Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Contao 3 Grundkurs

Module einbinden

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie binden zunächst das Nachrichtenarchivmenü sowie das Nachrichtenarchiv in den Artikel "Versionen" ein. Anschließend lagern Sie das Menü in einen separaten Artikel aus, den Sie in den linken Seitenbereich legen.
05:55

Transkript

Unsere Nachrichtenmodule wollen wir nun einbinden. Welche brauchen wir? Nur zwei davon. Einmal das "Archiv" und das "Archivmenü". Den "Leser" müssen wir nicht einbinden, weil wir im Archiv bereits gesagt haben, dass der "Leser" genutzt werden soll. Also gehen wir in unseren "Artikel" und hier in "Versionen". Wir erstellen ein neues Element vom Typ "Modul" und geben hier an, das es das "Archiv Menü" sein soll. "Speichern und schließen". Ein weiteres Element legen wir hier drunter. Auch "Modul" und diesmal ist es das "Archiv" selbst. "Speichern und schließen". Jetzt schauen wir uns das Ganze im Front-End an. Wir haben hier oben das Archivmenü und hier unten die einzelnen Nachrichtenbeiträge. Klickt man jetzt auf einen Beitrag, dann kommen wir in die Vollansicht und wir können den gesamten Beitrag lesen. Anschließend können wir über diesen Link wieder zurückgehen. Jetzt klicken wir mal auf ein Archivpunkt, sagen wir "2013", und Sie sehen, dass jetzt der Nachrichtenbeitrag von "2012" verschwunden ist. Hier oben gibt es in der Adresszeile einen Parameter "year=2013" und das ist der Filter für dieses Archiv. Zwei Dinge sind es jetzt noch, die ich nicht so gut finde. Einmal die Uhrzeit, es muss keine Uhrzeit bei meinen Nachrichten stehen. Das kann ich im Startpunkt der Webseite definieren. Wir gehen in die Seitenstruktur und hier auf den "Startpunkt". Da kann ich unter "Globale Einstellungen" ein Datumsformat setzen. Das mache ich auch mal. Und das Zeitformat. Und als Datum plus Zeitformat trage ich jetzt nur das Datum ein, also ohne Uhrzeit. "Speichern und schließen". Im Front-End neu laden und die Zeit ist verschwunden. Die zweite Sache ist das Archivmenü. Hier stehen die beiden Zahlen untereinander, die könnte man jetzt per CSS nebeneinander setzen, dann hätten auch ein paar mehr Jahre Platz. Aber ich stelle mir gerade vor, wenn es jetzt noch mehr, mehr, mehr Jahre werden, dann ist eine waagrechte Positionierung irgendwo begrenzt. Auch wenn das jetzt hier eine Weile gut ginge, meine Idee ist, dieses Archivmenü hier in den linken Bereich zu bekommen, weil es gibt keine Untermenüpunkte und hier ist Platz, da könnte man das einbauen. Dafür könnte man jetzt ein neues Seitenlayout anlegen, dann dieses Modul in das Seitenlayout legen und die Seite "Versionen" mit diesem Seitenlayout verknüpfen. Aber für diese eine Sache auf dieser einen Seite, möchte ich jetzt kein neues Layout anlegen. Viele Layouts haben den Nachteil, dass Änderungen, die sich auf mehrere Layouts aufwirken, dann redundant gemacht werden müssen. Also, ich nutze eine andere Möglichkeit, nämlich die Tatsache, dass ich für eine Seite auch mehrere "Artikel" anlegen kann. DAs heißt, ich lege jetzt auf der Seite "Versionen" noch einen "Artikel" an, lege ich dadrunter, und den nenne ich "News Archiv Menü". Angezeigt werden, soll er in der linken Spalte und er soll auch veröffentlicht werden. "Speichern und schließen". Jetzt verschieben wir das Archivmenü in den neuen "Artikel". Also, verschieben, "Zurück", neuen "Artikel" auswählen und hier rein. So, das Nachrichtenarchiv-Menü ist also umgebettet, der "Artikel" im linken Seitenbereich eingebunden, müsste doch eigentlich jetzt auftauchen. Tut er aber nicht. Er ist zwar hier oben weg, aber erscheint hier nicht. Der Grund ist eine knallharte Regel, wenn ich so sagen darf. Wir gehen mal ins Seitenlayout, wo wir uns die eingebundenen Module anschauen In der linken Spalte haben wir eine Subnavigation und ansonsten ist in der linken Spalte nichts drin. Der Artikel ist aber auch ein Modul und wenn wir es erreichen wollen, dass unser Archivmenü auftaucht, dann müssen wir einen weiteren Eintrag in der linken Spalte vornehmen und angeben, dass auch da ein "Artikel" erscheinen soll. Wenn wir das jetzt speichern und im Front-End neu laden, dann sehen wir, ist das Archivmenü da. Nun hat es noch keine Überschrift. So weiter weg, ist es besser, wenn es eine hat. Gehen wir also in die Module und geben dem Archivmenü eine Überschrift, nennen wir "Archiv", "Speichern und schließen", neu laden und die Überschrift ist da. Das Ganze ließe sich jetzt mit CSS noch besser stylen, aber funktional haben wir hier unser Nachrichtenarchiv.

Contao 3 Grundkurs

Lernen Sie die Grundidee des Content Management Systems Contao 3 kennen und machen Sie sich mit den Möglichkeiten der Inhaltsdarstellung bis hin zum komplexen Webauftritt vertraut.

6 Std. 34 min (102 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!