Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

MODX Grundkurs

Mit einem Beispiel-Template arbeiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Innerhalb der MODX-Extras existieren auch Templates, die zwar schon etwas älter sind, sich aber gut dazu eignen, Ihnen einen ersten Eindruck über den Einsatz und die Nutzungsmöglichkeiten von Templates zu verschaffen.
06:08

Transkript

In den Extras von MODX gibt es bei den Paketen unter anderem auch Beispieltemplates, die Sie sich herunterladen können, um ein bisschen Tiefe in der Materie einzutauchen. Wir gehen auf "Extras" und auf "Extras herunterladen", und dann sehen Sie hier eben zum Beispiel "Front End Templates". Ich klappe hier mal auf und gehe hier auf "Templates", und hier bekommen Sie eine ganze Auswahl an Templates. Sie könnten sogar noch weitergehen. Wenn Sie hier auf eins der Templates drauf klicken, dann bekommen Sie noch zusätzlich die Informationen und Sie werden aber die Informationen sehen, dass diese Templates alle schon ziemlich alt sind, das heißt, Sie werden wahrscheinlich in XHTML sein, Sie werden nicht mehr unbedingt dem Zahn der Zeit entsprechen. Und eventuell gibt es ein, zwei Fehlermeldungen wegen des verwendeten PHPs. Aber im Großen und Ganzen sollten Sie durchaus noch zum Testen funktionieren können. Ich gehe jetzt auf die zweite Seite. Da gibt es nämlich eins, das nennt sich "Uncomplicated". und dieses Uncomplicated ist das, was ich jetzt mal nehmen werde, und "Herunterladen". Das Prozedere ist sonst genauso, wie wir es eigentlich schon kennen, und zwar laden wir es erst herunter und dann gehen wir zurück in die Paket-Verwaltung, um es zu installieren. Ich klicke jetzt also auf "Installieren". Es steht nichts Besonderes zur Lizenz oder zu Paket. Sehen Sie, hier haben wir zum Beispiel so eine kleine PHP-Notiz, dass irgendetwas nicht passt. Von dem lasse ich mich jetzt aber nicht klein kriegen. Ich klicke auf "OK" und sollte jetzt bei den Elementen unter den Templates noch etwas dazu bekommen haben. Dieses Mal ist es ein Ordner, und in diesem Ordner liegt eben das Template "Uncomlicated" drin. Ich klicke drauf, um es mir anzeigen zu lassen, und habe hier jetzt diese relativ klassischen Einstellungen. Das, was spannend ist, ist, dass ich hier jetzt eine Angabe zu einer externen CSS-Datei habe, und zwar es sollte die Linie in "assets/templates" und dort wurde ein Ordner mit "Uncomplicated" erzeugt "style-css". Sonst haben wir jetzt hier mit den üblichen Verschworenen zu tun. Wir holen uns den Seitentitel direkt aus der Resource, den Namen der Seite von dem System selbst, und dann gibt es einen Container, wo es um den Seitennamen geht. Hier wäre Wayfinder schon miteingebaut, um den wir uns ein Andermal kümmern werden. Wayfinder ist eben prinzipiell für die Navigation zuständig und der kann den Resourcenbaum durchforsten nach den dazu stellenden Seiten. Dann gibt es eine Sitebar mit einem Archiv und ein paar Links und irgendwann Content dann, der Inhaltsstyle. Und dann gibt es noch einen eigenen Footer. So viel zu diesem Template. Wir sehen uns mal an, was man meint mit diesem Lageplatz von der CSS-Datei. Wenn wir unser Dateisystem von unserem MODX öffnen, sehen wir, dass es hier tatsächlich den Ordner "assets" gibt und dass im Ordner "assets" Templates hinterlegt ist und da ein eigener Ordner noch einmal für das Template "uncomlicated". Und da gibt es dann innerhalb von "uncomplicated" nochmal einen Ordner mit "images" und "style". Das ist eine Art und Weise, wie wir Dinge in Ordnung und im Gleichgewicht behalten können, nämlich dass wir versuchen, Ordnung zu halten und die Templates, wenn wir welche selbst kreieren, tatsächlich auch im Templates-Ordner unterzubringen, inklusive den dazugehörigen Dateien oder Verzeichnissen. Es gibt aber auch den Weg, dass ich sage: "Wenn ich jetzt für mich selbst etwas neu mache, dann lege ich mir hier einen neuen Ordner an und werde hier alles hinterlegen. Aber im Moment müssen wir schauen, ob diese Zuweisung hier stimmt. Sie wird wahrscheinlich nicht ganz passend. Ich werde hier den Schrägstrich zu meinen "assets" wegtun, weil das hier nicht tatsächlich im Wurzelverzeichnis liegt oder ich müsste es mit meinem MODX ergänzen. Ich speichere jetzt mein "Uncomplicated", schließe es und werde jetzt meiner Testresource, also meinem allerersten, meiner Kopie sozusagen von der ursprünglichen Seite, werde ich jetzt dieses neue Template zuweisen "Uncomplicated". Ja, es ist mir klar, dass sich hier etwas ändert. Speichere die Seite und lasse sie mir anzeigen. Wie Sie sehen, haben wir jetzt ein völlig anderes Aussehen für die Seite, weil dieses Template eben auch mit anderen Vorgaben kommt. Aber insgesamt die Inhalte, die in der Resource hinterlegt sind, werden auch hier tatsächlich wiedergegeben. Und Sie können noch etwas sehen. Dadurch, dass es im Hintergrund Wayfinder hat, bekommen wir hier gleich die Unterseiten angezeigt. Dann, wie gesagt, Wayfinder holt sich die Informationen, die neue Seite. Aber, wie gesagt, wir kommen nicht wieder zurück, und auch "Eigenschaften" ist schon veröffentlicht worden und wird daher vom Wayfinder mit in Betracht gezogen. Sie können mit dem Einsatz von diesen Beispiel-Templates, wie gesagt, schon mal ein bisschen testen, wie das Zusammenspiel von Template und Inhalt funktioniert. Es gibt bei den Extras einige solcher Templates, die Sie mal ausprobieren können. Gegebenenfalls müssen Sie noch ein paar Pfadangaben anpassen, aber das wäre es dann auch schon.

MODX Grundkurs

Steigen Sie Schritt für Schritt in das praktische CMS ein – von der Installation, den Umgang mit Templates, Chunks und Snippets bis hin zu den Erweiterungsmöglichkeiten.

2 Std. 52 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:22.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!