iOS 10/11: iPhone und iPad Grundkurs

Mitteilungszentrale und Heute-Ansicht

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Über die Mitteilungen kann Sie Ihr iPhone oder iPad stets aktuell informieren. Durch die Widgets der Heute-Ansicht gibt es noch weitere Optionen.

Transkript

Das ist eine Mitteilung. Mitteilungen können auch direkt auf dem Sperrbildschirm erscheinen, sofern diese Funktion aktiviert ist. So können Sie keine wichtigen Informationen mehr versäumen. Sie können aber auch die sogenannte Mitteilungszentrale einblenden lassen. Dazu ziehen Sie mit dem Finger den oberen Bildschirmrand nach unten und erhalten so eine Übersicht aller Mitteilungen. Sie sehen hier also alle Mitteilungen, die Sie versäumt haben. Sie können übrigens auf die Mitteilung auch direkt reagieren. Lassen Sie die Mitteilung in der entsprechenden App anzeigen, löschen Sie die Mitteilung oder tippen Sie die Mitteilung an, entsperren Ihr Gerät, um zur entsprechenden App zu gelangen. Sie können die Mitteilungsansicht natürlich auch im Home-Bildschirm bekommen, indem Sie von oben nach unten auf dem Bildschirm streichen und hier erscheinen nun alle Mitteilungen, die also jetzt auf Ihrem Gerät angekommen sind. Sie können übrigens bei allen Arten von Mitteilungen definieren, wie diese auf Ihrem iPhone oder iPad erscheinen. Und Sie können mit dem "X"-Symbol die Mitteilungen auch löschen, wenn Sie möchten. Wie und wo wird eingestellt, wie Mitteilungen auf Ihrem iPhone oder iPad aussehen? Ganz einfach in den Einstellungen finden Sie den Bereich "Mitteilungen" und darunter sehen Sie alle Apps, die sich auf Ihrem iPhone oder iPad befinden, die in der Lage sind, durch Mitteilungen mit Ihrem Gerät zu korrespondieren. So finden Sie dort beispielsweise die Kalender-App. Definieren Sie, ob die Kalender-App Mitteilungen auf Ihrem Bildschirm erstellen darf, und definieren Sie darunter, wie diese Art von Mitteilung aussehen darf. Sie können nämlich einen Mitteilungston abspielen lassen, Sie können den Kennzeichenzähler ein- und ausschalten und auch definieren, ob diese im Sperrbildschirm ist. Nochmals kurz zurück zum Kennzeichenzähler. Ich verlasse mal die Einstellungen und hier sehen Sie beim Kalender die Ziffer 5, das heißt, es sind fünf Mitteilungen in dieser App eingegangen, die noch zu begutachten sind. Die Erinnerungen-App hat übrigens sechs Nachrichten erhalten, die noch begutachtet werden möchten. Das ist also der Kennzeichenzähler. Ich gehe erneut zurück in die Einstellungen. Im unteren Bereich kann ich noch definieren, wie die Mitteilung auf mein Gerät kommt. "Keine Miteilung" bedeutet, kein Hinweis im Sperrbildschirm und in der Mitteilungsansicht. "Banner", Sie sehen es, bedeutet kurzzeitiges Einblenden der Mitteilung und nach wenigen Sekunden verschwindet es erneut. Hingegen ein "Hinweis" ist die markanteste Möglichkeit, eine Mitteilung auf Ihrem Bildschirm darzustellen. Ein Hinweis bleibt so lange auf Ihrem Bildschirm stehen, bis Sie diese Mitteilung zur Kenntnis genommen und bearbeitet haben. Ich verlasse über die Home-Taste erneut die Einstellungen und hole mir von oben nochmal die Mitteilungsansicht. Wie schon gezeigt, tippen Sie eine entsprechende Mitteilung an, um in die dazugehörige App zu navigieren. Über die Home-Taste verlassen Sie diese erneut und können von oben erneut die Mitteilungsansicht zum Vorschein bringen. Der Mitteilungsansicht sehr nahe verwandt ist, wenn Sie Ihren Home-Bildschirm nach rechts wegschieben, die sogenannte "Heute"-Ansicht. In der "Heute"-Ansicht finden Sie wichtige Apps, die Ihnen Informationen auf Ihr Display bringen, wie beispielsweise hier die WETTERONLINE-App, die mich darüber informiert, wie heute, morgen und in den nächsten Tagen das Wetter wohl sein wird. Wische ich in dieser "Heute"-Ansicht ganz nach unten, gibt es den "Bearbeiten"-Bereich. Im "Bearbeiten"-Bereich kann ich definieren, welche Widgets sich in der "Heute"-Ansicht befinden. Sie sehen im oberen Bereich die Widgets, die derzeit dargestellt werden und im unteren Bereich Apps, die zusätzlich in der Lage sind, sich als Widget in die "Heute"-Ansicht einzuklinken. Ich werde nun durch die Plus-Funktion die Currency-Darstellung in die "Heute"-Ansicht integrieren, weil die Funktion sehr wichtig ist, schiebe ich die selbige ganz nach oben in der "Heute"-Ansicht. Über "Fertig" bestätige ich die Änderung und navigiere nun an das obere Ende der "Heute"-Ansicht und so sieht diese Currency-App aus. Das heißt, hier habe ich mir bestimmte Wechselkurse hinterlegt, die ich also nun auf einen Blick sehen kann. Noch mal, wie rufe ich die "Heute"-Ansicht auf? Ich betätige die Home-Taste und befinde mich auf meinem ersten Home-Screen, ich wische nun den ersten Home-Screen nach rechts weg, gelange in die "Heute"-Ansicht, kann in der "Heute"-Ansicht die Informationen aufrufen und tippe ich dort einem Bereich an, gelange ich zur dazugehörigen App mit den entsprechenden Funktionen. Über die Home-Taste verlasse ich die App erneut, um durch das Wischen nach rechts wieder die "Heute"-Ansicht mit seinem Widgets zu erhalten. Möchten Sie die "Heute"-Ansicht wieder Ihren Bedürfnissen anpassen wischen Sie ganz nach unten, gehen auf "Bearbeiten" und entfernen beispielsweise die Currency-App. Erneut über "Fertig" wird die Änderung akzeptiert. Übrigens, die Apps, die Sie unten sehen, stellen also Widgets zur Verfügung. Achten Sie also, wenn Sie Apps im App Store erwerben, darauf, dass diese auch Widget-Funktionalitäten zur Verfügung stellen. Sie sehen also, über die sog. "Heute"-Ansicht und über die Mitteilungs-Ansicht werden Ihnen keine Informationen mehr versehentlich entwischen.

iOS 10/11: iPhone und iPad Grundkurs

Arbeiten Sie effizient mit dem Apple-Betriebssystem für Mobilgeräte.

2 Std. 43 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.12.2016
Aktualisiert am:20.09.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!