Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Microsoft Teams Grundkurs

Mit PowerBI die aktuellen Zahlen anzeigen lassen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In vielen Projekten und Teams sind aktuelle und aussagekräftige Zahlen wichtig. Diese kann man mittels Power BI einem Team zuweisen.

Transkript

In einem Team wie "Sales" oder auch in Projekten, sind Auswertungen oder auch Zahlen und Fakten natürlich besonders wichtig. Sie kennen jetzt aber sicherlich das Problem, dass jeder andere Auswertungen möchte oder seine Diagramme und Berichte anders aufbauen möchte. Und dann wäre da noch das Problem, wo stelle ich die Daten und Diagramme denn zur Verfügung. Das können Sie jetzt ebenfalls ganz einfach in Microsoft Teams abbilden. Warum nicht Power BI in Microsoft Teams nutzen und dynamische Berichte zur Verfügung stellen. Ich zeige Ihnen jetzt in diesem Video, wie Sie einen PowerBI-Bericht in einem Micorosoft Team zur Verfügung stellen und dem Team zugänglich machen. Dazu gehe ich im Team "Sales", im Kanal "Allgemein" oben bei den Registerkarten auf das Plussymbol auf der rechten Seite. Hier stehen mir wieder diverse Möglichkeiten zur Verfügung. In der dritten Reihe auf der linken Seite habe ich das PowerBI-Symbol. Dieses ist gelb hinterlegt. Wenn ich dieses anklicke, öffnet sich ein weiteres Fenster beziehungsweise ein neues Fenster, in dem ich die PowerBI-Daten auswählen kann. Zunächst muss ich einen Registerkartenamen vergeben. Hier gebe ich den Namen "Absatzzahlen" an. Es erfolgt eine automatische Namensprüfung, die mir mit einem grünen Haken auf der rechten Seite angezeigt wird. So weiß ich, dass dieser Name noch nicht vergeben wurde. Sollte der Name bereits vergeben worden sein, würde mir hier ein rotes X angezeigt werden. Den PowerBI-Bericht selbst, den ich vorher erstellt haben muss, kann ich nun unten hinzufügen, indem ich in Drop-Down mein Arbeitsbereich erst mal auswählen muss. Hier habe ich jetzt zum Beispiel "Entwicklung", "Sales", "Organisation" und so weiter. Ich wähle natürlich hier in dem Fall den Bereich "Sales" aus. Nach einer kurzen Verbindung und Ladezeit werden mir alle Power BI-Berichte angezeigt, die ich in diesem Arbeitsbereich erstellt habe. Hier hatte ich vorab einen "Sales and Marketing Sample" erstellt. Dieses Beispiel ist von Microsoft selbst. Ich wähle dieses nun aus, indem ich vor den Namen die Option setze. Unten ist "Über diese Registerkarte im Kanal posten" der Haken standardmäßig gesetzt. Das bedeutet, dass in meiner Registerkarte "Unterhaltungen" eine Info an das Teammitglied erstellt wird, und diese dann bescheid wissen, dass ein PowerBI-Bericht erstellt wurde. Rechts unten kann ich nun speichern, sodass mein PowerBI-Bericht auch hinzugefügt wird. Nach einer kurzen Ladezeit wird auch mein PowerBI-Bericht hinzugefügt, und ich kann mir diesen anschauen. Was ist nun das Besondere an diesem PowerBI-Bericht? Zunächst habe ich unten vier verschiedene Reiter, wo ich vier verschiedene Berichte auswählen kann. Und diese Berichte sind zusätzlich dynamisch. Gehe ich zum Beispiel auf die zweite Kategorie und wähle ich hier einen Beriech wie zum Beispiel den "East"-Bereich, werden alle anderen Diagramme dazu ebenfalls angepasst. Links unten sehe ich zum Beispiel bei den Vereinigten Staaten nur noch die Oststaaten. Sollte ich jetzt zum Beispiel einen Bericht mit "Central" auswählen, würden mir die zentralen Staaten der Vereinigten Staaten angezeigt werden. Einzelne Diagramme kann ich mir auch groß anzeigen, indem ich zum Beispiel hier in diesem Bereich rechts oben auf das rechteckige Symbol mit dem Pfeil nach rechts außen klicke. Jetzt wird mir dieses Diagramm in groß angezeigt, ohne die anderen dabei zu sehen. Zurück zum Gesamtbericht kann ich immer links oben zurück zum Bericht. Wenn ich hier klicke, lande ich wieder auf der Berichtstartseite. Ich kann mir die Daten ebenfalls exportieren, indem ich rechts oben oberhalb des Diagramms die drei Punkte für das erweiterte Menü benutze und dann auf "Daten exportieren" klicke. Es öffnet sich ein neues Fenster, indem ich hier jetzt die Daten exportieren könnte. Ich gehe jetzt hier aber auf "Abbrechen". Sie sehen also, Sie können so mit PowerBI ein Bericht zur Verfügung stellen innerhalb von Teams, und Ihre Kolleginnen und Kollegen können so die Daten selbst auswählen. Sollte ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin nur die Daten aus Zentralamerika benötigen, kann er diese hier auswählen. Außerdem haben Sie eine einfache Plattform, wo Sie die Daten zur Verfügung stellen können.

Microsoft Teams Grundkurs

Erfahren Sie, wie Sie das Office 365-Tool Microsoft Teams als Business-Chatumgebung produktiv nutzen.

2 Std. 3 min (25 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!