Versionskontrolle mit Git und SVN

Merging

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Merging bezeichnet den Vorgang, um verschiedene Versionen derselben Datei von mehreren Benutzern zusammenzuführen. Dieses Video erläutert zusätzlich den Umgang mit hierbei auftauchenden Konflikten.

Transkript

Der Begriff Merging ist ein Grundprinzip der Versionskontrolle. Was es damit auf sich hat ist Inhalt dieses Videos. Das Wort Merging aus dem Englischen bezeichnet also nun den Vorgang des Zusammenführens. Das ist genau immer der Prozess, wenn Versionen verschiedener Personen der selben Datei nun zusammengebracht werden müssen. Wenn man nun also eine Versionshistorie betrachtet, an der beispielsweise im unteren Fall an beispielsweise der Mail Funktionalität gearbeitet wird, repräsentiert durch einen jeweiligen Java Source Code und im oberen Branch wird an der selben Datei gearbeitet. In beiden Fällen handelt es sich allerdings um unterschiedliche Funktionalitäten. So kann im unteren Fall z.B der Mail-Server auf neue Art und Weise angesprochen werden und die obere Änderung führt dazu, das Mails in einer neuen Art und Weise repräsentiert werden. Im Normalfall wäre es nun so, dass sobald MailProvider.java aus dem unteren Strang in den Hauptstrang wechselt, dass der obere Strang sich die neuen Änderungen holt. Das ist aber nicht immer der Regelfall, sondern oftmals werden Projekte immer erst verspätet zusammengeführt und dadurch kommt es zu einigen Zusammenführungsprozessen und gegebenenfalls auch Konflikten. Kommt es also zum Punkt, in dem auch der obrige Strang in den Hauptstrang wechselt, kann es nun dazu kommen, dass beide Dateien zusammengeführt werden müssen. Dadurch, dass eben beide Dateien jeweils andere Änderungen repräsentieren, entsteht im Regelfall dann auch eine völlig neue Datei. Aus bestimmten Gründen kann es natürlich nun auch sein, das in beiden Dateien an am genau selben Ort gearbeitet wurde. Im Normalfall ist das Versionskontroll- system nicht schlau genug, diese Änderungen miteinander zu kombinieren. Genau dann wird das Versionskontrollsystem immer auf eine Konfliktsituation hinweisen und demjenigen, der zuletzt eben seine Inhalte bereit stellt, in diesem Falle der obere Strang, die Möglichkeit geben, diesen Konflikt zu beheben, indem beide Versionen angezeigt werden und dementsprechende Anpassungen vorgenommen werden können. Als einfachsten Fall bezeichnet man nun also, wenn zum Beispiel wie in diesem Fall die MailProvider.java verändert wurde und in der Zwischenzeit nichts Anderes in den Strang hinein gelaufen ist. Genau diese Art des Mergings bezeichnet man als Fast Forward Merge, da letztendliche keine großartigen Dateizusammenführungen notwendig werden. In diesem Video haben Sie nun also die Grundprinzipien des Mergings kennen gelernt.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.09.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!