Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Java: Build-Automatisierung mit Maven

Mit NetBeans ein Maven-Projekt erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Integrierte Entwicklungsumgebungen wie NetBeans vereinfachen die Erstellung eines Maven-Projekts. In dem Video lernen Sie alles, was Sie darüber wissen müssen.

Transkript

Maven ist mitlerweile in die meisten IDEs intergiert und in diesem Video wollen wir uns ansehen, wie Sie NetBeans ein maven-Projekt anlegen können. Dazu gehen Sie wie üblich bei NetBeans vor und wählen File, New Project. Sie bekommen alle Kategorien angezeigt, die bei Ihrer Instalation von NetBeans zur Verfügung stehen. Standardmäßig wird natürlich Java zur Verfügung stehen, JavaFX sollte auch das sein. Die weiteren Kategorien, die hier auftauchen, können sich individuell unterscheiden, aber insbesondere und das ist das einzige, was uns interessiert, wir haben hier eine Kategorie Maven. Sie können damit beispielsweise eine Java-Application unter der Maven-Verwaltung erzeugen, eine JavaFX-Application, eine WEB-Application möglicherweise, wenn das auch bei Ihnen zur Verfügung steht und Sie können hier auch ein Project aus einem Grundgerüst erzeugen, Project from achetype, das wählen wir mal aus. Die bekannten, sprich zur Verfügung stehenden achetypes werden Ihnen hier angezeigt und das ist eine riesige Liste, um die etwas einzuschränken, geben wir in den Schuchfeld hier oben Maven-achetype ein oder a, das lang bereits, werden irgendwann in der Liste relativ schnell diese achetypes auftauchen, mit denen wir hier arbeiten können, unter anderem eben Maven-achetype. Das wählen wir aus. Dann vergeben wir hier einen Namen für unser Projekt, zum Beispiel Mavenhalloworld. Wir passen, falls das nicht schon gemacht ist, die GroupID an, in meinem Fall möchte ich haben com.lynda, Version sollte 1.0 stehen für mein Beispiel, ob da snapshot noch stehet oder irgendwas noch anderes, spielt erstmal keine Rolle. Die Paketstruktur, die hier verwendet wird, ergibt sich aus dem Projektnamen und meiner Group ID. Dann bestätigen wir mit Finish. Als Resultat sollten jetzt hier Verzeichnisstrukturen auftauchen, die typisch für ein Maven-Projekt sind und es sollten Dateien erzeugt worden sein, unter anderem eine pom.xml und die sehen Sie hier bereits geöffnet, Sie sehen xml.Prolog, das Root-Element mit den notwendigen Parametern und gewisse Strukturen, die sich auf Grund der Tatsache ergeben, was ich hier in dem Assistenten alles angegeben habe, GroupID, Name etc., etc. In Abhängigkeitv von dem Tatsächlich gewählten achetype, können hier andere Strukturen auftauchen, andere Dateien zur Verfügung stehen. Das können Sie gezielt einsetzen, Sie haben in diesem Video gelernt, wie man mit NetBeans ein Maven-Projekt grundsätlich erzeugt.

Java: Build-Automatisierung mit Maven

Meistern Sie große Softwareprojekte mit dem leistungsstarken Automatisierungstool.

1 Std. 33 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:20.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!