Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

DaVinci Resolve Grundkurs

Metadaten eingeben

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Metadaten können im Media Pool einzelnen Clips hinzugefügt werden. Dies funktioniert jedoch ausschließlich für von der Festplatte importierte Clips.
02:18

Transkript

Je nachdem, wie komplex Ihr Projekt ist, haben Sie die Möglichkeit innerhalb Ihres Mediapools Metadaten für einzelne Clips festzulegen. Und zwar finden Sie auf der rechten Seite des Fensters den Bereich Meta Data und hier verschiedene Datenbankenmasken wo Sie jeweils Detailinformationen eingeben können. Das geht allerdings nur für Materialien, die Sie von Ihrer Festplatte in den Mediapool importiert haben, zum Beispiel für diese Dateien. Hier kann ich unter Anderem eine Beschreibung des Clips festlegen, Notizen, eine Shot Nummer, eine Scene Nummer und eine Take Nummer. Ich kann aber auch in die Clip-Details gehen, und mir anschauen, wie lang der Clip ist, welches der Start Frame ist, welche Bit-Tiefe ich habe und so weiter. Ich kann weitere Informationen zur Kamera eingeben, mit welcher Kamera diese Footage gedreht wurde oder die Seriennummer der Kamera, die Kamera ID, wobei das tatsächlich Informationen sind, die man nicht zwangsläufig braucht, beziehungsweise die man nicht zwangsläufig innerhalb eines Clips eingeben muss. Wir haben Tech Details. Wenn Sie mit Stereo 3D arbeiten, können Sie zum Beispiel definieren, welches das linke und welches das rechte Auge ist, das ist eine Funktion, die steht Ihnen tatsächlich nur in der Vollversion zur Verfügung, nicht in der Light Version. Und wenn Sie mit mehreren Leuten an einem Projekt arbeiten, das heißt also wenn das ganze Team quasi Zugriff auf Ihr Material hat, können Sie hier Production Details eingeben und Sie können auch Reviews eingeben, das heißt: Wer hat diesen Clip bereits gesehen und als OK empfunden? Ob Sie jetzt diese Metadaten nutzen oder nicht, sei mal dahin gestellt, wir benutzen die bei uns in der Produktion eher selten. Wir wollten Sie an dieser Stelle nur einmal kurz auf die Möglichkeit hinweisen, dass es hier Metatdaten, die editierbar sind, gibt.

DaVinci Resolve Grundkurs

Lassen Sie sich bei den ersten Schritten mit DaVinci Resolve begleiten und lernen Sie die Benutzeroberfläche, Schnittfunktionen und grundlegende Farbkorrekturen kennen.

3 Std. 27 min (42 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Geeignet ab Version 10, für DaVinci Resolve und DaVinci Resolve Lite

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!