Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Bridge CC Grundkurs

Metadatenvorlagen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bestimmte persönliche Informationen können in Metadatenvorlagen gespeichert werden. Dadurch besteht die Möglichkeit, jedes einzelne Foto mit diesen Daten zu versehen.
03:42

Transkript

Wenn ich mir hier jetzt die Metadaten von diesem Bild anschaue und hier zum Beispiel auf den IPTC Core gehe, dann sieht man, dass hier der Ersteller mein Name ist und hier verschiedene weitere Eigenschaften eingetragen werden können. Das Spannende daran ist, dass ich das aber nicht jedes Mal händisch eintragen muss, sondern ich kann hier oben unter Werkzeuge auf Metadatenvorlage erstellen gehen. Wenn ich hier jetzt draufklicke, dann kann ich mir eine neue Metadatenvorlage erstellen und ich kann sagen, ich möchte den Namen drinnen haben. Ich möchte die Adresse drinnen haben, die Webseite. Wenn ich zum Beispiel als Fotograf arbeite oder als Grafiker im Allgemeinen, ist es natürlich interessant, dass die Leute direkt auf meine Webseite kommen, wenn sie in die Metadaten reinschauen. Oder wenn ich zum Beispiel Fotos mache und diese Foto werden irgendwo im Internet veröffentlicht und jemand möchte diese Fotos verwenden, dann ist die Chance ein bisschen höher, dass sich dieser jemand bei mir meldet, wenn es ihm leicht mache. Also sage ich zum Beispiel, ich erstelle hier meine Metadatenvorgaben. Was auch sehr spannend ist, wenn ich hier weiter nach unten scrolle, kann ich den Copyright-Vermerkt entsprechend angeben und zwar sage ich hier meinen Namen zum Beispiel und beim Copyright-Status sage ich jetzt einfach durch Copyright geschützt. Natürlich kann man diese Eigenschaften sehr leicht wieder rauslöschen. Das ist klar. Aber wenn ich sie drinnen habe, ist es natürlich nicht schlecht, weil dann kann ich entsprechend ein wenig mehr davon ausgehen, dass sich jemand wirklich bei mir meldet, der dieses findet. Hier im IPTC Core, also in der Erweiterung kann ich auch noch verschiedene weitere Optionen angeben. Aber das passt dann bei mir. Ich sage jetzt Speichern und jetzt habe ich unter Werkzeuge eine neue Metadatenvorlage erstellt. Wenn ich diese Metadatenvorlage auf meine Daten anwenden will, sage ich einfach Cmd-A Werkzeuge und ich sage, ich möchte die bestehenden Metadaten ersetzen oder ich möchte die bestehenden Metadaten mit meinen Metadaten sozusagen anreichern, also meine Metadaten anhängen. Ich sage aber, ich möchte sie einfach ersetzen. Bestätige das mit Ok und nun nach einer kleinen Weile, man sieht, wie Bridge jetzt aktualisiert hat, wenn ich da jetzt draufklicke, dann sieht man, dass hier jetzt alle Einstellungen entsprechend vorhanden sind, so wie ich sie gerade eingegeben habe. Das Schöne daran ist, das kann ich auch automatisch machen beim Import von einer Kamera, also wenn ich sage, Fotos von Kamera laden, dann habe ich hier die Möglichkeit eine Metadatenvorlage automatisch anzuwenden und damit kann ich sicherstellen, dass ich meine Daten in den Bildern drinnen habe. Also die Metadatenvorlage bietet mir hier eine sehr schöne Möglichkeit auf meine bestehenden Metadaten, die ich immer wieder eingeben will oder eingeben muss, zuzugreifen. Übrigens kann ich auch über Datei in die Dateiinformationen gehen und hier in diesen Dateiinformationen sieht man, das sind jetzt auch wiederum die Metadaten Beschreibung IPTC Core usw. in einer anderen Darstellung. Also auch diese Möglichkeit besteht, dass ich meine Metadaten hier entsprechend eingebe. Man kann hier auch verschiedene weitere Felder ein- und ausblenden, aber ich sage im Großen und Ganzen ist es eigentlich immer sehr ok, wenn ich hier im rechten Bereich in meinem Metadatenfenster arbeite.

Bridge CC Grundkurs

Verwalten Sie bequem zentral mit Adobe Bridge CC die verschiedensten Dateiformate und erfahren Sie, wie Sie die Software programmübergreifend zur Datenorganisation einsetzen.

1 Std. 38 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Bridge Bridge CC
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!