Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CC Grundkurs

Mini Bridge

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Photoshop verfügt mit der Mini Bridge über eine Erweiterung, welche die Funktionalitäten von Adobe Bridge direkt in Photoshop bereitstellt.

Transkript

Wenn ich aus der Bridge jetzt rausgehen möchte, in Photoshop, dann geht das einmal ganz, ganz einfach. Ich nehme einfach ein Bild, Doppelklick oder Enter, und dieses Bild wird sofort in Photoshop geöffnet. Warum mache ich das jetzt? Weil in Photoshop gibt es jetzt eine kleine Verwandte der großen Bridge, nämlich die Mini-Bridge. Die findet man jetzt hier unter "Fenster - Erweiterungen - Mini-Bridge" - und sie wird jetzt im unteren Bereich geöffnet. Ich bekomme hier gerade eine Warnung, das Objekt konnte nicht gefunden werden, möglicherweise wurde es verschoben oder umbenannt - ich klicke einfach mal auf "OK". Macht ja nichts. Ich springe hier jetzt einmal in der Mini-Bridge wieder zurück zur großen Bridge - jetzt bin ich hier in der großen Bridge, ich kann hier z.B. auf "Bilder" gehen und man sieht, ich habe hier jetzt dieses eine Bild oder hier diesen Kran und ich kann ich jetzt mit diesem Kran, ohne, dass ich ihn öffne, wieder zurück springen in die Mini-Bridge in Photoshop, indem ich hier jetzt auf diesen Bumerang klicke. Und jetzt sieht man, die Mini-Bridge ist genau in dem gleichen Ordner - nämlich ich unter "Bilder" -, wie ich jetzt gerade war und hier sollte irgendwo mein Kran sein, nämlich genau da. Und wenn ich da jetzt aus der Mini-Bridge einen Doppelklick mache, wird natürlich dieser Kran auch in Photoshop geöffnet, wenn ich das haben will. Ich schließe das jetzt aber noch einmal. Die Mini-Bridge kann ich auch in der Größe anpassen, indem ich hier jetzt nach oben ziehe oder nach unten und je nach der Größe für meine Mini-Bridge, habe ich jetzt größere oder kleinere Symbole, also Vorschaubilder. Und da kann ich jetzt entsprechend durchgehen und jetzt verschiedenste Arbeitsschritte durchführen. In der Mini-Bridge kann ich natürlich auch z.B. die Anzeige ändern, in dem ich sage: OK, zeige mir jetzt z.B. nach der Größe meine Bilder an. Oder ich kann eben wiederum sagen, nach Dateinamen. Ich kann aber auch hier herüben sagen: Mach z.B. eine Vollbild-Vorschau. Und dann sehe ich jetzt sozusagen i Photoshop, über die Mini-Bridge, hier jetzt die Daten als Vollbild-Vorschau und ich kann entsprechend mit den Cursor-Tasten durchgehen. Die Leertaste, dann bin ich wieder draußen. Wenn ich jetzt die Bilder sozusagen in der großen Bridge schon vorsortiert habe - ich gehe hier mal wieder in die große Bridge, da sieht man hier, ich habe verschiedene Sternchen - dann kann ich jetzt wieder mit dem Bumerang zurückgehen. Ich bin jetzt in der Minibridge, man sieht ja das Bild. Ich kann jetzt mit diesem Trichtersymbol, also mit dem Filter, sagen, OK, zeige mir z.B. alle Bilder, die einen oder mehr Sterne haben an. Dann sehe ich jetzt diese Bilder hier auch in der Mini-Bridge. Also wenn ich jetzt in der großen Bridge, wie gesagt, hier Sterne vergeben habe, eben meine Filterkriterien - wo ich sagen kann, OK, dieser Jaguar soll z.B. fünf Sterne haben - wenn ich jetzt zurückgehe in Photoshop, dann ist natürlich, weil ich dieses Filterkriterium aktiv habe, automatisch hier dieser Jaguar auch in meiner Filterung drinnen. Wenn ich die Filter nicht mehr haben möchte, kann ich hier sagen, "Filter löschen" und die Filtereinstellungen sind gelöscht und ich sehe jetzt wieder alle meine Bilder. Ein kleiner Nachteil, den die Mini-Bridge bietet, ist das Sie jetzt Gruppen oder gruppierte Bilder nicht angezeigt bekomme, bzw. ich sehe alle Bilder. Also z.B. hier bei dieser Action oder wenn ich das nach rechts herübergehe, hier bei dem Wald. Was meine ich damit? Ich gehe zurück wieder zu der großen Bridge. Man sieht ja, diese Bilder sind entsprechend zusammengefasst. Also 8 Bilder, hier zu so einem Stapel zusammengefasst. Wie bekomme ich jetzt so einen Stapel? Und zwar gibt es hier ein Menü "Stapel" und ich kann hier jetzt sagen: OK, ich möchte jetzt aus der Stapelgruppierung lösen. Und dann sind diese Bilder jetzt nicht mehr miteinander gruppiert. Wenn ich jetzt aber ähnliche Bilder, so wie ich sie hier habe, das ist eine Aufnahme von einem Panorama, wenn ich die jetzt miteinander stapeln möchte, dann kann ich die markieren unter "Stapel" gehen und sagen: "Als Stapel gruppieren", Shortcut Command oder Strg+G und die sind jetzt miteinander gruppiert. Das Gleiche habe ich auch hier oben gemacht, hier sind auch 1, 2, 3, 4 Fotos und die sind miteinander zu einem Stapel entsprechend gruppiert.Wie gesagt, diese Funktionalität zeigt mir die Mini-Bridge leider nicht an, d. h. ich habe jetzt hier wirklich alle Einzelbilder entsprechend groß da, also jetzt nicht miteinander gruppiert, aber OK, das ist jetzt nicht ganz so schlimm, sage ich mal. Aber das nur so als kleiner Tipp, die Mini-Bridge ist eben eine ganz, ganz schnelle und angenehme Möglichkeit, dass ich jetzt in Photoshop meine Bilder sozusagen direkt öffnen kann, d. h., wenn ich jetzt z.B. diese 3 Bilder öffnen will, markier ich mir sie, klicke auf die Enter-Taste und man sieht 1, 2, 3 Bilder werden sofort geöffnet. Wenn ich z.B. Bilder zu einem Panorama zusammenfügen will, dann nehme ich jetzt diese 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 Bilder vom Wald und ich kann hier jetzt sagen, ich möchte diese 8 Bilder öffnen, sage jetzt einfach mal "Enter". Jetzt werden diese 8 Bilder einzeln geöffnet. Ich kann aber auch sagen, ich möchte diese 8 Bilder von Photoshop direkt zu einem Panorama zusammenrechnen lassen. Dann gehe ich hier zurück, schau dass diese 8 Bilder in der großen Bridge markiert sind und hier kann ich jetzt über "Werkzeuge" sagen: "Photoshop" und hier in Photoshop auf Photo-Merge und Photoshop öffnet jetzt diese 8 Bilder hintereinander, in diesem Photo-Merge Dialog, bestätige das mit "OK" und diese8 Bilder werden jetzt sozusagen direkt zu einem Panorama zusammengerechnet. Also, es gibt verschiedenste Möglichkeiten, wie man jetzt mit der großen Bridge oder mit der kleinen Bridge arbeiten kann. Das Schöne ist, es ist wirklich bei mir immer der Startpunkt. Wenn ich jetzt Bilder öffne oder wenn ich jetzt Bilder miteinander zusammensortieren oder zusammenfügen will, gehe ich immer in die Bridge, d. h. ich habe in der großen Bridge immer die gesamten Arbeitsfunktionalitäten, die ich brauche, eben zum Filtern, zum Sortieren, zum Bewerten, zum Anschauen, zum Vorauswählen usw. und so fort. Und Bridge bietet mir dann viele verschiedene Möglichkeiten, wie ich z.B., so wie in diesem Fall, nach Photoshop gehen kann und hier in Photoshop dieses Panorama sehr schnell und einfach zusammenrechnen kann. Ich schneide das jetzt einfach einmal so zusammen und sage "OK". Man sieht im Handumdrehen habe ich aus diesen 8 Bildern hier im Photoshop jetzt ein Panorama erstellt. Man sieht, mit der Bridge kann man wirklich viele Aufgaben lösen, und in Zusammenarbeit mit Photoshop wirklich sehr schnell sehr gute Ergebnisse erzielen.

Photoshop CC Grundkurs

Lernen Sie in dieser umfassenden Basisschulung, wie Photoshop "denkt", wie Sie die zahlreichen Werkzeuge nutzen und was Sie mit Ebenen, Auswahlen oder Masken machen können.

14 Std. 54 min (159 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!