Bridge CC Grundkurs

Metadaten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Metadaten enthalten Informationen über die einzelnen Dateien. Dazu zählen Auskünfte über den Dateinamen, den Dokumenttyp und das Erstellungsdatum sowie persönliche Informationen über den Ersteller der Datei.
02:35

Transkript

Metadaten sind Daten über Daten. So viele Daten in einem Satz. Was will ich damit eigentlich sagen? Wenn ich jetzt auf irgendeine Datei draufklicke, dann sieht man hier im rechten Bereich das Metadaten-Bedienfeld. All das, was hier herinnen steht, sind jetzt Daten, die jetzt diese Datei beschreiben, aber die jetzt nicht diese Datei beinhalten. Was meine ich jetzt damit schon wieder? Und zwar wenn ich diese Metadaten größer mache, dann sieht man, dass jetzt hier verschiedene Namen, also verschiedene Eigenschaften der Datei habe, also Dateiname, Dateityp, Anwendung usw. Man kann hier runtergehen. Man sieht zum Beispiel einen IPTC Core, wer diese Datei erstellt hat. Ich mache das einmal ein wenig breiter. In diesem Fall bin das ich. Dann darunter IPTC Extension. Da sind auch verschiedene weitere Einstellungsmöglichkeiten drinnen. Sind hier jetzt die Kameradaten drinnen, wie ich das belichtet habe, der Helligkeitswert, welches Objektiv, welche Blende hier eingestellt war, welche Kamera das war. Also es sind hier verschiedenste Einstellungen, auch die GPS-Daten und alles Mögliche, was jetzt zur Kamera interessant sein könnte oder auch Daten an sich, ist hier enthalten. In diesem Fall weil das ein Bild ist, ist das natürlich wesentlich mehr fokussiert auf Fotografie. Wenn das hier zum Beispiel eine InDesign Datei ist oder zum Beispiel ein Pdf sind hier andere Daten drinnen. Schauen wir uns das einmal an. Ich gehe hier auf Schreibtisch, Magazin und wähle hier diese InDesign Datei aus, dann sieht man, dass jetzt hier in diesem Fall zum Beispiel die Schriften, die verwendet worden sind, aufgelistet sind oder wenn ich weiter nach unten scrolle, sieht man die verknüpften Daten und hier sieht man, da sind wirklich einige verknüpfte Daten aufgelistet oder die Farbfelder, die verwendet worden sind. Das sehr schöne an diesen Metadaten ist, dass man diese auf verschiedenste Art und Weise verwenden kann. Ich kann zum Beispiel Daten suchen anhand der Metadaten. Ich kann Daten gruppieren. Ich kann verschiedenste Dinge mit diesen Metadaten machen. Hier was es aber einfach einmal wichtig zu erkennen, Daten sind nicht einfach nur irgendwelche Pixelhaufen oder irgendwelche Textelemente in einer InDesign Datei, sondern Daten sind viel mehr und wenn ich jetzt eben auf ein Bild so wie dieses hier, dann sieht man, dass jetzt in den Metadaten die Beschreibung der Daten entsprechend enthalten ist.

Bridge CC Grundkurs

Verwalten Sie bequem zentral mit Adobe Bridge CC die verschiedensten Dateiformate und erfahren Sie, wie Sie die Software programmübergreifend zur Datenorganisation einsetzen.

1 Std. 38 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Bridge Bridge CC
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!