Outlook für iPad und iPhone lernen

Mit dem Kalender Termine im Griff behalten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Termine über Termine – mit Outlook haben Sie diese problemlos im Griff. Sehen Sie, wie ein neuer Termin eingetragen wird und welche Möglichkeiten hierbei bestehen.

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen einmal zeigen, wie der Kalender hier unter Outlook auf dem iPad funktioniert, und dazu wähle ich natürlich zuerst einmal den Kalender aus, und wenn man jetzt innerhalb des Kalenders nach oben schaut, dann sieht man, dass es dort drei unterschiedliche Ansichten gibt. Zur Zeit befinde ich mich in der "Wochenansicht", es gibt daneben aber noch eine "Tag-" beziehungsweise eine "Terminplanansicht". In der Wochenansicht, das sehen Sie, haben wir im Moment immer sieben Tage im Überblick und zwar beginnend mit dem aktuellen Tag, von dort aus dann sechs Tage in die Zukunft geschaut. Und wenn ich hier oben in die "Tagansicht" gehe, da habe ich so eine ganz normale Tagesansicht, wo wir jetzt hier nach oben bzw. nach unten blättern können, um zu sehen, was an dem einzelnen Tag für Termine anliegen. Im oberen Feld dort sieht man, dass man die aktuelle Woche in der Übersicht hat und noch die darauffolgende Woche, so dass ich hier mit einem einfachen Tipp direkt zu einem bestimmten Tag springen kann und dann leicht überblicken kann, ob ich an diesem Tag etwas vorhabe oder eben nicht. Des Weiteren, und diese Ansicht finde ich auf einem derartigen Gerät besonders angenehm, das ist hier diese "Terminplanansicht". In der Terminplanansicht kann man direkt sehen, welche Termine an diesem einen Tag anliegen und wenn ich zum Beispiel zurück zum heutigen Tag gehe, dann sehe ich, morgen habe ich eine Besprechung mit dem Andreas Dresdner. Möchte ich jetzt einen neuen Termin einfügen, gibt es natürlich viele Wege, die nach Rom führen, ganz klassisch ich kann hier oben auf das "+" drauftippen, um einen neuen Termin einzufügen, alternativ kann ich natürlich auch zu einem Tag gehen, an dem Tag vielleicht noch kein Termin ist, und kann dort einfach hineintippen. Jetzt sehen Sie, ganz oben wird natürlich für den Termin ein Titel eingegeben, beispielsweise hier vielleicht einmal ein "Arztbesuch", also etwas, was man nicht ganz so gerne macht normalerweise, und jetzt kann ich das Ganze hier einfach eintippen. In diesem Fall ist der Arztbesuch nicht ganztägig, also deaktiviere ich das Ganze hier und hier steht jetzt, dass dieser Arzttermin von 12 bis 13 Uhr dauert. Das ist natürlich nur ein Vorschlag, wenn ich jetzt hier drauftippe, dann kann ich sowohl den Termin verschieben, also ich fasse ihn jetzt hier einfach an und verschiebe ihn dahin, wo ich ihn gerne hätte. Des Weiteren kann ich hier an dieser Stelle auch recht einfach die Dauer des Termins einstellen, indem ich jetzt hier auf diesen Punkt tippe und den Termin verlängere, und in der anderen Richtung kann ich ihn natürlich auch hier verkürzen. Neben dieser Ansicht können Sie auch in die Version "Weitere Optionen" tippen, und dann haben wir hier einen ganz klassischen Einsteller mit Anfangszeit und Endzeit. Aber egal, ob Sie diese oder jene Version bevorzugen, am Ende müssen Sie hier oben auf das Häkchen tippen, um dort die gemachten Einstellungen zu bestätigen. Wenn Sie an diesem Termin nicht alleine teilnehmen, dann können Sie jetzt hier einfach auf "Personen" tippen und können dort oben eine E-Mail-Adresse beziehungsweise einen Namen eingeben, bei einer E-Mail-Adresse wird dann automatisch auch eine Einladung verschickt. Gehen wir wieder hier zurück, jetzt haben wir hier noch die Möglichkeit, einen Ort einzugeben, wenn man das zum allerersten Mal macht, dann wird man hier gefragt, ob Outlook auf den aktuellen Standort zugreifen darf. Ich werde das Ganze hier einmal erlauben, und jetzt kann ich den Ort eingeben, wo der Termin stattfinden soll, in diesem Fall möchte ich das Ganze erst einmal nicht machen. Möglicherweise haben Sie auf Ihrem System mehr als einen Kalender eingetragen, dann können Sie hier auch noch festlegen, welcher Kalender denn benutzt werden soll, und hier können Sie noch eingeben, ob Sie ein Alarmsignal haben wollen, beispielsweise "Keins", "Bei Veranstaltungsbeginn" oder je nachdem, wie weit die Anreise ist, je nachdem, wie lange die Anreise dauert, will man vielleicht ein bisschen früher informiert werden. Nehmen wir einmal fiktiv an, dass ich etwa 15 bis 30 Minuten Zeit benötige, um zum Arzt zu kommen, dann wäre jetzt hier "30 Minuten" sehr sinnvoll. Last but not least, kann ich hier noch eine Beschreibung eingeben, ich kann also hier ein paar Informationen eingeben, beispielsweise hier: "Karte nicht vergessen", also die Krankenkassenkarte darf ich nicht vergessen und dann kann ich das jetzt hier noch als Information hinterlegen, auch hier am Ende müssen Sie das Ganze mit dem Häkchen bestätigen. Nun haben wir den Termin angelegt, auch den Vorgang müssen wir am Ende noch einmal mit dem Häkchen jetzt hier bestätigen. Und jetzt sehen Sie, haben wir jetzt hier den Punkt "Arztbesuch". Was ist aber, wenn sich beispielsweise in einem Termin eine Veränderung ergibt? Hier zum Beispiel die Besprechung, die ich morgen mit dem Andreas Dresdner habe, da sitze ich vielleicht im Zug und stelle fest, der Zug hat Verspätung, ich schaffe das nicht. Und deswegen kann ich jetzt hier, wenn ich auf diesen Termin drauftippe, sehr, sehr einfach eine E-Mail an meine Kontakperson schicken, und jetzt sehen Sie, ist hier auch schon vorgegeben: "Ich verspäte mich." oder ich kann auf "Nachricht senden" tippen, dann kann ich letztendlich schreiben, was immer ich möchte. Ich wähle jetzt einmal "Ich verspäte mich.", dann steht das nämlich jetzt hier schon drin, und jetzt habe ich schon meine vorgefertigte E-Mail, jetzt kann ich vielleicht hier noch ein paar kleine Informationen eingeben: "Ich verspäte mich um 20 Minuten." und kann das jetzt hier oben einfach abschicken und dann ist die Person darüber informiert, dass es bei mir eben ein bisschen später wird. Darüber hinaus kann ich natürlich jetzt auch einfach auf "Bearbeiten" tippen und kann hier diesen Termin verändern, vielleicht die Startzeit verändern, vielleicht die Endzeit verändern oder, oder, oder. Und genau da muss man auch drauftippen, wenn man den Termin löschen möchte, das ist also in der Tat ein bisschen versteckt, wenn Sie feststellen, dass dieser Termin vielleicht komplett geplatzt ist, dann müssen Sie den Termin auswählen, müssen dort auf "Bearbeiten" gehen, und dann haben Sie die Möglichkeit, auf "Termin löschen" zu tippen. In diesem Fall hat sich an diesem Termin nichts geändert, deswegen will ich hier an diesen Einstellungen nichts ändern. In den letzten Minuten haben Sie gesehen, dass die Kalenderfunktion hier auf dem Tablet durchaus sehr, sehr leistungsfähig ist und dass man hier unterwegs mit seinem iPad und Outlook seine Termine nicht nur leistungsfähig, sondern auch sehr, sehr komfortabel verwalten kann.

Outlook für iPad und iPhone lernen

Nutzen Sie Outlook unterwegs auf Ihrem iPad und iPhone.

59 min (12 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!