Eine Website mit Muse CC 2014 erstellen

Menü am oberen Bildschirmrand anheften

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Entsprechende Bildlaufeffekt-Einstellungen heften das Menü am oberen Bildschirmrand der Website an. Dabei verbleibt dieses während des Scrollens an der gewünschten Position.

Transkript

Wie kann ich die Bildlaufeffekte für unser Projekt hier sinnvoll einsetzen? Schauen wir uns das Ganze hier mit dem Bildlaufeffekt mal an einer interessanten Position an. Dazu stelle ich hier oben diese vertikale Geschwindigkeit auf Eins und die horizontale Geschwindigkeit auf Null. Bei der letzten Bewegung werde ich ebenfalls die vertikale Geschwindigkeit auf Null setzen und die horizontale Geschwindigkeit ebenfalls auf Null setzen. Heißt also, das Objekt bewegt sich am Anfang mit der gleichen Geschwindigkeit, wie sich mein Hintergrund bewegt, wenn diese Position erreicht ist. Dann bleibt die Grafik absolut stehen, und dann bewegt sich nur noch der Hintergrund. Schauen wir uns das Ganze hier an einem Beispiel an. Wenn ich das Ganze jetzt hier so nutze, dann sehen Sie, jetzt bewegt sich die Grafik bis zu einem bestimmten Punkt. Und wenn dieser Punkt oben erreicht ist, bei 250 Punkt, dann bleibt diese Grafik jetzt einfach an der Position stehen, an der man sie positioniert hat. Und genau das können wir uns sinnvoll zu Nutze machen, wenn ich nämlich mal hier diese Ankerposition genau auf das Objekt ausrichte, nun nochmal in die Vorschau gehe, dann bewegt sich dieses Objekt nach oben, und kaum bin ich oben angekommen, bleibt dieses Objekt genau da liegen. Ist also perfekt für mein Menü. Und genau das werde ich mir hier zu Nutze machen. Ich nehme jetzt hier mein Menü-Widget. Auch dem kann ich diesem Bildlaufeffekt zuweisen. Bei der Bewegung der vertikalen Geschwindigkeit setze ich eine Eins. Bei der horizontalen Geschwindigkeit setze ich eine Null. Letzte Bewegung setze ich die vertikale Geschwindigkeit ebenfalls auf Null. Und nun muss hier diese Ankerposition genau auf das Objekt gesetzt werden, auf die obere Kante, um genau zu sein. Und jetzt kann ich hier in die Vorschau hineingehen. Und jetzt habe ich hier mein Menü. Das ist jetzt hier an dieser Position, wenn ich jetzt nach oben scrolle. Und voilà! Schon bleibt mein Menü genau an der oberen Kante, genauso wie ich das gerne haben wollte. Und damit habe ich mein Bildlaufeffekt exakt dafür eingesetzt, dass mein Menü immer an der oberen Position ist. Es sei denn, ich befinde mich im oberen Teil meiner Webseite, dann habe ich hier den ungestörten Blick auf mein Bild und muss nicht hier oben ein Menü in Kauf nehmen.

Eine Website mit Muse CC 2014 erstellen

Setzen Sie eine gut strukturierte Website mit nur einer Seite um. - Und das ohne eine Zeile Code zu schreiben und mit modernem Parallax Scrolling-Effekt.

1 Std. 9 min (14 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!