SharePoint 2016-Administration Grundkurs

"MinRole" – vereinfachte Farmtopologie

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In den Vorgängerversionen des SharePoint-Servers war es schwierig, die Dienste und Dienstanwendungen einer Farm über mehrere Server zu verteilen. Sehen Sie in diesem Video, wie die Verwaltung der Farmtopologie durch die neue Funktion "MinRole" vereinfacht wurde.

Transkript

Neu eingeführt in SharePoint2016 ist die Funktionalität im Zusammenhang mit dem sogenannten MinRole Feature. Was hinter MinRole genau steckt und wie es funktioniert, erfahren Sie in diesem Video. In vorherigen Versionen von SharePointServer musste die Topologie der Farm über die Zentraladministration festgelegt werden. Dabei musste die Kombination aus Diensten, Dienstanwendungen und weiteren Komponenten jeweils relativ unüberschaubar zusammengestellt werden. Das heißt also, die Topologie ergab sich letztendlich zunächst daraus, dass ein Server in eine Farm integriert wurde, was man in den Systemeinstellungen der Zentraladministration im Abschnitt Server mit dem Befehl Server in dieser Farm verwalten sehen konnte. Man hat also mit dem Konfigurations-Assistenten einen neuen Server installiert. Im nächsten Schritt ging man dann in die Zentraladministrationen, die Systemeinstellungen und hat Dienste in dieser Farm verwalten ausgewählt. Hat dann sehen können, welche Dienste in der Farm verfügbar waren und konnte in den Systemeinstellungen unter Dienste auf dem Server verwalten nun lokale Dienstinstanzen pro Server aktivieren. Das heißt man konnte hier oben den Server festlegen und konnte entscheiden, ob dieser Dienst nun auf den Server gestartet werden soll oder nicht. Das bedeutet unterm Strich auch, dass der Dienst, der dahintersteht oder die Anwendungen, die hinter diesem Dienst stehen, jeweils vom SharePoint beim Systemstart gestartet werden. Der Ablauf ist der, dass auf jedem SharePointServer ja ein Dienst namens SharePoint Administrations Dienst installiert ist, hier und der SharePoint Administrations dienst wird beim Systemstart gestartet, guckt in die Datenbanken und ermittelt dann die hier eingestellten Dienste, die gestartet werden sollen und startet die auch. Das müssen nicht unbedingt Windows-Dienste sein. Das können auch Web-Services sein, also W3WP Prozesse, aber verwaltet sind die von der SharePointFarm und die SharePointFarm entscheidet, welche dieser Dienste auf welchem Server laufen. Diese Dienste wiederum bilden die Grundlag für Dienstanwendungs-Instanzen, die dann in der Farm zur Verfügung stehen- Suchdienste, Benutzer-Profil-Dienste und andere Dinge. Und es war sehr schwer genau zu entscheiden, welche dieser Dienste nun auf welchem Server laufen müssen, damit die Farm in sich wiederum in der Topologie korrekt ist. MinRole nun legt über die Verwaltung dieser einzelnen Dienste noch ein Rolle. Das heißt Microsoft hat nun in verschiedenen Rollen spezifiziert, welche Dienste nun gestartet werden müssen, damit ein Server einer Rolle gerecht wird. In der Dokumentation zu MinRole, werden die Typen der MinRole-Funktion aufgelistet. Es gibt hier die ServerRollen Front End, Anwendung, verteilter Cache, Suche, Benutzerdefiniert und Farm mit einem Server. Farmmit einemServer ist einfach zu erklären. Hier werden alle Dienstanwendungen und Dienste gestartet die für den Betrieb der Standard- oder EnterpriseFarm notwendig sind. Benutzerdefiniert ist ebenfalls einfach zu erklären. Hier gibt es eigentlich kein MinRole mehr. Das entspricht dem vorhergehenden Stand. Der Farmadministrator muss nun wieder selbst entscheiden, welche Dienste auf welchem Server gestartet werden sollen. Die anderen vier Rollen setzen sich letztendlich zusammen aus Optimierung für Benutzeranforderungen, Optimierung für Hintergrund-Anforderungen, Optimierung für Cache und Optimierung für die Suche. Unterm Strich ergibt sich daraus aber ein kleiner Nachteil, denn all diese vier Serverrollen zusammen genommen bilden eine Farm. Es ist schwierig auf einen dieser Dienste zu verzichten. Das wurde bedeuten, dass man bei voller Verwendung von MinRole auch tatsächlich vier Server implementieren muss oder nur mit einem einzigen Server arbeiten kann. Eine Kombination aus zwei Servern, wo man zum Beispiel verteilter Cache, Anwendungen und Front End auf eine Maschine packen möchte und die Suche auf eine zweite, setzt voraus, dass auf einem Server Benutzerdefiniert aktiviert ist. So ist das in dieser Farm auch der Fall. Man kann hier ja sehen, dass auf dem SERVER01 die Dienste einzeln gestartet wurden und auf dem SERVER02 hier die Rolle des Suchdienstes aktiviert ist und dementsprechend die Dienste automatisch verwaltet werden und die Konformität angezeigt wird. Das heißt konform ja bedeutet, es ist konform mit der Rolle Suche, dass der Dienst Word Automation Services hier Beendet ist. Würde ein Dienst beendet sein, der eigentlich gestartet sein muss, um der Rolle Suche gerecht zu werden, würde hier stehen Konform nein und man könnte den Dienst durch einen Klick starten, beziehungsweise durch die Aktion hier hinten starten. Das also ist der Unterschied zwischen MinRole und Benutzerdefiniert. Unterm Strich bietet MinRole eine sehr gute Möglichkeit, einen Überblick zu bekommen. Wie bereits gezeigt, in den Systemeinstellungen kann man unter Dienste auf dem Server verwalten die Rolle oben rechts sehen und kann links daneben die Server auswählen, wenn der Server eine Rolle zugeordnet wurde, kann man hier sehen, ob der Status der jeweiligen Dienste Konform ist mit dieser Rolle und hinten auf Aktion gegebenenfalls reagieren und wenn die Notwendigkeit besteht die Rolle eines Servers zu ändern, dann kann man das unter Systemeinstellungen im Abschnitt Server ebenfalls tun mit Serverrolle in dieser Farm konvertieren. Hier werden beide Server gelistet und es besteht die Möglichkeit hier die Serverrolle von einer Rolle in eine andere zu wechseln. In der Dokumentation zu MinRole hat Microsoft am Ende einige interessante Häufig gestellte Fragen veröffentlicht Nämlich, muss eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden bei MinRole? Antwort ist ganz klar nein. Kann ein Server mit mehreren Servern konvertiert werden? Ja, die Konvertierung funktioniert. Muss MinRole verwendet werden? Nein, auch das ist möglich, ohne MinRole zu arbeiten. Es ist also ganz interessant hier diese Fragen noch zu lesen. Unterm Strich denke ich, ist MinRole ein dringend benötigtes Feature gewesen. Schade ist, dass mindestens vier Server für die Voll-Auslastung erforderlich sind und dann immer noch ein Rest übrigbleibt, wenn man mit weniger als vier Servern arbeitet, so dass ein Server halt immer noch aufgeteilt werden muss in der Topologie vom Administrator.

SharePoint 2016-Administration Grundkurs

Lernen Sie, worauf es bei der Planung, Einrichtung und Administration einer SharePoint-Farm auf Basis von SharePoint Server 2016 ankommt.

8 Std. 21 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!