Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

SharePoint 2013-Administration Grundkurs

Migrationsalternativen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Klappt der herkömmliche Weg für die Migration nicht, so können Sie sich vielleicht mit Alternativen behelfen. In diesem Video lernen Sie die Alternativen und Möglichkeiten kennen.

Transkript

Der Migrationsprozess von SharePoint 2010 nach SharePoint 2013 muss viel Arbeit geleistet werden. Die Datenbanken müssen gesichert werden, müssen wieder hergestellt werden. Und eine Herausforderung dabei besteht durchaus auch darin, dass die neue SharePoint 2013 Farm ja auch über die gleichen Farm-Solutions, die gleichen Farmlösungen und die gleichen Customations, wie die SharePoint 2010 Farm besitzen muss. Sonst kommen die Inhaltsdatenbanken durcheinander und der Test-SPContentDatabase Befehl meldet Fehler und die Datenbank kann möglicherweise nicht betrieben werden. Es kann also gut sein, dass man nur bestimmte Teile einer Datenbank partiell nach SharePoint 2013 übernehmen will und andere Teile in der SharePoint 2010 Farm oder die in der 2010 Farm noch vorhanden waren in der 2013 Farm gar nicht mehr weiter betreiben will. Irgendwelche Testportale, irgendwelche Spieleportale zum Beispiel. In diesem Fall sind die Datenbanken aus 2010 dennoch zu sichern und über das PowerShell Commandlet, und SharePoint Verwaltungsshell Commandlet Test- beziehungsweise Mount-, erstmal, Test-SPContentDatabase. Hier sehen Sie einige Beispiele, wie dieses Commandlet anzuwenden ist. Es wird möglicherweise auf Fehler hinweisen. Im nächsten Schritt aber kann man die Datenbank in aller Regel über das Commandlet Mount-SPContentDatabase an eine bestehende Webanwendung anhängen, ohne dass da irgendetwas kaputt geht oder man macht sich eine Testwebanwendung oder eine temporäre Webanwendungen. Wichtig ist nur, dass über dieses Commandlet Mount-SPContentDatabase die 2010 Datenbank auf den Stand von 2013 gehoben wird. Nach Ausführung von Mount-SPContentDatabase erscheint die Datenbank auch in der Zentraladministration unter Inhaltsdatenbanken verwalten, unter der jeweiligen Webanwendung. Hier kann die Datenbank nun durch Auswahl mit dem Haken gesetzt bei Inhaltsdatenbank entfernen und OK von der Webanwendung genommen werden, entfernt werden. Sie wird aber nach Bestätigen auf OK nicht am SQL-Server physikalisch gelöscht. Das heißt, sie bleibt nach wie vor am SQL-Server vorhanden und ist auf den Stand 2013 migriert. So kann man dann in der Zentraladministration, im Abschnitt Sichern und wiederherstellen den Befehl Daten aus einer nicht angefügten Inhaltsdatenbank wiederherstellen auswählen, die Datenbank angeben, Inhalt durchsuchen angeben und relevante Websiteslisten, Bibliotheken oder auch Websitesammlungen sichern, beziehungsweise in die 2013 Farm überführen. Wichtig dabei ist der wichtigste Arbeitsschritt, dass mit Mount-SPContentDatabase die SharePoint 2010 Datenbank zunächst gehoben wird auf den Stand von SharePoint 2013.

SharePoint 2013-Administration Grundkurs

Sehen Sie, worauf es bei der Planung, Einrichtung und Administration einer SharePoint-Farm auf Basis von SharePoint Foundation 2013 bzw. SharePoint Server 2013 ankommt.

6 Std. 29 min (67 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.06.2013

Für SharePoint Foundation 2013 und SharePoint Server 2013.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!