Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Crystal Reports 2016 Grundkurs

Microsoft Excel als Datenquelle in Crystal Reports

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Es müssen nicht immer klassische Datenbanksysteme sein, die Crystal Reports als Datengrundlage dienen. In diesem Video nehmen Sie Kontakt zu einer Excel-Arbeitsmappe auf.

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen, dass es nicht immer die klassische Datenbankverbindung sein muss, die Crystal Reports als Datengrundlage verwendet. Wir werden in diesem Video eine Microsoft Excel-Datei als Datengrundlage verwenden. Dazu frage ich zunächst im SQL Server Management Studio die Kundentabelle, also die Customer-Tabelle mit "select * from Customer" ab und kopiere mir das Ergebnis mit der rechten Maustaste "Copy with Headers", also mit den Überschriften kopieren, in eine Excel-Liste. Ich benenne das Datenblatt in "Kunden" und erstelle gleichzeitig ein zweites Datenblatt und nenne es "Aufträge". Auch hier kehre ich zurück ins SQL Server Management Studio und frage die Orders-Tabelle ab, kopiere ebenfalls wieder mit Header, also mit Überschriften, alle Aufträge in Microsoft Excel. Speichere die Datei ab in mein Projektverzeichnis. Ich wechsle also zu Crystal Reports und erstelle einen neuen, leeren Bericht, gehe über den Datenbank-Assistenten und wähle diesmal eine Access-Excel-DAO-Datenquelle aus und lade die abgespeicherte Excel-Datenbank aus dem Datenbankformat Excel 8.0, und Crystal Reports liest mir zwei Datenblätter ein, einmal Aufträge und einmal Kunden, die ich beide in Crystal Reports verwenden möchte. Ich kann dann das Sonderzeichen, in dem Fall war das ja ein Dollar, den Crystal Reports mir ersetzt durch einen Unterstrich, ändern, indem ich es einfach lösche. Ich gehe in die Datenbankverknüpfung, auch hier sehen Sie wieder die beiden Datenbanktabellen. In dem fall sind es ja Excel-Arbeitsblätter, sind miteinander verknüpft. In dem Fall machen wir einen Right Oter Join wieder, wir wollen alle Kunden sehen, auch wenn Sie keine Aufträge platziert haben, klicken auf OK und dann stehen uns die beiden Excel-Datenblätter zur Verfügung. Sie haben also in diesem Video gesehen, dass es nicht immer klassische Datenbanksysteme sein müssen, die in Crystal Reports als Datengrundlage verwendet werden, sondern es können eben tatsächlich auch sogenannte Flat-Files, also wie zum Beispiel Excel-Dateien sein. In der Excel-Datenquelle werden dann die einzelnen Tabellenblätter als Tabellen interpretiert und stehen Ihnen dann genauso in Crystal Reports zur Verfügung, wie die SQL Server- oder die Access- Datenbanktabellen.

Crystal Reports 2016 Grundkurs

Erstellen Sie aussagekräftige und übersichtliche Berichte mit SAP Crystal Reports 2016.

6 Std. 39 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Crystal Reports Crystal Reports 2016
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!