Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen der Fotografie: Mehrfachbelichtungen

Mehrfachbelichtung – bei allen Kameras gleich?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein Blick auf verschiedene Kameras zeigt, welche Möglichkeiten moderne Kameras bieten. In diesem Training nutzt der Trainer überwiegend den Modus, der bei den meisten Kameras vorhanden ist.
03:06

Transkript

Es gibt ungefähr 1000 verschiedene Digitalkameras am Markt und fast so groß, wie die Vielzahl der Kameras, ist auch die Art der Hersteller, wie Sie mit den Möglichkeiten per Mehrfachbelichtung in den Kameras umgehen. Symbolisch und stellvertretend für die Vielzahl habe ich hier vier Kameras auf dem Tisch stehen. Angefangen von der Olympus, einer kleinen Consumer Kamera die eine ganz interessante Spezialfunktion hat, die ich bei den anderen Kameras so noch nicht gefunden habe. Bei der Olympus ist es möglich, über eine Serienbelichtung, wenn man beispielsweise einen Sternenhimmel fotografiert, immer nur die Lichtspuren dazu zu adieren. Das macht die Kamera automatisch, so dass das, was auf allen Bildern gleich bleibt, auch gar nicht verändert wird. Das ist also eine Spezialfunktion dieser Kamera. Interessant ist beispielsweise auch, dass mittlerweile viele Handys auch die Möglichkeit bieten, Mehrfachbelichtung zumindest im HDR-Modus zu machen. HDR zählt für manche zur Mehrfachbelichtung, für mich jetzt hier in diesem Videotraining nicht. Das ist eine spezielle Funktion, um große Kontraste zu überbrücken, und das ist jetzt nicht das Thema. Standardmäßig ist eine Mehrfachbelichtung man macht zwei Bilder und die werden übereinander gelegt. Die Belichtung wird automatisch korrigiert, und das macht beispielsweise die Fuji auf diese Art und Weise. Im Gegensatz zur Fuji Kamera bei den Sino zwei Bilder übereinander belichten können, können Sie bei den Nicon zwei oder drei Bilder übereinander legen, und noch mehr Auswahlmöglickeiten haben Sie bei Canon. Da können wir bis zu neun Bildern zumindest bei diesem Modell der 5D Mark III können Sie bis zu neun Bildern übereinander belichten. Bei Canon war es nicht immer so, dass Sie so eine große Auswahlmöglichkeit hatten. Die ersten Canon Digitalkameras, die konnten gar keine Mehrfachbelichtung machen. Das heißt, wenn Sie eine ältere Canon haben, sieht es da vielleicht anders aus. Es ist also nicht nur herstellerabhängig, sondern auch von dem Modell, welche Optionen, welche Möglichkeiten Sie haben, Doppelbelichtung zu machen. Die Canon, die hat neben der großen Zahl der Bilder auch vier verschiedene Modi, wie man die Belichtung übereinander bringt, wie die miteinander verrechnet werden, also in dem Modus, wie das alle anderen Kameras auch machen. Dazu kommen noch drei andere Modi, nämlich einmal Additiv, sowie sich vielleicht, wenn Sie früher analog fotografiert haben, wenn Sie da die Belichtung gemessen haben oder die Kamera hat die Belichtung gemessen. Dann haben Sie eine zweite Aufnahme gemacht, und wenn Sie die gleiche Aufnahme mit der gleichen Belichtung gemacht haben, wird das Ergebnis zu hell. Da muss man also korrigieren. Das ist Modus und dann gibt es noch ein Modus, hell oder dunkel. Damit dieses Videotraining insgesamt aber für alle Zuschauer interessant ist, gehen wir nun in ganz vereinzelten speziellen Fällen auf diese Sondermodi ein. Die meisten Bildbeispiele, wie Sie sehen, die sind tatsächlich so gewählt, dass Sie die mit jeder Kamera fotografieren können.

Grundlagen der Fotografie: Mehrfachbelichtungen

Lernen Sie, wie Mehrfachbelichtungen entstehen. Erstellen Sie kreative Bildkompositionen direkt in der Kamera.

54 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!