, die als Daten zum Einsatz kommen, sichtbar und bearbeitbar sind. Beiden Ansichten gemeinsam ist, dass sie, wenn man nun eine Ebene tiefer geht, in eine Bearbeitungsansicht wechseln. Ich klicke hierzu einmal auf die Seite 'Über uns'. Dann lande ich in den Seiteneigenschaften der Seite 'Über uns'. Diese Seiteneigenschaften wiederum sind eben eine einzelne, eine Detailansicht. Das erkennt man hier oben an den Icons, die hier entstehen. Sie zeigen, dass wir uns gerade in einem Bearbeitungsmodus befinden. Wir können also nun einzelne Eigenschaften der Seite ändern, beispielsweise den Titel. Wir können einen alternativen Navigationstitel vergeben, wir können auch den Seitentyp ändern. Wir können verschiedenste Einstellungen zum Zugriff auf die Seite, zum Seitenverhalten und zum Erscheinungsbild treffen. Und wenn wir diese Einstellungen getätigt haben, dann gibt uns TYPO3 quasi die Wahl, wie wir diese Ansicht wieder verlassen. Zum einen können wir hier auf das X gehen und das Dokument schließen, ohne die Änderungen zu übernehmen. Wir können hier auf SPEICHERN gehen. Dann wird die Ansicht allerdings nicht verlassen. Wir können auf SPEICHERN UND VORANSICHT gehen. Dann öffnet sich entsprechend ein neues Browser-Fenster, ich zeige das mal kurz, mit der Seite 'Über uns'. Oder wir können hier auf SPEICHERN UND SCHLIESSEN gehen, und verlassen dann entsprechend die Seite und landen wieder bei der vorherigen Ansicht, und zwar genau da, von wo wir herkommen. Das heißt, wenn wir aus der Listen-Ansicht gestartet sind, in der Listen-Ansicht. Wären wir aus der Seiten-Ansicht gestartet, würden wir wieder dort landen. Ich zeige Ihnen hier mal den zweiten Weg in diese Seiteneigenschaften von 'Über uns'. Nämlich, es gibt auch hier oben noch das Symbol 'Seiteneigenschaften bearbeiten'. Hier landen Sie also in derselben Ansicht wie gerade vorhin über die Liste. Wenn Sie hier wieder schließen, dann sind Sie zurück in der Ansicht, in der Sie sich vorher bewegt haben. Eine Besonderheit von TYPO3 sehen Sie hier schon. Es gibt immer mehrere Wege ans Ziel in der Inhaltspflege. Also das heißt, Sie haben mehrere Möglichkeiten, um zum Beispiel zu den Seiteneigenschaften zu kommen, oder auch, um einen einzelnen Inhalt zu bearbeiten. Bei den Seiteneigenschaften gibt es sogar noch einen Weg, nämlich hier über den Seitenbaum. Dazu klicke ich hier mal drauf und dann auf 'Bearbeiten'. Und Sie sehen, der nächste Weg, um uns in die Seiteneigenschaften zu führen.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Erfahren Sie alles Wichtige für den Einstieg in das Content-Management-System TYPO3 CMS sowie zu Themen wie Mehrsprachigkeit und Multidomainfähigkeit bis hin zur News-Verwaltung.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!