Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Einführung ins Audio-Podcasting

Mit mobilem Recorder aufzeichnen

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für Interviews "vor Ort", also ohne Fernkommunikationsmittel, nutzt Martin Dörsch einen mobilen Audio-Rekorder. Sehen Sie hier, was der Zoom H1 des Trainers kann und nehmen Sie ein paar Tipps zu Aufnahmesituation und -technik mit!
03:11

Transkript

Wenn man das Interview beim Gesprächspartner, oder bei einem selbst durchführt, dann bietet sich an, dass man einen Handyrecorder nimmt. Nämlich hier verwende ich persönlich den Zoom H1. Der Zoom H1 ist die kleinste, oder das kleinste Produkt von Zoom und bietet verschiedenste Möglichkeiten an, wie man ein Interview aufzeichnen kann, wenn man vor Ort ist. Ich schau hier mal durch die Webseite durch. Und zwar sieht man, dass jetzt der Zoom ein X/Y-Mikrofon hat. Das ist das hier dieses Mikrofon. Dann ist das Interface sehr, sehr einfach und intuitiv, also man hat im Wesentlichen einen großen Record-Button und kann hier auf der Seite dann für das Abhören verschiedene Einstellungen vornehmen. Man hat auf der hinteren Seite verschiedene Einstellungen zu den Aufnahmeformaten. Ja, und im Wesentlichen war es das schon. Sehr, sehr spannend ist an diesem Gerät, dass es auch zum Beispiel zum Filmen verwendet werden kann, ja und dass es durchwegs ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Jetzt schauen wir es uns aber rein vom Technischen her an, was wichtig ist. Und zwar ist beim Aufnehmen einerseits einmal die Situation, also der Ort, sehr sehr entscheidend. Und zwar, wenn man jetzt beim Interviewpartner ist und man beispielsweise in einen Konferenzraum gebeten wird, der dann meistens verglaste Fensterscheiben rundherum hat, dann ist das wirklich keine gute Interviewsituation. Denn das Glas reflektiert den Schall mehr oder weniger komplett wieder zurück und das Ganze klingt sehr, sehr hallig. Ein sehr, sehr guter Ort für Interviews ist zum Beispiel eine Bibliothek, wo jetzt viele Bücher stehen und sozusagen den Schall ein wenig schlucken, beziehungsweise die Reflektionen aufbrechen. Des Weiteren ist es sehr, sehr wichtig, wenn man mit einem Recorder aufnimmt, dass man auf die Aussteuerung des Signals achtet. Denn wenn man die Aussteuerung, also den Input-Level zu hoch eingestellt hat, dann werden Signale abgeschnitten und das kann man in der Postproduktion eigentlich kaum mehr retten. Deswegen, immer bevor man das Interview nimmt, also im normalen Gespräch einmal abhören und den Input-Level entsprechend einstellen, so dass er jetzt nicht komplett ausschlägt und den Peak erreicht. Und danach kann eigentlich kaum etwas passieren. Also lieber ein wenig, ja ich sag mal ein wenig leiser aufzeichnen, als zu laut, dass man etwas abschneidet, also clippt. Ja und im Wesentlichen kann man es bei diesem Zoom-Recorder, ich schau mal, ob ich hier ein Bild finde, hier auf dieser Seite mit dem Input-Level steuern, dass man das so einstellt, dass die Spitzen nicht oben anschlagen. Ja, das ist so das Setup, natürlich gibt es hier verschiedene andere Ausbaustufen, man kann hier beliebig viel Geld draufwerfen, aber ich meine, dass es mit diesem Setup gerade am Anfang sehr viel Spaß macht und man kann so das Interview sehr schnell und einfach vornehmen.

Einführung ins Audio-Podcasting

Martin Dörsch zeigt, wie sie Ihren Podcast vorbereiten, aufnehmen, aufbereiten und schließlich veröffentlichen.

1 Std. 30 min (22 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!