Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Einen Flyer gestalten mit Affinity Designer

Mikrotypografie

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Themen in diesem Video: Das Bearbeiten von Details wie Kerning und Laufweite sowie das Umwandeln von Schriften in Pfade und Änderungen an Zeichenformen.
04:15

Transkript

Vor allem bei Überschriften, Logos und Titelgestaltungen ist es oft nötig, Details im Satz oder an den Buchtsabenformen selbst zu verändern. Sehen wir uns zunächst Korrekturen an, die Sie an editierbaren Texten vornehmen können. So wie hier auf dieser Titelseite. Wenn Sie Schrift so verwenden wie hier, sodass die Schrift sehr grafisch wirkt, dann ist es natürlich nötig, dass alle Abstände in Ordnung sind, damit es nicht sehr merkwürdig aussieht. Die Korrekturen am editierbaren Text finden Sie im Zeichenpanel. Wir sehen uns zuerst einmal eine Korrektur an, die Sie in der Regel auf ganze Worte anwenden, das ist die Laufweite. Die Laufweite finden Sie an dieser Stelle. Sie wird als Zeichenabstand bezeichnet. Sie können mit dem gesamten ausgewählten Wort, oder wie hier mit dem gesamten Textobjekt, einen Wert auswählen, und Sie sehen schon die Vorschau. Ich gehe hier einfach mal wieder raus, denn die Breite des Wortes stimmt. Aber an einigen Stellen stimmen die Abstände bestimmter Buchstaben nicht. Also zum Beispiel an dieser Stelle. Hier können Sie nun den Cursor hineinsetzen, und können an der Stelle das Kerning korrigieren. Das Kerning finden Sie hier, und es wird als Unterschneidung bezeichnet. Wenn Sie nun einen Wert auswählen, dann sehen Sie schon, gehen nur diese beiden Buchstaben etwas näher zusammen, oder etwas weiter auseinander. Das können Sie an allen Stellen durchführen, deren Kerning nicht in Ordnung ist. Als nächstes sehen wir uns an, was Sie machen können, um die Buchstabenformen zu verändern. Zum Beispiel die Zahl 1 in diesem Jahr 2018 entspricht nicht dem, was das europäische, beziehungsweise das deutschsprachige Publikum erwarten würde. Um das zu korrigieren, können Sie diese Zahl verändern. Dazu muss die Schrift aber umgewandelt werden. Den entsprechenden Button finden Sie in der Kontextleiste, oder wenn wie hier der Bildschirm zu klein ist, in dem kleinen Menü "In Kurven umwandeln". Das ist nun eine Gruppe, die Gruppe können Sie auflösen unter Ebene Gruppe auflösen und nun können Sie dabei gehen, das auswählen und dann eben auch ergänzen. Ich zoome hier einmal heran. Natürlich müssen auch diese beiden Zeichen ausgewählt werden, und etwas weiter nach links geschoben. Im nächsten Schritt können Sie nun diese Form ein wenig ergänzen und die kleine Nase an die Eins zeichnen. Dafür eine Farbe auswählen. Beides auswählen und nun zusammenfügen. Auch an dieser Stelle könnte man noch eine Änderung machen. Auch hier wiede die Schrift in Kurven umwandeln, die Gruppe auflösen, und nun könnten Sie dieses Zeichen etwas weiter nach oben ziehen, damit man das "L" erkennen kann, und entsprechend kann man dann den Buchstaben etwas kleiner machen. So gibt es an dieser Stelle viele Details zu korrigieren, die Sie sich alle je nachdem vornehmen können. Das heißt, womöglich können Sie die Texte editierbar halten, und wo das nicht möglich ist, wandeln Sie sie in Kurven um und korrigieren das, was zu tun ist.

Einen Flyer gestalten mit Affinity Designer

Lernen Sie, am Beispiel eines Flyers, Drucksachen auf dem Mac zu gestalten.

2 Std. 9 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!