Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Selbstmanagement mit macOS

Mit Fotos und anderen Dateianhängen umgehen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dateianhänge wie Fotos, Dokumente und sogar Links zu Webseiten lassen sich leicht mit der Notizen-App verwalten. Erfahren Sie in diesem Film, wie sich solche Anhänge einfügen und übersichtlich organisieren lassen.

Transkript

Notizen sind erst wirklich dann brauchbar, wenn sie im Wesentlichen auch mit allen möglichen externen Informationen belegt werden können, weil das macht hier eine Notiz aus. Man sitzt in einem Meeting und bekommt einen Link genannt, also möchte ich den Link auch schnell hinzufügen. Man hat ein Foto. Man hat einen externen Dateianhang, und all diese externen Dokumente, die möchte ich natürlich auch solch einer Notiz schnell zuordnen können. Und ich demonstriere Ihnen das in diesem Video mal anhand der Meeting-Vereinbarung hier und das ist im Bereich "Business". Zunächst einmal kann ich diese Notiz auch wieder vernünftig formatieren, also zum Beispiel "Aufzählungspunkte" oder Checklisten erstellen. Und jetzt möchte ich einfach für mich, damit ich weiß, was ich da beispielsweise noch zuordnen möchte, auch so eine Raumbelegung definieren, also beispielsweise möchte ich jemandem zeigen, welcher Raum das sein wird. Und das habe ich hier schon mal entsprechend vorbereitet. In einem Ordner gibt es das Bild "besprechungsraum". Und Sie sehen, ich brauche das hier im Grunde nur zuordnen. Das Gleiche kann ich zum Beispiel auch noch mit dem "beamer" machen. So, kommt er auch noch unten drunter. Und das Tolle ist, dass es hierbei jetzt nicht einfach nur auf das Hinzufügen dieser Notiz beschränkt ist, sondern ich kann auch hingehen, wie man hier sieht, und Markierungen in dieser Notiz aufnehmen. Und das mache ich jetzt mal genau anhand dieses Bildes, und jetzt haben wir hier einen Besprechungsraum, und da möchte ich signalisieren, hier genau an dieser Stelle, das mache ich jetzt mal so gut wie möglich rund, und Sie sehen, der passt das schön auch noch an. Ich kann das im Original belassen oder eben anpassen lassen. So, an dieser Stelle - dort beispielsweise - ist die Präsentationsfläche. So, um dann ganz einfach zu signalisieren, da wird hinterher das Beamer-Bild an die Wand geworfen. So, und dann sage ich FERTIG, und wie man sieht, wird das Ganze jetzt mitgespeichert. Hier könnte ich mir dann genauso ein paar Notizen dazu machen. Also ich denke, es wird schon deutlich, welche Möglichkeiten damit bestehen und wie leistungsstark diese Zuordnung eigentlich ist. Und welche Dokumente Sie zuordnen können, das gibt es hier oben nochmal in der Übersicht. Wenn ich also zum Beispiel hier auf "ANHÄNGE WIE FOTOS, KARTEN UND MEHR" klicke, dann bekomme ich zusätzlich eine Übersicht über die möglichen Dokumente: "Fotos & Videos", "Skizzen", "Karten", "Websites", "Audio" und "Dokumente". Und hier bekomme ich jetzt allerdings nicht nur die Dokumente angezeigt, die ich der aktuellen Notiz zugeordnet habe, sondern das ist eine Übersicht aller in Notizen verwendeten Anhänge und wird gleich dann vielleicht auch nochmal etwas deutlicher. So, ich schalte das wieder aus. Fügen wir noch einen weiteren Anhang hinein, und zwar die Einladung des Kunden. So und auch das mache ich, und wie man sieht, wird da jetzt nicht der Brief angefügt, sondern tatsächlich ein Anhang-Dokument, und schauen wir uns das hier nochmal in der Übersicht an. Ich sehe jetzt, welche Fotos ich in meiner Notizen-App habe. Ich sehe, dass es hier ein Dokument gibt. Und erstellen wir nochmal zusätzlich eine neue Notiz, und zwar eine Notiz auch im "Business"-Bereich, und die benenne ich jetzt mal "Interessante Links". So, das Ganze ist der Titel, so, und jetzt baue ich das noch auf "Lernplattformen". Das soll dann mal eine Überschrift sein, so, und jetzt passen Sie auf. Ich rufe mein Safari auf und gebe hier mal "video2brain.com" ein. So, jetzt bekommen wir das hier angezeigt, und jetzt mache ich Folgendes: Ich greife mir diese URL, also man muss hier einmal da reinklicken, so, damit ich die komplette Domäne sehe. Und sobald ich das Icon sichtbar habe, greife ich mir dieses Icon und ziehe das nun hier in meine Liste mithinein. So nehmen wir nochmal zum Beispiel "linkedin.com/learning". So, eine weitere Seite, auch hervorragend. Ich klicke wieder hier rein, und dann kommt das hier drunter. So. Da schließen wir es. Am besten so. Wenn man sich das jetzt anschaut, dann dürfte auch deutlich werden, wie interessant Notizen in Wirklichkeit sind. Selbstverständlich habe ich in Safari auch die Möglichkeit, mir Lesezeichen anzulegen oder Favoriten. Aber vielleicht kennen Sie die Problematik. Man möchte zu bestimmten Themen vielleicht einfach nur ein paar Randinformationen: Codes Snippets im Bereich der Programmierung, Tipps und Tricks zur Typografie. Meist schreibt man sich da vielleicht selber noch ein, zwei, Zeilen, und manchmal ist es auch ganz hilfreich, wenn man dort interessante Links zu einem bestimmten Themengebiet zusammenfassen kann. Ich bereite zum Beispiel für Seminare oder Referate die Inhalte genau mit dieser Notizen-App vor, nicht mit irgendeinem anderen Programm, denn hier habe ich die Möglichkeit, erst mal alles zusammenzutragen, was interessant ist für diese Vorbereitungen. Und wieder in der Übersicht angelangt, sehe ich auch hier zum Beispiel die Dokumente oder auch alle Webseiten, die ich jetzt hier drin habe. Und genau diese Übersichten, die finde ich hervorragend. Hier haben wir eine komplette Linkliste hinterher. Wir haben Kartenmaterial, Dokumente, Fotos und Videos und dergleichen. Ich denke, dass also hier deutlich wird, wie der Umgang mit Fotos und anderen Dateianhängen in der Notizen-App funktioniert. Und der Rest ist einfach ein bisschen Kreativität. Aber da bin ich sicher, Sie haben schon ein paar gute Ideen für Ihre eigenen Notizen.

Selbstmanagement mit macOS

Nutzen Sie die in macOS integrierten Programme Mail, Kalender, Kontakte, Notizen und Erinnerungen um sich und Ihren Alltag optimal zu organisieren.

2 Std. 29 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:01.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!