Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

UX Design mit Axure 8 Grundkurs

Mit Mastern arbeiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erfahren Sie, was Master sind: Es geht darum, Elemente, die man wiederholt nutzt, zu definieren und einzusetzen.
04:27

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Elemente erstellen, die Sie auf mehreren Seiten wieder verwenden können. Ein guter Kandidat dafür ist die HeaderBar und die Hauptnavigation unserer Webseite. Als ersten Schritt werde ich die Gruppierung des Inhaltsbereiches aufheben, damit ich die einzelnen Teile des Headers unter "Navigation" sowie die Knöpfe und die Überschriften auswählen kann. Wieder verwendbare Elemente werden in Axure "Master" genannt. Der Masterbereich befindet sich hier unten. Master können am einfachsten durch einen Rechtsklick "Conver to Master" erstellt werden. Dabei werden die bereits selektierten Elemente in einen Master umgewandelt. In dem"Covert to Master"-Dialog können Sie den Namen vergeben und festlegen, wie sich der Master verhalten soll, wenn er auf neue Seiten gezogen wird. In unserem Fall, wo wir eine Position festgelegt haben, nämlich auf 10x10, können wir festlegen, dass der Master seine Position beibehält. Standardmäßig kann man den Master frei positionieren. Bei der dritten Einstellung "Break Away" verhält sich der Master wie das Element einer Library, das heißt, er verliert seine Verbindung zu dem ursprünglichen Element. Das ist eine Einstellung, die Sie eher selten brauchen werden. Ich wähle also, dass unser Master seine Position beibehält. Nachdem Sie die Eingaben bestätigt haben. wird der neue Master hier unten angelegt. In der "Preview" sehen Sie bereits, dass dies unser Header-Element ist. Master mit gesperrter Position haben in der Regel eine rote Outline. Wenn Sie nun eine neue Seite öffnen und den Master darauf ziehen, wird der automatisch auf die ursprüngliche Position, wie wir eingestellt haben, platziert. Wiederholen Sie das auf den verschiedenen Seiten, ist nun das Master-Element für alle Unterseiten gleich. Schauen wir uns nun unser Prototyp im Preview-Modus an, sehen wir, dass das Element überall gleich ist. Falls wie hier diese Seite einmal nicht komplett geladen werden sollte, ist dies ein Axure Fehler, und laden Sie einfach mit Cmd+R oder hier durch "Reload" die Seite noch einmal. Wie Sie sehen, funktioniert unser Master-Element auf allen Unterseiten. Wenn Sie in Axure den Master bearbeiten wollen, können Sie einfach doppelt klicken. Der Master wird dann als eigener Reiter im Arbeitsbereich geöffnet. Dann können Sie Änderungen vornehmen. Wie Sie sehen, werden Sie die Änderungen auf allen Seiten wiederfinden. Die kleine Preview wird hier doch erst aktualisiert, wenn Sie eine Seite geöffnet haben. Alternativ können Sie, um den Master zu ändern, hier unten im Masterbereich doppelt klicken. Falls Sie nachträglich die Drop Behavior eines Masters ändern wollen, können Sie das via einen rechten Mausklick tun. Ich ändere das Master[ ] jetzt auf "Place anywhere", und nutze die Unterseite, um Ihnen den Unterschied zu zeigen. Wie Sie sehen, kann ich jetzt den Master frei positionieren. Frei positionierbare Master, die sind komplett rot im Gegensatz zu den Mastern, die eine feste Position haben, wo nur die Outline rot ist. Master bieten also einen einfachen Mechanismus, wie sie globale und wiederkehrende Elemente, die jeweils die gleiche Funktionalität bieten sollen, einmalig erstellen können. Gute Kandidaten für Master sind zum Beispiel "Header" oder "globale Navigationen", die immer auf dieselben Unterbereiche verlinken.

UX Design mit Axure 8 Grundkurs

Lernen Sie mit Axure 8 Apps und Webseiten zu konzipieren und prototypisch umzusetzen, ganz ohne Programmiervorkenntnisse.

3 Std. 32 min (53 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Axure RP Pro Axure RP Pro 8
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:04.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!