Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SQL Server 2016 Grundkurs: Architektur, Komponenten und Installation

Mit einer Konfigurationsdatei installieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie können aus der Installation heraus eine Konfigurationsdatei vorbereiten und anschließend über diese Datei identische Installationen auf mehreren Serversystemen durchführen. Dazu sind nur einige wenige Schritte notwendig, wie Ihnen dieser Film zeigt.
06:06

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie aus der Installation heraus eine Konfigurationsdatei vorbereiten können und im Anschluss eine Installation von SQL-Server über diese Konfigurationsdatei durchführen. Zunächst wechsle ich zu meiner Maschine, habe hier bereits das Installationscenter gestartet und selektiere hier oben eine neue eigenständige Installation. Gehe die gesamten Properties durch, also hier kommt wieder die Frage nach dem Update, anschließend macht er die Vorbereitung. Ich wähle "Product Key" aus, akzeptiere die Lizenzbestimmungen und habe dann die Möglichkeit, die Instanzfunktion zu selektieren. Was ich benötige ist die Datenbank Engine, das Datenbankmodul, das Replikationsmodul, Bestandteil der Datenbank Engine, und die Volltextsuche. Meine Pfade belasse ich hier per Standard, gehe auf WEITER und wähle im Anschluss dann die Standardinstanz aus. Das heißt, ich habe hier noch keinen SQL-Server installiert. Entscheide mich demzufolge für eine Standardinstanz "MSSQLSERVER" und WEITER. Die Dienstkonten für die Dienste SQL Server-Agent und das Datenbankmodul habe ich entsprechend vorbereitet. "SQL Service", jeweils für den SQL Server und den Agent. Den Agent stelle ich noch auf Starttyp "Automatisch", gebe das Kennwort ein. (tippen) Überprüfe die Ländereinstellungen, also die Sortierung, Standard, WEITER. Als Nächstes füge ich den aktuellen Benutzer als Administrator der Instanz hinzu, also den Windows- oder beziehungsweise hier Domänenbenutzer, und selektiere gleichzeitig noch die Aktivierung des gemischten Modus, also dass auch SQL Server-Authentifizierung unterstützt wird. Gebe dann das Kennwort für den "SA" an. Meine Datenverzeichnisse belasse ich in dem Fall auch Standard. "TempDB", die Einstellung Standard, "FILESTREAM" brauche ich nicht. WEITER. Und bin jetzt an dem Punkt, wo entweder ich mit der Installation beginne oder hier der Pfad jetzt existiert, wo das Konfigurationsfile geschrieben wird. Diesen Pfad kopiere ich mir in die Zwischenablage, breche an der Stelle jetzt die Installation ab und wir schauen zunächst mal im Verzeichnissystem in diesem Pfad. Und ich kann also hier sehr schön sehen, dass hier die Konfigurationsdatei geschrieben wurde. Öffne die mal mit einem Editor, wir schauen mal rein. Und hier habe ich jetzt "SQL Server 2016 Config File", Aktion ist ein "Install", und sämtliche Parameter sind jetzt hier hinterlegt. Ich sehe also dann, wenn ich hier mal ein Stück... "X86 = False", Instanzname "MSSQLSERVER", dann die Verzeichnisstrukturen, InstanzID, alles das wurde im File abgelegt. Und jetzt kann ich, basierend auf diesem File, aus dem Installationscenter heraus eine Installation starten, indem ich jetzt gucke; hier gibt es die Kategorie "Erweitert" und hier oben habe ich jetzt "Installation basierend auf einer Konfigurationsdatei". Das heiß, wenn Sie sich so eine Datei erstellen, und wollen jetzt diese Einstellungen nutzen, weil Sie mehrere SQL Server ausrollen, machen Sie das entweder skriptbasiert oder ich zeige es hier eben aus der GUI heraus, dass man jetzt diese Installationsdatei angibt. Ich wähle also hier den Pfad, habe mein "ConfiguratonFile". Bestätige das, der Setup-Dialog startet. WEITER, "Es wurden keine Onlineupdates gefunden", WEITER, Product Key, Lizenzbestimmungen. Die Parameter sind alle vordefiniert, das heißt, er führt mich nochmal durch. Jetzt auch zum nächsten Dialog, InstanzID, also alle die Einstellungen, die ich vorgenommen habe, werden nochmal dargestellt. Ich habe natürlich jetzt hier keine Unattend-Installation, wo ich also im Hintergrund das Ganze durchgehe, sodass der Dialog unterdrückt wird. Ich muss es jetzt schon noch aus der GUI heraus machen. Also auch meine Dienstkonten, Startart, ist alles selektiert. Ich kriege jetzt eine Meldung, der SQLSERVERAGENT-Dienst, dass die Anmeldeinformationen ungültig sind, weil er das Kennwort nicht in der Skriptdatei hinterlegt hat. Ich gebe das ein, WEITER. Den Administrator hat er übernommen Den gemischten Modus wieder. Auch hier wird das Kennwort nicht hinterlegt. WEITER und Ausführen der Installation. Das heißt, er hat in dem Dialog alles übernommen bis auf die Kennwörter. Er geht es mit mir nochmal durch, Step für Step, und jetzt wird die Installation ausgeführt. In diesem Video haben Sie gesehen, wie Sie ein Konfigurationsfile, eine configuration.ini aus dem Installationcenter vorbereiten können und wie Sie anschließend mithilfe dieser Datei eine SQL Server-Installation ausführen.

SQL Server 2016 Grundkurs: Architektur, Komponenten und Installation

Lernen Sie die Architektur und Komponenten des SQL Server 2016 kennen, installieren Sie ihn und unternehmen Sie die ersten Schritte in der Administration.

4 Std. 57 min (46 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!