Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Ableton Live 9 lernen

MIDI-Instrumente erzeugen und zum klingen bringen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Trainer zeigt die verschiedenen Möglichkeiten, um MIDI-Instrumente nach Ableton Live in einen Track zu importieren. Anschließend hören Sie das Audio-Äquivalent des MIDI-Sounds.
02:18

Transkript

Nun aber zurück zu Analog. Um ein Midi-Instrument in Ableton Live zu importieren, gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist, man schnappt sich das Instrument und zieht es in einen freien Bereich, hier hinein bzw. auf einen MIDI-Track, der bereits existiert. Die zweite Möglichkeit jedoch ist, man klappt das Instrument, das man importieren möchte, auf. Und im Fall von Analog sieht man hier jede Menge Presets, Bass-Sounds, Brass-Sounds, Effekte, Gitarre, Pads usw. usf.. Sagen wir, wir interessieren uns für einen Bass und klappen auch wieder das Bass-Preset-Fenster auf, machen das Fenster hier ein ganz klein wenig größer und suchen mal, was wir da haben. Wenn wir nicht wissen, was da auf uns zukommt, klicken wir irgendwas an, wieder auf den kleinen Kopfhörer ♪ (Sounds) ♪ und hören mal exemplarisch in die Sounds hinein. ♪ (Sounds) ♪ Wunderbar, ist viel Bass dabei. Jetzt nehmen wir an, dieser Bass-Sound gefällt uns. Dann können wir direkt dieses Preset nehmen und, genauso wie das Instrument, entweder direkt auf den MIDI-Track oder hier in den leeren Bereich hineinziehen. Machen wir das mal hier bei dem MIDI-Track, ziehen das hier hinein. Und wir sehen, dass sich im unteren Editierfeld etwas verändert hat. In diesem Editierfeld erscheint nun Analog. Analog, der analoge Synthesizer mit all seinen Parametern, erscheint hier unten in seiner vollen Pracht und kann editiert werden. Hier oben hingegen ist nicht viel passiert, außer, dass sich der Name hier geändert hat. Der Name ist jetzt der gleiche, den das Preset hat, und aus unserem Pünktchen-MIDI-Track wurde ein Audio-Track. Nun, wie geht das? Wir steuern dieses Instrument via Midi an. Aber MIDI kann man per se nicht hören, aber das Instrument durchaus. Und daher nimmt dieser Track MIDI als Input, läßt aber Audio am Ende raus. Ich drücke jetzt einmal auf mein Keyboard ♪ (Sounds) ♪ und hören Analog in seiner vollen Pracht.

Ableton Live 9 lernen

Lernen Sie, wie Sie mit Ableton Live 9 musikalische Ideen umzusetzen und Songs arrangieren und produzieren.

2 Std. 47 min (33 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:07.12.2016
Laufzeit:2 Std. 47 min (33 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!