Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

MODX Grundkurs

Mit einer MODX-Seite umziehen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
MODX lässt sich recht gut übertragen. Sie müssen lediglich darauf achten, die geänderten Einstellungen in der Konfigurationsdatei anzugeben.
07:48

Transkript

Der Weg, eine MODX-Installation zu übersiedeln, ist eigentlich relativ einfach. Sie brauchen die Datenbank, müssen diese exportieren. Sie brauchen die Seiten, müssen die Seiten an den neuen Ort bringen und müssen dann eigentlich nur noch unter Anführungszeichen in der Konfigurationsdatei alle notwendigen Einstellungen ändern. Gut. Wenn das doch so einfach ist, dann wollen wir das doch gleich mal versuchen. Wir werden aber noch eins, zwei, drei kleine Dinge davor erledigen, einfach nur um auf der sicheren Seite zu sein. Das Erste ist, wir gehen in unser Dateisystem und werden diese "htaccess"-Datei wieder umbenennen. Einfach nur, damit uns da nichts in den Weg gerät. So war's am Anfang auch. Zweitens gehen wir dann in unsere Systemeinstellungen, suchen wir uns da wieder die Einstellungen für die "suchmaschinenfreundlichen URLs" und werden hier bei "friendly_url" wieder auf "Nein" wechseln, denn diese "suchmaschinenfreundlichen URLs sind uns in dem Fall nur im Weg. Wenn wir das erledigt haben, müssen wir uns um die einzelnen Einstellungen im "Verwaltung" kümmern, nämlich zuerst wir wollen ja nicht die Fehlerberichte übersiedeln, das heißt, wir sehen uns die Fehlerprotokolle an, die sind es bei mir gerade mal leer und sagen "Löschen", falls hier was drin, damit das weg ist. Ähnlich verhält es sich mit dem Cache. Auch den werden wir mal leeren, kriegen eine Erfolgsmeldung und zu guter Letzt werden wir dafür sorgen, dass alle Benutzer ausgelogt sind. Für den Fall, dass mehrere Benutzer auf der Seite angemeldet sind, ist es gut, wenn die jetzt mir heute mehr oder weniger das Weite suchen durften und auch gefunden haben. So, so viel zu den Vorbereitungen Jetzt wechseln wir in unsere Datenbank. Hier haben wir die "modxdb", die wählen wir aus und sagen "Exportieren". Hier lasse ich alle Einstellungen so, wie sie sind und klicke auf "OK" und hier herunten können Sie schon sehen, wie jetzt meine Datenbank herunter geladen wird. Nachdem ich jetzt nur diese eine Datenbank zur Verfügung habe, werde ich jetzt, damit Sie sehen, wie es funktionieren kann, eine neue Datenbank anlegen. Meine neue Datenbank wird heißen "modxneu". Ich lege sie an und ich werde in meine "modxneu" hineingehen und hier dann meine Datenbank importieren. "Datei auswählen". Hier habe ich meine frisch exportierte "modxdb". Sage "Öffnen" und hier herunten mit "OK", sorge ich dafür, dass jetzt Datenbank als solche mal übersiedelt. Ich bekomme nun die Mitteilung, dass das Ganze erfolgreich war, d.h. mit der Datenbank ist jetzt soweit mal alles erledigt. Und für den zweiten Schritt müsste ich jetzt simulieren, dass Herunterladen der Dateien und wieder Hochladen mittels z.B. FTP, dann mache ich mir jetzt den Weg natürlich etwas leichter. Ich gehe in mein "htdocs"-Verzeichnis, habe hier den Ordner "modx", werde ihn umbenennen in "modxalt", und werde hier einen neuen Ordner erzeugen und nenne den dann "modx". So, so viel mal zu meinem Verzeichnis Und jetzt nehme ich den gesamten Inhalt von meiner alten Installation "Strg+A" zum Markieren, "Strg+C" zum Kopieren, gehe wieder zurück wechsle in den jetzt leeren "modx"-Ordner und mit "Strg+V" übersiedele ich jetzt die ganzen Einträge. Wie gesagt, normalerweise würden Sie das Ganze jetzt per SSH oder FTP spielen, je nachdem, was Ihnen zur Verfügung steht. Und zum Glück geht das bei mir jetzt relativ zügig, denn in einem weiteren Schritt müssen wir jetzt dann noch die Konfigurationsdatei anpassen. So. Ich habe jetzt hier im "core"-Verzeichnis unter "config" meine "config.inc" und ich muss jetzt erst dafür sorgen, dass ich sie wieder beschreiben kann, denn ich kann mich noch erinnern beim Installieren, dass ich hier einen Schreibschutz verpasst habe, den werde ich jetzt aufheben, sage "Übernehmen" und "OK" und öffne sie jetzt mit meinem Editor. Und hier müssen wir jetzt einiges an Anpassungen durchführen. Vor allem, was die Datenbank betrifft, das ist ja das, was ich hier jetzt bei mir tatsächlich geändert hab'. Die heißt nicht mehr "modxdb", sondern "modxneu" und hier würde ich auch gegebenenfalls einen anderen Server und andere Benutzer angeben, falls ich bei meinem neuen Host einen anderen Benutzer hab. Die, das Präfix lassen wir und hier haben wir aber nochmal den Hinweis auf den Datenbanknamen "modxneu". Würden Sie jetzt Ihre "modx"-Installation tatsächlich zu einer anderen Seite übersiedeln, also dass das Verzeichnis dann nicht mehr "modx" hieße, sondern einen anderen Namen hätte, dann müssten Sie jetzt noch hier in den "If Statements" überall drauf achten, dass dieses neue Verzeichnis eingetragen wird. Am besten mit "Suchen" und "Ersetzen". Aber so bin ich jetzt, glaube ich, ganz zufrieden und sage "Datei" und "Speichern". Ich schließe meinen Editor und schaue mir jetzt an, ob ich noch mein ursprüngliches Verzeichnis zum Installieren habe. Das ist mir abhanden gekommen und deswegen brauche ich jetzt noch eine alte Installation, wo ich noch die Setup-Unterlagen drinnen habe. Und ich kopiere mir jetzt dieses alte Setup-Verzeichnis und integriere das nochmal hier indem ich es einfüge. So, jetzt sind die wichtigsten Schritte eigentlich schon erledigt. Ich schließe meine "htdocs" und werde jetzt hier mal wieder auf "Setup" wechseln. "modx/setup" So, hier wird das Setup ausgeführt und ich gehe auf auswählen auf "Weiter" und jetzt sage ich natürlich nicht "Neue Installation, sondern ich sage "Upgrade für die bestehende Installation", klicke auf "Weiter" habe hier wieder die Auflistung, dass alles gut gegangen ist, und gehe auf "Installieren". Es sieht alles gut aus. und jetzt mit einem "Login" sollte es mir möglich sein, wieder mit meinem alten Benutzer in dieses neue System einzuchecken. Tatsächlich und es hat funktioniert. Und wenn ich jetzt mein Filesystem aufklappe, da habe ich auch noch alles da, was da sein sollte und wenn ich mir meine Ressourcen anschaue, dann sind die Ressourcen auch wieder da. Das einzige, was ich jetzt noch tun muss, ist, dass ich wieder die "Config-Datei" wieder nicht beschreibbar mache. Und wenn ich das auch noch erledigt habe, dann ist mein Übersiedeln meiner Seite geglückt.

MODX Grundkurs

Steigen Sie Schritt für Schritt in das praktische CMS ein – von der Installation, den Umgang mit Templates, Chunks und Snippets bis hin zu den Erweiterungsmöglichkeiten.

2 Std. 52 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:22.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!