Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

MCSA: Office 365 – 70-346 (Teil 3) – Verwalten von Cloud-Identitäten

Mehrere Benutzerkonten gleichzeitig anlegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Einzelne Benutzerkonten anzulegen, ist in Office 365 relativ einfach. Was aber, wenn Sie gleichzeitig sehr viele Konten anlegen müssen? In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, die erforderlichen Daten in einer kommaseparierten Datei (CSV) zu erfassen und diese dann in Office 365 zu importieren.
07:20

Transkript

Wie der Massenimport in OIffice 365 funktioniert zeige ich Ihnen in diesem Video. Sie haben gesehen, es ist einfach ein Benutzerkonto zu erstellen im Office 365 Portal. Wir navigieren zu Benutzer, wählen Aktive Benutzer aus. Hier besteht die Möglichkeit ein Konto zu erstellen. Seien wir mal ehrlich, ein Konto zu erstellen, ok, kein Problem. Zehn Konten erstellen, bedeutet schon ein wenig Aufwand Hundert Konten zu erstellen, das wird dann entsprechend mühsam. Microsoft hilft uns dabei einen sogenannten Massenimport auszuführen. Über die Schaltfläche Mehr haben wir die Möglichkeit mehrere Benutzer zu importieren. Wir können uns mit Hilfe eine CSV-Datei die entsprechenden Konten direkt erstellen lassen. Sie stellen sich vielleicht nun die Frage: Wie muss den diese CSV-Datei überhaupt aufgebaut werden, damit das funktioniert? Hier sind zwei Beispiele, welche wir einsetzen können. Sie sehen hier, eine CSV-Datei nur mit Kopfzeilen herunterladen. Das mache ich einmal, damit Sie da einen Einblick erhalten. Ich wähle da Speichern Speichern unter zum Beispiel in dem Ordner Downloads. Und wir öffnen diese Datei, schauen wir uns diese gemeinsam an. Ich wähle da Öffnen mit Editor und Sie sehen, es ist eine Vorlage mit den Kopfzeilen. Keine zusätzlichen Informationen, aber Sie haben nun die Idee erhalten, wie diese CSV-Datei aufgebaut werden muss. Wir haben einen weiteren Punkt, den wir anklicken können, nämlich hier die CSV-Beispieldatei mit Kopfzeilen und Beispielbenutzerinformationen herunterladen. Das habe ich ebenfalls bereits gemacht und wir schauen uns diese Vorlage einmal kurz an. Mit Rechtsklick wähle ich ebenfalls wieder Öffnen mit Editor und Sie sehen, hier wird also genau aufgelistet, welche Informationen müssen vorhanden sein, damit dieser Massenimport funktioniert. Wir haben den Benutzernamen, Vornamen, Nachnamen, Anzeigenamen, Position und so weiter und so fort. Je mehr Informationen Sie hier konfigurieren, umso detaillierter ist dann die Kontaktinformation zum entsprechenden Konto festgelegt. Ich habe diese Datei, wie bereits erwähnt, heruntergeladen und für meine Bedürfnisse angepasst. Diese Datei liegt auf dem Desktop. Sie sehen hier Import_User_Sample_de. Rechtsklick Öffnen mit Editor und anstelle von contoso.com habe ich die Domäne mit videotrainer.ch ersetzt, damit ich diese Datei nun entsprechend importieren kann. Ich schließe diese Datei, schließe ebenfalls den Explorer und ich wähle nun Zum Hochladen durchsuchen, die Schaltfläche Durchsuchen um genau diese Datei anzugeben. Ich navigieren zum Desktop, wähle meine Datei aus und Öffnen. Nun habe ich die Möglichkeit diese Datei zu überprüfen. Ist sie korrekt aufgebaut? Kann diese CSV-Datei importiert werden? Schaltfläche Überprüfen und wir sehen: Ihre Datei sieht gut aus, klicken oder tippen Sie auf Weiter. Wunderbar! Das machen wir! Weiter. Nun werden die entsprechenden Benutzeroptionen festgelegt. Das bedeutet, wir haben die Möglichkeit Benuzeroptionen festzulegen. Zum Beispiel Anmeldung zulässig, Anmeldung blockiert. Sie haben vom Personalbüro eine CSV-Datei erhalten mit neuen Benutzerkonten, die Sie erstellen müssen, diese Mitarbeiter starten aber erst in sechs Wochen. Möchten Sie diese Konten bereits jetzt schon aktivieren, damit man mit diesen Konten arbeiten kann? Vielleicht nicht. Dann empfiehlt es sich Anmeldung blockiert auszuwählen. In meinem Fall spielt es keine große Rolle, ich wähle Anmeldung zulässig. Ich habe hier die Möglichkeit die Produktlizenz zuzuweisen. Möchte ich eine Produktlizenz zuweisen? Vielleicht ja, vielleicht nein. Das müssen Sie für sich entscheiden. Brauchen sämtliche Konten direkt eine Lizenz oder müssen Sie vielleicht die Lizenz etwas detaillierter hinzufügen? Das bedeutet, dass vielleicht ein Benutzer nur die Office 365 Desktop Apps installieren darf, er bekommt aber kein Postfach, ein andere Benutzer braucht sämtliche Dienste, das müssen Sie situativ für Ihre Umgebung entsprechend bestimmen. Ich wähle einmal Benutzer ohne Produktlizenz erstellen und mit diesem Schalter habe ich das bereits umgesetzt. Nun habe ich die Möglichkeit auf Weiter zu klicken, die Benutzer werden nun hinzugefügt. Das hat funktioniert, Sie sehen, Benutzer wurden erstellt. Wir haben die Möglichkeit das Ergebnis uns per E-Mail zustellen zu lassen. Sie sehen hier, an den globalen Administrator. Da wiederum den Hinweis, wenn Sie diese Datei per E-Mail senden möchten, dann werden die Kennwörter unverschlüsselt aus nur Text gesendet. Ist vielleicht nicht unbedingt optimal, in meinem Fall spielt es keine Rolle, es ist eine Testumgebung. Und ich wähle Senden und schließen. Die Benutzerkonten wurden erstellt und wir sehen hier die Andrea Dunker, der Armin, die Dorena und den Heinrich Fischer, also die Konten wurden erstellt, dieser Massenimport hat funktioniert unnd wir sehen auch, dass diese Konten, welche eben erstellt wurden, Nicht lizenziert sind. Ich habe vorhin darauf hingewiesen, ich kann die Lizenzen detailliert zuweisen. Wie habe ich das gemeint? Ich zeige Ihnen das am Beispiel von Heinrich Fischer. Ich öffne also dieses Konto, ich wähle nun Produktlizenzen aus, Sie sehen hier Bearbeiten und jetzt habe ich die Möglichkeit diese Lizenzen zu bearbeiten. Ich wähle hier den Schalter Ein, damit es eingeschaltet ist, und nun sehen Sie, wir haben die Möglichkeit zum Beispiel auszuwählen, dass er den Microsoft Planner nicht anwenden kann, er kann Sway nicht anwenden, Yammer Enterprise. Sie erhalten die Idee, ich habe vorhin gesagt, ich möchte vielleicht, dass ein Benutzer nur Office 365 ProPlus anwenden kann, also einschalten, ausschalten, und ebenfalls die restlichen Lizenzen ausschalten und er kann nur Office 365 ProPlus einsetzen. Sie haben also gesehen, dass ich die Lizenzen sehr detailliert, so wie ich sie benötige, zuweisen kann. Ich wähle Speichern und nun hat der Benutzer die Möglichkeit die entsprechenden Desktop Apps zu installieren, er hat aber kein Postfach erhalten und keinen Zugriff auf SharePoint oder Skyper for Bussines. In diesem Video habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie einen Massenimport in Office 365 mit Hilfe eine CSV-Datei durchführen können.

MCSA: Office 365 – 70-346 (Teil 3) – Verwalten von Cloud-Identitäten

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-346 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

1 Std. 23 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!