Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel: Statistische Funktionen

MODALWERT, MODUS.EINF und MODUS.VIELF

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Welcher Wert kommt am häufigsten in einer Liste vor? Die Funktion Modalwert und ihre Varianten berechnen das.
03:38

Transkript

Okay, eine Schularbeit, eine Klassenarbeit, hier die Noten hier der Durchschnitt "3,5". Die Funktion "MITTELWERT" ergibt den Durchschnitt 3,5. Was bitte ist nun ein Modalwert? Oder, was sagt uns der Durchschnitt aus, was sagt uns der Modalwert aus? Antwort: Hier ist nochmal die kumulierte Notenliste, das heißt die Anzahl des Auftretens von jeder Note. Das heißt mit anderen Worten, die vier taucht dreimal auf, - aha, interessant - eine fünf minus habe ich aber auch dreimal. Das heißt der häufigste Wert in unserer Liste, ist sowohl die vier als auch die ünf minus. "MODALWERT" ist die Antwort auf die Frage: Welcher Wert taucht am häufigsten auf? Und Sie sehen hier schon die Lösung, nämlich vier beziehungsweise fünf minus. sind natürlich ganz andere Werte als der Durchschnitt. Auch eine interessante Aussage über unsere Liste. Das heißt wenn ich hier nun mal tippe "=MODAL"... Aha, was sagt mir denn diese Funktion? "MODALWERT". Hier vorne habe ich ein kleines Symbolchen. Hier wird es erklärt, zwecks Kompatibilität mit Excel 2007. Wenn ich das Ganze nun abbreche, und würde hier über FormelnMehr Funktionen Kompatibilität, Die Funktion L-M-, wo ist sie? "MODALWERT" rausholen. Dann sind das eben diese älteren, das heißt bis 2007 zur Verfügung stehenden Funktionen. Und damit könnte ich von dieser Liste hier von den Noten, den Modalwert ermitteln. Antwort: "4". Und Sie sehen schon den Knackpunkt an der Funktion "MODALWERT": Er liefert nur einen Wert. Deshalb wurde diese Funktion in 2010 erweitert. und jetzt gibt es unter Mehr FunktionenStatistik unter M, "MODUS EINFACH", nicht Modalwert, Modus, aber die Erklärung ist klar, gibt den häufigsten Wert, beziehungsweise "MODUS VIELFACHE". Und Sie ahnen es: "MODUS EINFACH" ist im Prinzip das Gleiche, was unsere alte Funktion liefert. Nämlich hier hätte ich ganz gerne den Wert, nämlich die "4". Er nimmt den kleinsten von mehreren Werten, der am häufigsten vorkommt. Hier haben wir zwei häufigste Werte, und wenn ich alle diese Werte haben will, nun, dann markiere ich ein Stückchen, zum Beispiel so, hole mir die Funktion, FormelnMehr FunktionenStatistik, "MODUS VIELFACH". Sie können es natürlich auch tippen, klar. Von welchem Bereich? Natürlich von dem Bereich. Das ist ein zusammenhängender Bereich, deshalb brauche ich nur eine Zahl. Also ein Bereich. Und Achtung, nicht auf OK, sondern weil ich ja mehrere Werte haben will, muss ich hier die Tastenkombination SHIFT + STRG + ENTER drücken, weil das soll wieder eine Matrixfunktion werden. Sie sehen was rauskommt. zwei häufigste Werte bekomme ich nun, mit dieser Funktion ermittelt, nämlich die vier, die fünf minus. Noch mehr gibt es nicht, das heißt hier ein "NV" für nicht vorhanden. Da ich natürlich nicht weiß am Anfang, wie viele Werte gibt es, muss ich natürlich mal mehrere markieren. Aber immerhin: mit der Funktion bekomme ich alle. Mit der oder auch dieser alten Funktion bekomme ich nur einen Wert. Und, ganz wichtig: Diese Funktion oder die Aussage des Modalwertes ist eine ganz andere wie Durchschnitt. Welches ist der häufigste Wert? Das heißt Ausreiser interessieren mich nicht. Wo befindet sich eben, für mich gesehen, eine andere Mitte?

Excel: Statistische Funktionen

Lernen Sie die wichtigsten statistischen Funktionen in Excel kennen und erfahren Sie, was diese eigentlich berechnen und wofür Sie sie verwenden können.

4 Std. 5 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!